Anzeige(1)

Gebt mir bitte eine Rat

S.G.

Neues Mitglied
Ich war in meinem Urlaub einige Zeit bei einem Kumpel und seiner Freundinn zuhause,Sie hat zwei Kinder aus der ehe mitgebracht und eins mit ihm,wir wissen das er ein sehr launischer mensch ist .Jedenfalls war es ein zwei Tage bevor ich gehn wollte da hat man seine schlechte Laune immer mehr gemerkt ,vor allem als er was gesagt hat und Sie mich dann vor Ihm verteidigt hat.Er hat sich dann am nächsten Tag mit seiner schlechten Laune verzogen und ich war mit Ihr und den Kindern im Wohnzimmer und hab mit ihnen etwas ferngeschaut und gelacht.das hat ihm Überhaupt nicht so wirklich gepasst und hat Ihr ein paar dumme SMS geschrieben von wegen das sie Ihm in den Rücken fällt wegen mir und wie wir da so hocken schaut aus wie ne Familie und solche sachen,sie hat mir ein paar davon gezeigt und haben uns sunseren teil dazu nur gedacht .Am Abend wollte Er mit Ihr Reden bloß da wollte dann Sie nicht mehr, nachdem Sie Ihm des öfteren drauf angesprochen hat genauso wie ich .Als Sie nicht wollte nahm er Ihr Handy und schmiss es in den Flur wo es sich zerlegte ,Sie nahm daraufhin ein Armband, das Sie von Ihm bekommen hat,und schmiss es ebenfalls in den Flur .Sie kam danach ins wohnzimmer und lag sich auf den Boden zu ihrem Kind.Er kam dann kurze zeit danach packte Sie und warf Sie so halb am Boden und gegen die Tür.Da bin ich aufgesprungen und wollte helfen ,da sagte Sie nur lass es es ist ja nicht das erste mal das er das tut.In dem Moment wie sie das gesagt hat haben auch schon die Kinder angefangen zu heulen und zu schreien bloß das hat Ihm wenig gestört. Er hat Sie dann ins Schlafzimmer gezerrt und da weiter angeschrien,ob Er Sie geschlagen hat weiß ich nicht da ich erst einige Sekunden später hinter her bin .Als ich in der Tür stand lag Sie im Bett Er vor ihr und hat geschrien ,als er mich dann sah schrie er bloß noch Raus.Als ich Ihm dann in dem moment in die Augen sah da sah ich bloß noch blinden Haß und bin raus und bin zu den Kindern gegangen und han versucht sie zu beruhigen ,was ich aufs tiefste im nach hinein bereue das ich raus gegangen bin.Die Kinder Sagten das es das dritte mal ist wo sie es mitkriegen .Er ging dann raus und Sie ging zu ihrem kleinen Kind (8 Mon.). Er fragte Sie was und Sie gab Ihm keine Antwort da ging Er wieder auf Sie los ,ich hörte sie bloß laut nach Luft röcheln ,da war es mir dann klar das Er Sie würgte .Ich hab versucht die Kinder irgendwie zu beruhigen und hab dabei selber Angst gehabt und am ganzen Körper gezittert ,hab aber versucht es mir nich anmerken zu lassen.Ich mach mir deshalb riesen vorwürfe das es alles meine Schuld sei und warum ich nicht dazwischen gegangen bin.


Darum frag ich euch was ich tun kann und wie ich mich denen gegenüber verhalten soll.
Bitte bitte Hleft mir
 

Anzeige(7)

M

Mahdia

Gast
Hallo!

Erstmal Willkommen hier im Forum, hab gesehen dass es Dein erster Beitrag ist.

Ich finds schrecklich wie er sich ihr gegenüber und den Kindern aufführt. Sind die beiden verheiratet?

Ich glaub nicht dass Du der eigentliche Auslöser für den Streit warst. Jemand mit so viel Aggression in sich wird immer einen Grund finden auszuticken.

Normalerweise müsste sie ihn anzeigen um ihm mal eine Grenze zu setzen, weil wer weiss, was noch schlimmeres passiert, wenn sie sich nicht wehrt.

Vielleicht hat sie die Möglichkeit, vorübergehend mit den Kindern in einem Frauenhaus unterzukommen?

Lg
 

Mausi2

Neues Mitglied
Hallo S.G.

Du hast da keine schuld dran und das darfst du dir auch nicht einreden (lassen). Du hast geschrieben das es nicht zum ersten mal vorgekommen ist (also auch schon bevor du da warst). Ich weiß selber was das bedeutet habe mich von meinem Mann fast 8 Jahre schlagen lassen und ich habe nochmal 8 Jahre gebraucht bis ich mich getrennt habe weil man immer denkt es wird besser. Die Frau weiß nicht was sie machen soll hast du mal versucht mit deinen Freunden darüber zureden oder wenigsten mit ihr? Einen guten Rat wenn es nochmal vorkommen sollte wenn du in der nähe bist die Polizei holen auch wenn das (die Frau nicht will)

lieben Gruß Mausi2
 

Tyra

Sehr aktives Mitglied
ich würde dieser Frau mal ordentlich den Marsch blasen. An sich hat sie Verantwortung dafür sich selbst zu schützen und auch die Kinder zu schützen.
Sie sollte anfangen sich dieser Verantwortung zu stellen.
Sie scheint ggf. persönlichkeitsgestört zu sein und braucht psychologische Hilfe um ihr Selbstwertgefühl wieder auf Normallel zu kriegen und an zu fangen sich als erwachsene und verantwortungsbewusste Frau zu verhalten.

Ich würde dir raten dir mal Adressen und Telefonnummern von Frauenhäusern und Beratungsstellen vor Ort raus zu suchen. Die drückst du dann dieser Frau mal in die Hand.
Mach ihr klar dass das was da abläuft absolut nicht in Ordnung ist und sie da am Drücker ist und in der Verantwortung was zu ändern und zwar dringend. Sie hat was Besseres verdient und die Kinder auch. Sowas kann man insbesondere den Kids, die ja keine Wahl haben nicht zumuten. Die Mutter hat ja die Wahl, die Kinder nicht und sie sind auf ihre Mutter angewiesen, dass die dafür sorgt dass das Umfeld stimmt.

Ich an deiner Stelle hätte übrigens direkt die Polizei gerufen..denn wenn ein Mensch angegriffen und in Gefahr ist muss man handeln und sollte nicht einfach zugucken und ebenfalls dulden. Dennoch solltest du dir keine Schuldvorwürfe machen, sondern zumindest im Nachhinein den Hintern hochkriegen. Schuld hat IMMER einzig und allein der Täter, indem du dir künstlich Schuldgefühlre einredest blockierst du dich selbst um gegen den Täter vor zu gehen, was dringend notwendig wäre. Du kannst immer noch Anzeige erstatten. Ich persönlich würde mir die Mutter krallen und mit ihr mal ernsthaft reden und zwar in dem STil:
Du hör mal, ich war Zeuge einer Straftat an dir und muss an sich zur Polizei gehen..denn sowas ist Bürgerpflicht und ich könnte auch nicht in dem Wissen leben dass dieser gemeingefährliche Typ weiterhin dich und ggf. auch die Kids bedroht..die Kinder ängstigen sich zu Tode..und du tust da nix? Findest du das in Ordnung? An sich wäre es deine Pflicht/Aufgabe hier was zu TUN, ist dir das klar? Es ist nicht in Ordnung dich und die Kids ständig einer solchen Belastung und Gefahr aus zu setzen...du brauchst dringend psychologische Hilfe um da wieder raus zu kommen und ggf. Frauenhaus, Anwalt etc. damit der Straftäter zur Verantwortung gezogen wird.

Ich könnte da nicht einfach zusehen und nix tun...wende dich zumindest mal an eine Beratungsstelle oder mach ne Strafanzeige...solange ggf. noch Würgemale am Hals der Frau sind sind ja noch Beweise vorhanden, die die Polizei sicher stellen kann...dann kommt ggf. zumindest mal was ins Rollen. Es ist wichtig dass der Täter in seine Schranken verwiesen wird, sonst könnte es immer mehr eskalieren..es besteht ggf. täglich Lebensgefahr für die Frau und die Kinder...dass sollte sie sich bewusst machen und du ggf. auch noch mal.

Tyra

Noch ein Tipp: ich weiss nicht wie der Täter so drauf ist...ich würde, da du ja eher unsicher und nicht kampfgewohnt scheinst nicht offen konfrontativ vorgehen, sondern eher auf Nummer sicher..abwarten bis der mal außer Haus ist und dann mit der Frau reden. WEnde dich mal an eine Beratungsstelle und frag nach was die dir raten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben