Anzeige(1)

Freundin hat schlussgemacht :(

Hannibal25

Mitglied
Hallo Leute,

ich hoffe ihr könnt mir helfen, meine freundin hat vor einer woche "schlussgemacht". als grund sagt sie dass ich sie oft alleine gelassen habe, was ich im nachhinein auch so akzeptieren muss und mir nach reichlicher überlegung auch plausibel erschien.
sie wohnte bei mir und ging hald letzte woche samstag auf einen faschingsball der bei uns im dorf war, ich blieb zuhause weil ich krank war und es mir wirklich nicht gut ging, sonst wär ich sicher mit ihr mitgegangen.
nach diesem besagten ball kam sie in meine wohnung und setzte wich vor mich auf die couch und schaute mich traurig an und sagte dass sie schlussmachen will wg den oben genannten gründen, da es davor keine anzeichen gab hat mich das natürlich getroffen wie ein schlag ins gesicht und ich war schlagartig ziemlich kaputt - ihr werdet sicher verstehen wie sich sowas anfühlt.
sie hat dann auch direkt gesagt dass sie auszieht, hat zwar nicht gleich ihre sachen gepackt aber es hald gesagt. hab dann noch lange mit ihr gesprochen etc und sie hat gesagt dass sie trotzdem noch vorbeikommt.
naja am dienstag letzter woche kam sie dann um ihre sachen zu holen, dazwischen hab ich ihr sms geschrieben mit dem inhalt dass ich ihre entscheidung akzeptiere und abstand von ihr nehme um ihr zeit zu geben damit sie es sich genau überlegen kann. naja als sie dann da war hab ich sie dann gefragt: sind wir jetzt überhaupt noch zusammen? und sie sagte dann: ja schon oder? und war sehr traurig und hat während des packens geweint, das weiß ich weil ich es gehört habe.
sie machte immer den eindruck dass sie mir einen denkzettel verpassen will, damit ich ihr zeige dass ich sie gerne habe (was sie in einem gespräch auch so sagte: ich will jetzt erstmal sehen ob du mich noch gern hast).
so jetzt war sie jedenfalls ausgezogen, schläft auch seit anfang letzter woche wieder zuhause, was mir sehr sehr weh tut. was mir aber jetzt spanisch vorkommt ist die tatsache dass wenn ich mit ihr telefoniere sie mir gegenüber einerseits schon noch gefühl zeigt, dh ich höre es an ihrer stimme dass es ihr auch wehtut was passiert ist, und dass sie ua sagt dass ich ihr sehr wehgetan habe als ich sie immer alleine gelassen habe. was ich auch nicht verstehe ist, dass sie seit der "trennung" sehr sehr viel weggeht, als beispiel dieses wochenende: fr kino, sa disco, so auf nem faschingsumkzug. gestern (so) hat sie noch zu mir gesagt dass sie vorbeikommt, hatte ihr dann ne sms geschrieben und als antwort bekam ich dass es länger dauert und es heute nichts wird... warum geht sie jetzt so oft weg? verdrängung? sucht sie sich schon einen neuen?

ich muss noch dazu sagen dass ich während unserer beziehung sehr starke depressionen bekommen habe, und sie kurz nachdem sie schlussgemacht hatte zu mir gesagt hat dass sie wieder einzieht wenn ich zu einem doctor gehe um mir helfen zu lassen um mein leben wieder auf die reihe zu bringen, was ich aber inzwischen bezweifle so wie sie sich verhält, also mir persönlich kommt das sowas von eiskalt vor leider.

naja was soll ich sagen, ich vermisse sie und ich will sie wieder zurück, nur weiß ich nicht wie. ich will sie nicht verlieren. bitte helft mir wenn es noch nicht zu spät ist.

vielen dank fürs lesen. ich entschuldige mich im vorraus für den schnellgeschriebenen text, da ich mom im zeitdruck bin weil ich gleich in die arbeit muss.
 

Anzeige(7)

solo

Mitglied
Hallo,

also, wegen den Depressionen, da solltest Du vielleicht schon mal zum Arzt gehen, mal so nebenbei erwähnt.

Wie alt seid ihr eigentlich?
Wie lief denn Eure Beziehung so ab, seid ihr überhaupt zusammen weggegangen, oder hat sie das allein gemacht? Wie war das mit dem "oft alleine gelassen"?

Klar ist sie traurig, meinst Du ihr macht das Spaß einfach so auszuziehen und etwas gewohntes und liebgewonnenes (Dich!) zurückzulassen? Ihre Entscheidung auszuziehen hat sie sich er auch viel "Überwindung" gekostet und es tut ihr weh, Dir weh zu tun, da bin ich mir sicher!

Renn ihr nicht nach, damit geht sie nur noch weiter weg. Komm mit Dir ins reine (Depressionen!).

Das Weggehen ist vlt zum einen Verdrängung, zum anderen etwas, was sie vlt. vermisst hat?

Es gibt kein Patent rezept, aber komm Du auf die Beine, dann wirst Du definitiv interessanter sein, als jetzt!

Viel Kraft!
 
G

Gast

Gast
Hallo und vielen dank für deine aufbauende antwort,


ja wg den depressionen muss ich was unternehmen, dachte früher wenn ich sowas gehört hab dass das sicher nicht so heftig ist, aber bei mir jedenfalls kam das sehr schleichend und ich habs auch als stimmungsschwankung abgetan, aber inzwischen ists hald so extrem dass ich mich weder konzentrieren noch normal arbeiten etc. kann

zu deinen restlichen fragen:
sie ist 21, ich bin 25. weggegangen sind wir schon regelmäßig zusammen, aber ca. vor 3 oder 4 monaten hat es angefangen dass sie neben dem zusammen weggehen auch unter der woche sehr oft mit ihrer freundin weggegangen ist und mich eigentlich da schon dabei haben wollte, ich bin aber fast nie mit. aber ich denke ihr "oft alleine" gelassen bezieht sich darauf dass ich nach der arbeit wenns stress gab ziemlich nervlich kaputt war und mich immer öfters vor meinen pc zurückzog, pokerte oä (was sie in späteren gesprächen als "in mein schneckenhaus verkriechen" bezeichnete). sie war immer sehr liebevoll und hatte auch verständnis dass ich einfach mal zeit für mich brauche, sie hat mir immer kleine zettel geschrieben mit ich hab dich lieb etc als ich oben war zb. von dem her kann ich einfach nur sagen dass ich der absolute trottel war der sich einfach nicht um sie gekümmert hat als sie noch da war, und es mir inzwischen unendlich leid tut weil ich erst jetzt realisiert habe wie dumm ich war.

nein werde ihr nicht nachrennen, da ich weiß dass ich sie damit in die ecke dränge, auch wenn ich sie sehr vermisse im moment auch wenn sie im moment so tut als wenn ihr das alles fast nichts ausmacht. aber wir wissen im endeffekt beide dass es funktionieren kann wenn wir es nochmal probieren würden. aber ich weiß einfach nicht mehr weiter weil ich nicht weiß wie ich ihr beweisen soll wie gern ich sie noch hab, bzw. dass ich versuche alles in den griff zu bekommen wenn ich sie so selten sehe? leider weiß ich auch dass frauen in solchen beziehungen sehr konsequent sind und sich sowas reichlich überlegt haben bevor sie sowas tun. aber ich muss ihr irgendwie klarmachen, dass sie einen schweren fehler damit macht sollte es ernstgemeint gewesen sein als sie sagt dass sie mich noch liebt aber so nicht weitermachen kann.

meine größte sorge ist jedoch dass sie mich mir ihrem ganzen verhalten einfach "warm hält" und sich während ihrer weggeh exzesse einen neuen sucht und mir das dann genauso kalt sagt wie das letzte woche, aber mir wiederum sms schreibt wie: ich gebe dich nicht auf und suche mir keinen neuen etc...

danke schonmal im vorraus für die hilfe
 

solo

Mitglied
jaja, der PC... ich kenne das ;) Möglich, dass es da her rührt. Lerne aus den Fehlern der vergangenheit und mach es besser, aber bleib immer Du selbst... ich weiß, hilft jetzt auch nicht weiter :(

Lass Dich nicht "warm halten", lass sie machen, was sie will und mach Du, was Du willst, geh selber weg, aktiviere Hobbys (vielleicht nicht gerade das Pokern, sondern eins, wo Du unter Menschen kommst, wo auch Frauen sind, meine ich). Verkriech Dich nicht in Dein Schneckenhaus. Hast Du sie denn nie gefragt, was sie damit meint???

Ob sie suchst, ist auch eigentlich völlig egal, Du musst wissen, was Du willst, und dazu solltest Du erstmal Abstand gewinnen, um klarer sehen zu können. Auf die SMSe würde ich nichts geben, geh nicht drauf ein (meine Meinung). Zieh Dich da raus, und dann siehst Du alles viel klarer, und vermeide es ihr irgendwie nachzulaufen, keine Gefühlskram (!), wenn schon Kontakt, dann freundlicher Kontakt, nicht mehr, nicht weniger.
Vielleicht können Dir da aber andere Beziehungsexperten was zu sagen, denn ich bin auch nur ein armer Vverlassener, der genug fehler macht und gemacht hat in seinem Leben ;)
 

Hannibal25

Mitglied
nein nachlaufen tu ich ihr nicht, dafür bin ich mir zu gut. ich lasse ihr ihren freiraum, wenn sie das ernst meint dass sie noch so viel für mich empfindet etc. müsste sie logischerweise von alleine zurückkommen, was ich hoffe.
ich denke das beste wäre wenn ich die gefühle für sie erstmal bei seite lege und alles alleine auf die reihe kriege, da die wahrscheinlichkeit größer sein wird sie zurückzugewinnen wenn sie sieht dass ich alles auch ohne sie schaffe denke ich mal.

naja mit schneckenhaus hat sie gemeint dass ich mich einfach von allen problemen entferne und mich dann vor den pc setze und alles verdränge. hatte sogar 2 monate dabei in denen ich sch... wie world of warcraft gespielt habe, obwohl ich absolut nicht der typ für sowas bin. aber sie hatte schon recht dass ich mich irgendwo verkrochen habe, was jetzt garantiert nicht mehr so ist. mir ist jetzt absulut klar geworden dass es schwachsinn ist so viel zeit alleine vorm pc zu hocken anstatt die zeit mit seiner freudin zu verbringen, , leider geht einem das licht erst auf wenn es schon fast zu spät ist.

du auch getrennt? tut mir leid. wenn du drüber reden willst kannst du dich jederzeit mit mir drüber unterhalten.

gruß
 

Hannibal25

Mitglied
so die momentane situation ist eher bescheiden,

sie schreibt mir dass sie mich sehr vermisst, habe ihr geschrieben dass wenn sie will gerne vorbeikommen kann um zu reden. sie hat gesagt sie schaut vorbei. ich habe nichts davon geschrieben dass ich sie vermisse um nicht schwach zu wirken, jedoch hat sie bis jetzt weder vorbeigeschaut noch eine sms geschrieben dass sie nicht mehr kommt etc. langsam glaube ich dass es besser wäre einen schlussstrich unter dem ganzen zu ziehen. was meint ihr? bin über jede hilfe dankbar.

gruß
 

solo

Mitglied
ich denke, wenn jemand das macht, was Deine Freunding gemacht hat, dann ist das schon ein ziemlich großer Schritt.
Mag sein, dass sie Dich warm halten will, aber das wäre nicht ok. Nur weil sie keinen "besseren" findet??? Lass das, begrab es... Schau, dass Du aus dem Tal so schnell wie möglich rauskommst, such Dir Hobbys, die Dir Spass machen und Dir die Zeit vertreiben, dass Du auf andere gedanken kommst.
Lass es mich krass sagen, schau, dass Du so viel um die Ohren hast, dass Du gar keine Zeit für eine Freundin hast, aber nicht, weil Du PC spielst, oder nur Pokerst, sondern such Dir Hobbys, wo Menschen sind, wo Du Kontakte knüpfen kannst!
Sie das positive, auch wenns schwer ist, es ist immer ein Licht am Ende des Tunnels, auch wenn es momentan sehr schwach erscheint!
 

Hannibal25

Mitglied
ok die beziehung ist gerade zu ende gegangen. bin gerade ziemlich am ende leider. sie hat sogar gesagt dass ich sie nicht mehr anrufen soll, obwohl ich nur 1x angerufen hatte. ich könnte heulen und kotzen zugleich im mom.
 

ramona

Aktives Mitglied
lass Dich mal drücken. Es ist mist, aber so ist es besser. Denn Du hättest noch mehr gelitten ohne ein Ende in Sicht.

Jetzt leidest Du zwar auch, aber es geht vorbeit. Auch wenn Du es jetzt nicht glauben magst.

Du wirst Dich neu verlieben und glücklich sein.

Und das sie keinen Kontakt mehr möchte ist für Dich auch besser. Denn jeder Kontakt reißt Wunden immer wieder auf.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
M Freundin hat extreme Selbstzweifel Liebe 2
B Freundin hat Fake-Profil Liebe 4
M Freundin hat mich verlassen, habe ich noch eine Chance? Liebe 1

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben