Anzeige(1)

freundschaft was ist ok?

G

Gast

Gast
Hallo ich weiss zur Zeit nicht was ich denke soll weil ich bin zwischen wut und enttäuchung aber eigendlich könnte
ich nur weinen.
Ich fange einfach mal an und zwar habe ich vor 10Jahren meine beste Freundinn kennengelernt und es war auch immer super zwischen uns es hat halt gepasst .
Ich muss dazu sagen wir führen total unterschiedlich leben was für mich nie ein problem war also ich bin in einer festen Beziehung und habe mit meinem Patner 3 gemeinsame Kinder wir führen zusammen ein Imbiss zusammen .
Meine Freundinn ha zwei Kinder eine Junge und ein Mädchen sie ist seid 10Jahren Solo was sie sehr schrecklich findete .
Sie hat verschiende Patner auch verheiratet was ich wiederrum nicht so gut finde habe ich auch schon gesagt.
Meine Freundin meint dann immer zum mir naja wenn sich ein verheiratet Mann auf sie einlässt dann hat seine Frau die a.... Karte gezogen.
Jedenfalls ihr grosser Sohn ist Behindert aber ein ganz toller Junge er ist sehr viel bei uns und jetzt kommt das was mich schon seid mehren Monaten stört und zwar sie bekommt Pflegegeld auf sie hat die zwei aber ihr sohn macht alles allein wenn dann jemand vom MRT kommt dann besticht sie ihren Sohn das er nichts sagt damit sie die pflegestufe behält.Genau sie will nicht arbeiten gehn beide Kinder gehen zwar noch zur Schule aber kommen jeden Tag nie vor 15uhr nachhause .
sie macht mit ihren grossen Sohn terapie obwohl er teilweisse wirklich fertig ist und auch weint er kann einfach nicht mehr.
Dann sagt sie zu Ihrem Sohn dann bekommst du nichts mehr von mir .
Naja sie macht die terapien wengen der pflegestufe.
Wo ich auch mich sehr darüber aufrege ist ihr Sohn ist 19 jahre alt und sie hat die Vormundschaft für ihn worauf sie sehr stolz ist denn sie würd ihn nie ins betreute wohnen geben was eigendlich gut wäre für ihn weil er hat ne Freundin und er liebt sie auch aber meine Freundin will diese Beziehung nicht weil wenn er weg wäre würde das pflegegeld fehlen und sie müsste arbeiten gehn.
ich weiss wovon ich spreche meine schwester hat einen behidnerten sohn und er ist heute 28jahre alt und lebt seid 2jahren im betreuten wohnen .
Was jetzt zu allem noch dazu kam sie hat HIV was für mich nie ein problem war aber sie fängt an drepiersonen zubekommen nimmt daher auch tabl. und geht zum Artz .
Sie ist nur auch mitleid aus niemand ist so krank wie sie sie sieht nicht mehr das auch andere menschen probleme haben nein die haben ja keine hiv deshalb darf ich auch nichts sagen.
ich wäre je gesund sowas sagt sie.
ich kann das einfach alles nicht mehr und muss auch sagen ich schaffe es einfach nicht.
sie hätte nie ohne verhütung mit männer schlafen dürfen weil naja für was condome so hat sie gelebt und was mich am meisten ärger ist das sie sich auch noch grosss damit getan nicht zuverhüten und jetzt hat sie hiv und gibt allen andern die schuld nur nicht sich selber.
das kann ich nicht verstehn.
so soviel erst mal
 

Anzeige(7)

Serafina-13

Aktives Mitglied
Was ist Betreuung?

Menschen, die sich – beispielsweise aufgrund einer Behinderung, eines körperlichen oder geistigen Gebrechens oder ihres hohen Alters – nicht mehr alleine um ihre Angelegenheiten kümmern können, erhalten eine gesetzliche Betreuung.

Dabei handelt es sich nicht mehr wie früher um eine vollständige „Entmündigung“, sondern die Betreuung wird nur für diejenigen Teilbereiche des Lebens angeordnet, für die der Mensch nicht mehr selbst sorgen kann (Beispiele: Verkehr mit Behörden, Gesundheitssorge, Vermögenssorge). Eine Betreuung bedeutet auch nicht, dass der Betreute in den entsprechenden Bereichen gar nichts mehr machen kann; ein Einwilligungsvorbehalt des Betreuers wird nur in schwerwiegenden Fällen angeordnet. Dennoch erhält der Betreuer sehr weitreichende Befugnisse und kann im Rahmen seines Aufgabenbereichs Entscheidungen an Stelle des Betreuten treffen.

Wer kann eine Betreuung beantragen?

Jedermann, also sowohl der Betroffene selbst als auch seine Familie, Nachbarn oder andere Personen, die mit ihm zu tun haben.
Betreuung Amtsgericht Betreuer Vormundschaftsgericht

Ich würde das in deinem Umfeld zuständige Gericht informieren.

Wenn Dich der Kontakt zu sehr belastet,würde ich den Kontakt einschränken.
 
G

Gast

Gast
ich gebe Serafina-13 vollkommen recht...

--- vermeide den kontakt zu der vermeindlichen Freundin, denn du hast genug um die Ohren, also kannst du dich nicht noch um ihre "probleme" kummern... sie akzeptiert sich und die welt in der sie geboren wurde nicht!

--- Ich würde sie, auch wenn es dir weh tut, dem zuständigem Amt melden! Sie braucht echte profesionelle hilfe, nicht nur für ihre kinder, denn ihr hass (auf sich) überträgt sie auf ihre Kinder und das ist nicht in Ordnung!!!... Fehlt nur noch dass sie ihre Kinder schlägt...

gruß
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
P Freundschaft ... was ist Freundschaft Freunde 3
S Was ist in Freundschaft noch okay? Freunde 9
X Was ist Freundschaft? Freunde 5

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    gast12 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben