Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Gebete für Vergebung - Bitte!

G

Gast

Gast
!!!Ich möchte niemand von einer anderen Religion überzeugen!!!

Hallo!

Zur Zeit läuft es in meinem bzw. in dem Leben meines Verlobten nicht so gut. Besser gesagt sehr schlecht.
Ich tue schon was ich kann, aber ich glaube ein Gebet würde mir und auch ihm sehr helfen.
Ich kenne aber keine Gebete.
Außer den 5 Grundgebeten natürlich. ;)

Nun wollte ich fragen, ob jemand von euch vielleicht ein oder mehrere Gebete kennt, wo man um Vergebung für jemanden (oder auch für sich) bittet.

Würde mich über Antworten freuen!^^

MFG
 

Anzeige(7)

Q

*quasi*

Gast
Nimm das Gebet, das Jesus uns selbst lehrte: Das Vater unser.
Darin ist ein Teil, in dem es um die Vergebung geht - um die, die wir empfangen müssen/dürfen und die, wie wir anderen zuteil werden lassen sollen.
Es steht bei Lukas 11, Vers 2 ff.
quasimodo
 
L

Lena7

Gast
!!!Ich möchte niemand von einer anderen Religion überzeugen!!!

Hallo!

Zur Zeit läuft es in meinem bzw. in dem Leben meines Verlobten nicht so gut. Besser gesagt sehr schlecht.
Ich tue schon was ich kann, aber ich glaube ein Gebet würde mir und auch ihm sehr helfen.
Ich kenne aber keine Gebete.
Außer den 5 Grundgebeten natürlich. ;)

Nun wollte ich fragen, ob jemand von euch vielleicht ein oder mehrere Gebete kennt, wo man um Vergebung für jemanden (oder auch für sich) bittet.

Würde mich über Antworten freuen!^^

MFG


Hallo lieber Gast,
die Sache ist viel weniger kompliziert als du Dir das vorstellst.

Und des halb sage ich dir das auch mit den einfachsten Worten die ich finde!

Gott freut sich über jeden Menschen, der zu ihm kommt, und irgent einen Fehler bereut.
Damit hast Du Gott schon mal vollkommen auf Deiner Seite (sehr menschlich ausgedrückt;))
Gott sagt uns in seinem Wort das wir im Namen Jesus wie die Kinder, einfach und einfältig zu ihm kommen dürfen.

Wenn Du zu Jesus betest, betest Du damit also gleichzeitig zu Gott.

Ich spreche ihn als Herr an, also einfach "Herr Jesus." Du kannst natürlich auch einfach Jesus sagen, wenn Dir das lieber ist.

Auf jeden Fall sag ihm einfach alles so, wie Du es einem Freund erzählen würdest, was Du auf dem Herzen hast.

Und bitte ihn darum einzugreifen. Die Bibel sagt wir sollen mit Bitten und Danksagung vor Gott treten.
Bitte ihn einfach um das, was Dir auf dem Herzen liegt, und sage im dann im Glauben danke dafür.
Danke dafür, das er gehört hat und wirken wird wie es am besten ist.
Genauso machst Du es wenn Du ihm irgent eine Schuld bekennen willst.Wichtig dabei ist, das Du es auch glaubst, das Jesus Dir vergibt wenn Du ihm Deine Schuld bekennst und ihn um Vergebung bittest.
Es kann sein, das er Dir allerdings innerlich auch noch zeigt, das Du die Sache wenn es geht auch vor einem Menschen an dem Du evtl. schuldig geworden bist bekennen sollst, bzw. Dich entschuldigen sollst. Vertraue aber da, das Gott Dir das alles zeigt was ER möchte.

Was nützt es Dir, wenn Du irgent ein vorgefertigtest Gebet herunter leierst, Gott kann viel besser verstehen was Du von ihm willst, wenn Du es ihm so sagst wie es ist.Er weiß es zwar eh schon, aber Er möchte das wir Ihn bitten.
Wenn Du magst, schreib mal danach ob es Dir leichter ums Herz geworden ist;):)



Liebe Grüsse:)
Lena
 
G

Gast

Gast
Hallo!

Danke an euch alle! :)

In dem Leben meines Verlobten bzw. in seiner Familie läuft es zur Zeit unheimlich schlecht und ich dachte, dass ein Gebet vielleicht helfen könnte.
So zusagen, dass durch Gottes Hilfe sich etwas verbessert. Wenigstens ein wenig, denn ich bete jeden Abend für ihn.
Es tut mir so weh, wenn er so traurig ist... :(

Ich denke, dass dieser Streit in seiner Familie entstanden ist, weil er etwas schlimmes getan und so dafür bestraft wird.
Es kliengt verrückt, aber es könnte sein.
Deshalb suche ich ja auch Gebete in denen man um Vergebung bittet.

MFG
 
G

Gast

Gast
Vergebung
Gott ist heilig; er richtet das Böse, aber er führt den Sünder zur Einsicht und zur Reue und verzeit die Schuld. Wir können die Vergebung Gottes nur erbitten und als Geschenk annehmen im Vertrauen auf das Leiden, Sterben und Auferstehen unseres Herrn Jesus Christus.
Wenn wir von Gott Vergebung erlangen wollen, müssen wir einander unsere Schuld vergeben. Der Herr spricht zum unbarmherzigen Knecht: "Hättest nicht auch du mit deinem Mitknecht Erbarmen haben müssen, so wie ich mit dir Erbarmen hatte?" (Mt 18,33); im Vaterunser hat er uns zu beten gelehrt: "Vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unsern Schuldigern."
Christus hat den Aposteln Vollmacht gegeben in seinem Namen Sünden nachzulassen: "Empfangt den Heiligen Geist. Allen, denen ihr die Sünden erlasst, sind sie erlassen; allen, denen ihr sie nicht erlasst, sind nicht erlassen" (Joh 20, 22ff). Die Kirche übt in der Kraft des Geistes, der sie erfüllt, durch ihre Priester diese Vollmacht im Bußsakrament aus. Die Vergebung unserer Schuld vor Gott erfordert jedoch unsere Umkehr zu Gott, unsere Reue.
Quelle: Gotteslob, Bistum Aachen

Gebet
Ich bitte Gott um Vergebung.
Gott, sei mir gnädig nach deiner Huld,
tilge meine Frevel nach deinem reichen Erbarmen!
Wasch meine Schuld von mir ab,
und mach mich rein von meiner Sünde!
Denn ich erkenne meine bösen Taten,
meine Sünde steht mir immer vor Augen.
Gegen dich allein habe ich gesündigt,
ich habe getan, was dir missfällt.
So behältst du recht mit deinem Urteil,
rein stehst du da als Richter.
[...] Entsündige mich mit Ysop, dann werde ich rein;
wasche mich, dann werde ich weißer als Schnee.
[...] Erschaffe mir, Gott, ein reines Herz
und gib mir einen neuen, beständigen Geist!
Verwirf mich nicht von deinem Angesicht
und nimm deinen heiligen Geist nicht von mir!
Mach mich wieder froh mit deinem Heil
mit einem willigen Geist rüste mich aus!
Quelle: Bibel, Ps. 51, Bitte um Vergebung und Neuschaffung
 
L

Lena7

Gast
!!!Ich möchte niemand von einer anderen Religion überzeugen!!!

Hallo!

Zur Zeit läuft es in meinem bzw. in dem Leben meines Verlobten nicht so gut. Besser gesagt sehr schlecht.
Ich tue schon was ich kann, aber ich glaube ein Gebet würde mir und auch ihm sehr helfen.
Ich kenne aber keine Gebete.
Außer den 5 Grundgebeten natürlich. ;)

Nun wollte ich fragen, ob jemand von euch vielleicht ein oder mehrere Gebete kennt, wo man um Vergebung für jemanden (oder auch für sich) bittet.

Würde mich über Antworten freuen!^^

MFG



Normalerweise sollte jeder selber über seine Schuld Buße tun. Es gibt aber auch einige Beispiele wo andere Menschen sich stellvertretend für die Sünden des anderen gebeugt haben vor Gott.Besonders wenn der andere das noch nicht erkennt.
Ich tue das auch manchmal.
Ich bete dann in etwa so.Herr Jesus Du weißt, was.....getan hat. Ich beuge mich unter seine Schuld, Herr bitte vergib und sei ihm gnädig. Danke Herr Jesus das Du die Strafe für diese Schuld am Kreuz getragen hast. Danke für Deine Vergebung.

Ich stützte mich im Gebet immer auf die Verheißungen Gottes in seinem Wort. In dem Fall, "die Strafe dafür liegt auf Ihm" (Jesus)



Liebe Grüsse
Lena
 
L

LiebeDich

Gast
Ich finde Beten (Bitten & Danken) sind Grundvoraussetzung für das Leben.

Dabei meine ich jetzt nicht irgend einen Text abzulesen, oder sich das Religiös vorzustellen.

Nein, ich finde Beten ist ähnlich wie Meditation. Man kommt in eine Ruhe, verbindet sich mit dem höherem Selbst / Gott.

In deinem Fall also würde ich einfach vom Herzen um Vergebung bitten, egal wie du es sagst - wichtig ist wie ernst du es meinst, und wie sehr du deinen "Fehler" bereust. Das kommt alles rüber .. glaub mir.

Richtig Beten ist einfach:

Sprich aus deinem Herzen, keine Texte ablesen oder auswendig lernen. Das was du sagst ist nicht so wichtig wie das was rüberkommt - die Gedanken und Emotionen.

Also empfehle ich euch wenn ihr Betet das so zu machen, wie ihr es möchtet - Liebevoll und in ruhe natürlich. Augen am besten geschlossen, und in eine Sitz oder Knieposition. Ich würde aufjedenfall versuchen meine Demut bzw. meinen Respekt rüberzubringen.

Bitten die aus dem Herzen kommen sollten gut überdacht werden, denn sie werden wahr. Und ich würde immer meine Bitte auf Gott richten, also auf den Schöpfer-Vater-Geist. So ist man eine Nummer sicherer.
 

pete

Sehr aktives Mitglied
Es tut mir so weh, wenn er so traurig ist...

Ich denke, dass dieser Streit in seiner Familie entstanden ist, weil er etwas schlimmes getan und so dafür bestraft wird.
Wenn man Schuld auf sich geladen hat, in dem man Mitmenschen/Familienmitgliedern etwas schlimmes angetan hat, muss man die auch da wieder ausräumen. Weil die einem vergeben müssen und nicht "Gott".

Peter
 
D

Dischka

Gast
Sicherlich hast du schon gebetet, du hast ja gute Ratschläge und Hilfe gefunden. Du kannst dir sicher sein, dass du auf deine Gebete eine Antwort erhälst.
Als ich in einer verzweifelten Situation war, stieß ich auf folgenden Text, der auch dir und vielleicht anderen hier Mut machen kann:

Ich kennen Dein Elend, die Kämpfe, die Drangsale deiner Seele, die Schwächen deines Leibes. Ich weiß auch um Deine Feigheit, Deine Sünden und trotzdem sage ich Dir: „Gib mir Dein Herz, liebe mich, so wie Du bist!
Wenn Du darauf wartest, ein Engel zu werden, um Dich der Liebe hinzugeben, wirst Du mich nie lieben. Wenn Du auch feige bist in der Erfüllung Deiner Pflichten und in der Übung der Tugenden, wenn Du auch oft in jene Sünden zurückfällst, die Du nicht mehr begehen möchtest, ich erlaube Dir nicht, mich nicht zu lieben! Liebe mich, so wie Du bist!
In jedem Augenblick und in welcher Situation Du Dich auch befindest, im Eifer oder in der Trockenheit, in der Treue oder Untreue, liebe mich, so wie Du bist! – Ich will die Liebe Deines armen Herzens; denn wenn Du wartest, bis Du vollkommen bist, wirst Du mich nie lieben.
Könnte ich vielleicht nicht aus jedem Sandkörnchen einen Seraph machen, strahlend vor Reinheit, Edelmut und Liebe? Bin ich nicht der Allmächtige? Und wenn es mir gefällt, jene wunderbaren Wesen im Himmel zu belassen, um die armselige Liebe Deines Herzens zu bevorzugen – bin ich nicht immer der Herr meiner Liebe?
Mein Kind, laß mich dich lieben; ich will Dein Herz. Sicherlich werde ich Dich mit der Zeit umwandeln, doch heute liebe ich Dich so, wie Du bist und ich wünsche, dass auch Du mich so liebst, wie Du bist. Ich will aus den Untiefen Deines Elends Deine Liebe aufsteigen sehen!

Ich liebe in Dir auch Deine Schwächen, ich liebe Die Liebe der Armen und Armseligen. Ich will, dass von den Elenden unaufhörlich der große Ruf aufsteige: <B>„Jesus, ich liebe Dich!“

Ich will einzig und allein den Gesang Deines Herzens; ich brauche nicht Deine Weisheit und nicht Deine Talente. Eines nur ist mir wichtig: <B>Dich mit Liebe arbeiten sehen!
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Binchy Schatzkästchen für Depressive: Mutmacher-Thread Lichtblicke 19
grisou Danke für das letzte Jahr Lichtblicke 2
grisou Hoffnung für hässliche Männer Lichtblicke 112

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben