Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Fühle mich merkwürdig (irgendwie emotionslos)

Yrot

Neues Mitglied
Es ist nicht so das das ganze Leben Mist war, aber die Anzahl der Freunde war immer übersehbar, es gab auch einige Phasen mit 0 Freunden, wo typischerweise die Niedergeschlagenheitsphase kam.

Jetzt bin ich mitte 20, hab zwar Arbeit aber das wars auch. Nämlich seit geraumer Zeit haben alle Freunde eine Familie mit Baby gegründet und haben keine Zeit mehr für mich. :mad: Ich selber bin absolut Beziehungsunerfahren und hatte nichtmal eine Affäre und fühle mich als wäre der Zug abgefahren.

Ja, und diesmal kam eine kurze, aber ungewöhnlich heftige, depressive Phase und fühle ich mich irgendwie seit einiger Zeit emotionslos/leer, kann schlechter schlafen (manchmal sogar gar nicht), kann mich schwer konzentrieren und fühle mich sonst irgendwie seltsam. :( Und an machen Tagen merke ich verstärkt gesteigerte visuelle Phantasie, also wenn ich die Augen schließe kann ich bunte Muster und sogar sich bewegende Figuren provozieren, sie sich willkürlich bewegen (Schraube kommt durch die Wolke geschossen und klappt ein Fallschirm auf) :eek: nein ich hab keine Drogen genommen.
Kennt das jemand? Wie wird man das komische Gefühl los? Werd ich gar geisteskrank? :confused:

Ich trau mich auch nicht zum Psychologen, weil man ja soweit ich erfahren habe regelmäßig fehlt und erstens was soll ich den Chef sagen wenn ich plötzlich regelmäßig fehle (und der Grund wird sicher nach unten durchsickern) und zweitens habe ich wegen anderer Sachen die Erfahrung gemacht, das Ärzte ein schnell abfertigen und sich nicht mal Zeit nehmen um eine sichere Diagnose zu stellen.
 

Anzeige(7)

Sigi

Sehr aktives Mitglied
Hallo, du kannst bei einem Psychologen ja auch Abendtermine geben lassen, dann fällt es nicht auf.

Gruß Sigi

sonst fällt mir leider zu deinem Thema nichts ein
 

caroline 50

Mitglied
Es ist nicht so das das ganze Leben Mist war, aber die Anzahl der Freunde war immer übersehbar, es gab auch einige Phasen mit 0 Freunden, wo typischerweise die Niedergeschlagenheitsphase kam.

Jetzt bin ich mitte 20, hab zwar Arbeit aber das wars auch. Nämlich seit geraumer Zeit haben alle Freunde eine Familie mit Baby gegründet und haben keine Zeit mehr für mich. :mad: Ich selber bin absolut Beziehungsunerfahren und hatte nichtmal eine Affäre und fühle mich als wäre der Zug abgefahren.

Ja, und diesmal kam eine kurze, aber ungewöhnlich heftige, depressive Phase und fühle ich mich irgendwie seit einiger Zeit emotionslos/leer, kann schlechter schlafen (manchmal sogar gar nicht), kann mich schwer konzentrieren und fühle mich sonst irgendwie seltsam. :( Und an machen Tagen merke ich verstärkt gesteigerte visuelle Phantasie, also wenn ich die Augen schließe kann ich bunte Muster und sogar sich bewegende Figuren provozieren, sie sich willkürlich bewegen (Schraube kommt durch die Wolke geschossen und klappt ein Fallschirm auf) :eek: nein ich hab keine Drogen genommen.
Kennt das jemand? Wie wird man das komische Gefühl los? Werd ich gar geisteskrank? :confused:

Ich trau mich auch nicht zum Psychologen, weil man ja soweit ich erfahren habe regelmäßig fehlt und erstens was soll ich den Chef sagen wenn ich plötzlich regelmäßig fehle (und der Grund wird sicher nach unten durchsickern) und zweitens habe ich wegen anderer Sachen die Erfahrung gemacht, das Ärzte ein schnell abfertigen und sich nicht mal Zeit nehmen um eine sichere Diagnose zu stellen.
Guten Morgen, ich habe gerade deine Schilderung gelesen und kenne diese Gefühle aus eigener Erfahrung.
Ich glaube, du hast nicht nur eine depressive Phase, sondern eine echte Depression. Du solltest zu einem Psychiater gehen (keine Angst, es gibt mehr Menschen, die aus diesem Grund dort hingehen als man denkt und man wird auch nicht für geisteskrank gehalten!)
Ein Psychiater kann dann entscheiden, ob du Medikamente brauchst (die wirken, ohne dass du gleich euphorisch wirkst), oder eine Psychotherapie brauchst.
An der Wartezeit auf diese Therapie kannst du auch gleich sehen, dass viele Menschen seelische Konflikte haben!!
Deinem Arbeitgeber brauchst du nun wirklich nicht zu sagen, zu welchem Arzt du gehst und welche Beschwerden dich quälen! Gegebenfalls denk dir einfach irgendeine körperliche Beschwerde aus.
Ich wünsche dir viel Erfolg mit der richtigen Therapie!
 
Hallo Yrot,

lies doch mal die erste Therapieerfahrung von SchwarzeSeele,
(unter der Rubrik Therapie)
sie beschreibt ganz Klasse das man vor Therapie keinen Bammel haben muss.

Liebe Grüsse,
Katinka
 

Yrot

Neues Mitglied
Danke für die Antworten, werd den Thread später mal ganz in Ruhe durchlesen.

Ich hoffe Abends = frühstens 19 Uhr, vorher kann ich nicht.

Ich frage mich noch, woher kommen die seltsamen visuellen Erscheinungen? Typisch depression?
 

atmega

Aktives Mitglied
Schraube kommt durch die Wolke geschossen und klappt ein Fallschirm auf
Ha ha, da bist du nicht allein.

Deine depressive Stimmung kannst du etwas mindern indem du dich mit anderen Dingen beschäftigst. Das Problem dabei ist dass es nur eine weile hilft und dann wird das wirkungslos ... also muss doch was anderes her.

Die Lösung war bei mir dass ich mich mehr in Gesellschaft von anderen Personen gegeben habe. Für mich war es nur wichtig dass ich überhaupt ab und zu jemanden um mich habe.

Wenn ich dadurch einen richtigen Freund/Freundin gewinnen könnte würde es natürlich ultimativ viel besser sein.

... aber machs mal so, sei da wo was los ist.
 

Lukas

Neues Mitglied
Hallo,

Vieleicht kann ich dich ja etwas aufmuntern, wenn du weißt, das du nicht der einzige bist, der Nachts nicht schlafen kann und irgendwie immer ein merkwürdiges Gefühl hat, ganz allein zu sein ( vorallem nachts ) zudem habe ich auch irgendwelche illusionen wenn ich z.B.: an punkte denke, oder an eine Farbe sehe ich irgendwie 1000 kleine pulte egal ob ich die Augen auf oder zu habe ( verdecken aber nicht meine Sicht )
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Tamagochi6 Ich fühle mich auf der Welt fehl am Platz Ich 1
R Fühle mich allein, weil ich "anders" bin Ich 2
N Ich fühle mich einsam. Ich 2

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben