Anzeige(1)

Fühle mich nicht ernstgenommen

H

hospis

Gast
Hallo,

ich studiere seit einem semester. in dieser zeit habe ich mich mit ein paar leuten immer wieder getroffen, habe ein paar sauftouren mitgemacht ^^ und so weiter, wir hatten immer sehr viel spaß zusammen ...

am anfang fühlte ich mich richtig wohl bei ihnen weil sie mich (so scheint es) ernstgenommen und mich nicht verarscht haben und so weiter ...

seit einer gewissen zeit allerdings häufen sich späße auf meine kosten, nicht ernst gemeinte aussagen (die ich leider immer ernst nehme) und überhaupt habe ich das gefühl dass sie in mir seit kurzem eine "pussy" sehen und mich irgendwie nicht mehr für voll nehmen ... ich hab dafür echt keine erklärung ich hab keinen scheiß gelabert hab auch nicht irgendwas total krankes gesagt, ich war einfach "normal" ... und trotzdem ist die stimmung, wenn ich mit ihnen unterwegs bin irgendwie getrübt ... ich kanns mir selber nicht erklären ... vor kurzem hab ich ihnen (mehr oder weniger notgedrungen, weil sie nicht aufhörten nachzuhaken) erzählt dass ich noch jungfrau bin, die erzählten vorher noch lang und breit darüber wie sie ihr erstes mal hatten ect ...

ich bin mir im unklaren darüber ob ich den kontakt abbrechen soll oder nicht, denn es ist fakt dass wir eine menge spaß miteinander hatten ... und nun sowas ...
 

Anzeige(7)

Leyla02

Mitglied
hey Du!

ich würde Deine sogenannten Freunde nicht ernst nehmen, wahrscheinlich meinen die das gar nicht so. Du kannst ja mal versuchen, mit witzigen Sprüchen zurückzukontern. ZB. "Geht doch eine Runde auf der Autobahn spazieren" oder "Du bist ein As aber mit aa" oder "geh Bungee springen aber bind dir das Seil um den Hals"
Dann merken die, das Du locker drauf bist ...

Viel Glück
 

TheMirks

Mitglied
Wie meinst du das "Die Stimmung ist getrübt?" Ist sie komplett getrübt oder ist nur deine Stimmung getrübt?

Es ist unter Jugendlichen Jungs/Männern so, man bringt n paar dumme Sprüche. Man sagt Sachen die nicht ernst gemeint sind oder man wirft sich auch mal was aggressives an den Kopf wenn einem was nervt. So sind wir Männer eben;). Ich kann dich verstehen, ich habe früher auch alles zu ernst genommen was meine Freunde zu mir gesagt haben. Dann habe ich die aussprache gesucht wie diese Sprüche gemeint sind und seitdem weiß ich was sie ernst meinen und was Spaß ist. Sprech mit deinen Freunden und wirf nicht gleich die Flinte ins Korn.

:)
 
G

Gast

Gast
Sauftouren und Prahlereien über "Frauengeschichten" sind vielleicht mal kurz irgendwo zwischen 16 und 18 cool, aber spätestens im Studium dient sowas nicht der Suche nach Freunden, die diesen Namen auch verdienen.

Ich kenn diese Situationen auch sehr gut und es führte bei mir dazu, dass ich eher erstmal etwas reserviert auf neue Leute zugehe. Aber im Endeffekt kann ich sagen, dass meine Freunde wirklich tolle Menschen sind, die Verständnis und Toleranz aufbringen, sich füreinander interessieren und auf die man sich verlassen kann.
Mit denen kann man auch mal auf eine Sauftour gehen und richtig Spaß haben :)

Was ich damit sagen will:
Das erste Semester ist imme reine Orientierungsphase und eine neue Situation mit neuen Menschen. Es gibt solche, die sich da wichtig tun und die tollsten Geschichten ungefragt erzählen müssen. Wenn Du nicht zu denen gehörst, dann verschwende auch nicht Deine Zeit mit ihnen.
Die meisten von denen sind eh nach dem Vordiplom / der Zwischenprüfung wieder weg von der Uni :)
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    LeonardB hat den Raum betreten.

    Anzeige (2)

    Oben