Anzeige(1)

Frührente meiner Mutter

J

Jenny85

Gast
Hallo!

Ich komme direkt zur Sache und ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Es geht um meine Mutter (48 J.).

Krankheitsbild:

3 Bandscheiben OP´s (eine stabilisierung im unteren Bereich und eine am Halswirbel), Rheuma in den Händen, und ihre Knie produzieren keine Flüssigkeit (oder irgendwie sowass). Früher hat sie als Verkäuferin gearbeitet, was das alles ziemlich verschlimmert hat. Inzwischen ist sie Arbeitslos und auf Hartz4 angewiesen, da ihr keiner Arbeit geben will (was nicht sonderlich wundert).

Nun hat sie vor 4 Jahren versucht einen Rentenantrag zu stellen. Sie musste zu verschiedenen gutachtern rennen. 5 haben die Arbeitsunfähigkeit bescheinigt, einer meinte nur "was wollen sie denn, sie sind doch TopFit".

Daraufhin hat die BfA den Antrag abgelehnt.
Da meine Mutter sich keinen Anwalt leisten kann, hat sie einen gestellt bekommen (weiß nicht mehr wo). Dieser hat direkt gesagt sie hat keine Chance. Wiederspruch wurde abgelehnt.

Ich habe immer versucht ihr gut zuzusprechen, sie solle es doch noch einmal versuchen, aber ihr hat die Sache damals so sehr zugesetzt, das sie sich garnicht mehr traut die Frührente zu beantragen. Auch mit dem Hintergrund, das wenn die Rente nochmal abgelehnt wird, sie sich wieder keinen Anwalt leisten kann, der sie "vernünftig" vertritt.

Nun wäre meine Frage:

Gibt es möglichkeiten für Hartz4 Empfänger ordentliche Hilfe zu bekommen? Oder unterstützung? (wegen Geldmangel)

Ich würde meine Mutter gerne Unterstützen, doch ich verdiene nicht so viel Geld und es tut sehr weh zu sehen wie sie sich jeden Tag quält.

Da Anfang des Jahres auch mein Vater gestorben ist und meine Oma mehr oder weniger kurz davor ist, nimmt sie das dazu auch noch psychisch sehr mit.

Ich hoffe hier kann mir jemand helfen, denn ich weiß nicht wohin ich (oder meine Mutter) sich wenden kann.


lG
Jenny
 

Anzeige(7)

karma

Aktives Mitglied
Deine Mutter wurde damals falsch beraten. Fast jeder Rentenantrag (95%) wird abgelehnt, außer sie steht mit einem Bein im Grab. Nach Absage ihres Rentenantrags durch die Bfa konnte sie kostenlos ( Beratungsschein Amtsgericht)einen Fachanwalt für Sozialrecht ihrer Wahl, zur Rate ziehen, damit er einen Widerspruch beim Sozialgericht macht. Ich würde dir raten das deine Mutter einen neuen Rentenantrag macht. Nach wiederholter Absage dann zu einem Fachanwalt gehen sofortigen Widerspruch einlegen. Der Anwalt ( Beratungsschein)und alle Gerichtskosten sind völlig kostenfrei.
 
G

Gast

Gast
Hallo!
Hat Deine Mutter berets einen Antrag auf Witwenrente aus der Versicherung ihres Ehemanns bei der Deutschen Rentenversicherung (früher BfA) gestellt? Falls nicht, sollte man SOFORT einen Brief mit dem Satz: Ich beantrage hiermit Witwenrente aus der Versicherung des Herrn Name, Geburtsdatum, Rentenversicherungsnummer.Eine (Kopie) der Serbeurkunde liegt bei. Gleichzeitig sollte man sofort zur Beratungsstelle der Rentenversicherung im Wohnort gehen und das nochmals beantragen. Das wäre eine Doppelsicherung. Dort wird man auch feststellen, ob es einen solchen Anspruch überhaupt gibt, denn es gab in letzter Zeit viele gesetzliche Änderungen, die das möglicherweise ausschließen.

Eine eigene Rente sollte neu beantragt werden.
Gegen die Ablehnung sofort Widerspruch einlegen.
Weist die Rentenversicherung den Widerspuch zurück, sofort zum Sozialgericht gehen (mit allen Unterlagen) und dort bitten, daß man dort die Klage schriftlich aufnimmt. Das ist kostenlos. Das Klageverfahren auch.
Es wäre auch denkbar, daß das Amtsgericht mit einem Betreuer (Anwalt) weiterhilft und/oder im Rahmen der Prozeßkostenhilfe einen Anwalt bezahlt.

Viel Erfolg,Gast.
 
G

Gast

Gast
Hallo,

erstmal danke für eure Ratschläge, ich habe sie erstmal meiner Mutter so mitgeteilt. Das mit dem Beratungsschein wusste sie garnicht.

Meine Eltern waren nicht verheiratet, also fällt das mit der Witwenrente weg.

Vielen Dank, ihr habt mir (uns) sehr weiter geholfen!

Gruß
Jenny
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben