Anzeige(1)

Gedanken über Gedanken und andere Probleme...

G

Gast

Gast
ein liebes "Huhu" an alle die so interressiert waren auf diesen Eintrag zu klicken...
Ich bin der Alex und 21 jahre alt. entschuldige mich schonmal für meine groß- und kleinschreibung bin einfach zu faul um darauf zu achten ^^
mein eigentliches Problem liegt darin das ich mir in letzter zeit verstärkt gedanken über den Menschen und seine schlechte auswirkung auf die erde mache. ich beschäftige mich schon seit längeren mit diesen themen wie bspw. ausbeutung,konsum,krieg,kapitalismus,politik, ausbeutung von tieren,genmanipulation,großkonzernen und vielen anderen problemthemen unserer heutigen zeit. vielleicht sollte ich dazu erstmal meine persönliche situation äußern. ich habe letztes jahr im august meine ausbildung als tischler beendet und seitdem bin ich arbeitlos seit nunmehr als 2 jahren kiffe ich relativ regelmäßig was mir bisher auch einige probleme in meiner psyche verursacht hat meines erachtens.
naja aufjedenfall begann ich dann mit diesem kritischen verhalten der menscheit gegenüber auch vegetarier zu werden und begann nach und nach auch verschiedene firmen und konzerne zu boykottieren. allerdings wollte ich nach gewisser zeit einfach mehr und nun stehe ich an dem punkt an dem ich selbst aktiv was verändern will auf dieser erde was mir allerdings den kopf zerbricht weil ich einfach nicht weiß WO und vorallem WIE ich anfangen soll. manchmal habe ich auch das gefühl ich stehe mir einfach selbst im weg anderenfalls schieb ich die schuld oft auch auf's kiffen. meine weltanschauung hat sich mittlerweile so sehr gedreht das ich nicht mal mehr wirklich in diesem verkackten system wie z.b. in deutschland arbeiten möchte weil alles einfach nur noch auf lügen, korruption und egoismus basiert. soviel erstmal dazu... ich wäre wirklich erfreut wenn ihr mir eure meinung hier lassen würdet...
lasst es euch gut gehen und haltet zusammen! nur so können wir gemeinsam gegen die Multis und Überreichen ungerechten Menschen auf dieser Erde vorgehen...
 

Anzeige(7)

V

venia

Gast
ein liebes "Huhu" an alle die so interressiert waren auf diesen Eintrag zu klicken...
Ich bin der Alex und 21 jahre alt. entschuldige mich schonmal für meine groß- und kleinschreibung bin einfach zu faul um darauf zu achten ^^
mein eigentliches Problem liegt darin das ich mir in letzter zeit verstärkt gedanken über den Menschen und seine schlechte auswirkung auf die erde mache. ich beschäftige mich schon seit längeren mit diesen themen wie bspw. ausbeutung,konsum,krieg,kapitalismus,politik, ausbeutung von tieren,genmanipulation,großkonzernen und vielen anderen problemthemen unserer heutigen zeit. vielleicht sollte ich dazu erstmal meine persönliche situation äußern. ich habe letztes jahr im august meine ausbildung als tischler beendet und seitdem bin ich arbeitlos seit nunmehr als 2 jahren kiffe ich relativ regelmäßig was mir bisher auch einige probleme in meiner psyche verursacht hat meines erachtens.
naja aufjedenfall begann ich dann mit diesem kritischen verhalten der menscheit gegenüber auch vegetarier zu werden und begann nach und nach auch verschiedene firmen und konzerne zu boykottieren. allerdings wollte ich nach gewisser zeit einfach mehr und nun stehe ich an dem punkt an dem ich selbst aktiv was verändern will auf dieser erde was mir allerdings den kopf zerbricht weil ich einfach nicht weiß WO und vorallem WIE ich anfangen soll. manchmal habe ich auch das gefühl ich stehe mir einfach selbst im weg anderenfalls schieb ich die schuld oft auch auf's kiffen. meine weltanschauung hat sich mittlerweile so sehr gedreht das ich nicht mal mehr wirklich in diesem verkackten system wie z.b. in deutschland arbeiten möchte weil alles einfach nur noch auf lügen, korruption und egoismus basiert. soviel erstmal dazu... ich wäre wirklich erfreut wenn ihr mir eure meinung hier lassen würdet...
lasst es euch gut gehen und haltet zusammen! nur so können wir gemeinsam gegen die Multis und Überreichen ungerechten Menschen auf dieser Erde vorgehen...

Also bei allem Respekt...
Wenn Du schon über Gott und die Welt meckerst, solltest Du irgendwo versuchen Vorbild "für das Neue Leben" zu sein...

Nichts von dem was Du zum Besten gibst ist nachvollziehbar... von nichts hast Du Ahnung, geschweige irgendeine Erfahrung...

Das einzige was ich aus Deinen Zeilen mitnehmen kann ist der Frust, selbst nix hinbekommen zu haben... *
nicht mal ansatzweise*

*Sorry*... wolltest ne Meinung hiergelassen haben... BITTESCHÖN!!!
 
G

Gast

Gast
ich versuche doch ein Vorbild für andere zu sein... indem ich eben auf Fleisch,Fisch und Leder verzichte, kein Auto fahre und mir Gedanken über Lebensmittel und andere Kosumgüter mache.Ich kaufe bspw. Bananen nur aus Fairtradehandel und verzichte komplett von angeboten von coca cola, nestle, kraft food etc.

woraus entnimmst du das ich von NICHTS eine ahnung habe
mir kommt es eher so vor als würdest du mich hier versuchen runter zu machen aber selbst wüsstest du nicht was du in meiner lage mit deinem leben machen solltest...

das mit dem Frust hast du klar erkannt...was eben aus der gedankenflut meinerseits resultiert
aber den rest deiner meinung find ich einfach nicht wirklich konstruktiv und mangelhaft wenn nicht sogar ungenügend Argumentiert... ich akzeptier deine meinung, aber weitergeholfen hat sie mir definitiv nicht... trotzdem danke ;)
 

Andy86

Aktives Mitglied
Ich nerve nicht. Ich bin oft in Foren unterwegs und sehe oft unglaublich schlecht geschriebene Beiträge, was Grammatik und Rechtschreibung angeht. Und dann gibts immer wieder so nette Ausreden wie: "Sorry für die Rechtschreibung, aber ich muss grad zur Arbeit."

Manche können vielleicht nicht richtig schreiben, andere wollen es nicht. Und "zu faul, um richtig zu schreiben" ist eine echt bemitleidenswerte Ausrede.

Ich hab einfach nur einen Ansporn gegeben. Wenn man will, dass der Text gelesen wird, dann mach es dem Lesenden doch auch bitte einfacher.. :rolleyes:
 

-Mac-

Aktives Mitglied
Hallo,

in deinem zweiten Beitrag konnte ich dich besser verstehen, hast dich da etwas "bodenständiger" ausgedrückt :), meine ich. Du hast so viel im Kopf, über so viel nachgedacht, bist sogar Vegetarier geworden (bin ich auch seit 24 Jahren, wobei mein Motiv Vegetarier zu werden ein anderes war).

Du möchtest natürlich auch gerne was machen und dich mit all deinen Ideen und Vorstellungen einbringen. Spontan ist mir der NABU eingefallen, kennst du ja sicher auch. Die setzen sich für die Umwelt, die Natur und Tierwelt ein, machen Projekte für Natur- und Umweltschutz und noch mehr, das könnte für dich vielleicht interessant sein.

Ist nur so eine Idee, kannst dich ja mal informieren. Und sicher gibt es auch noch andere Organisationen, die für dich noch in Frage kommen.

LG Mac
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben