Anzeige(1)

Freundin "betrogen", was nun?

HuM

Mitglied
Hallo zusammen,

habe folgendes auf dem Herzen.


Habe ziemlich großen Dreck gebaut. Zu mir, bin 25 und dies war meine erste längere Beziehung. Habe meine Freundin mit der ich bis vor ner Woche 13 Monate zusammen war belogen/betrogen, wie mans nimmt. Habe in Facebook ein 2. Account erstellt und mit meiner damaligen "Urlaubsliebe" geschrieben. Sie hat es letzte Woche mitbekommen und sofort Schluss gemacht, verständlich!

Und da ich meine Ex-Freundin kenne wird sie mir keine 2. Chance geben.
Und heute nach einer Woche hat es mich so sehr mitgenommen dass ich seit heut morgen eig nur am heulen bin. Ich kann nicht mehr. Ich war ihr erster Freund und sie war so glücklich und ich baue diese Scheisse. Ich selbst trage diese Schuld, das ist mir bewusst! Zudem bin ich Feige dass ich so ne scheisse hinter ihrem Rücken mache auch dies ist bewusst. Ich weiss grade nur nicht mehr weiter.

Habe mir einige Threads durchgelesen wo steht dass man diese Person in so einem oder ähnlichen Falle in Ruhe lassen soll, denn es ist ihr Leben. Aber ich kann nicht aufhören sie anzurufen, sie geht jedoch nicht ran. Ich kanns nicht lassen...

All diese Erinnerungen machen einen kaputt, wir hatten noch so vieles vor.
Oder wenn ich sie mit irgend nem andern Kerl sehen würde, ich könnt das nicht. Da bin ich schon Konservativ.

Ich weiss nicht weiter...vergehen diese Gefühle? Macht man sich nach einigen Tagen/Wochen/Monaten wirklich garkeine Gedanken mehr???

Btte um Ratschläge oder ka was auch immer.
Danke
 

Anzeige(7)

das Gefühl

Aktives Mitglied
Ja, das ist nicht schön. Aber Deine Telefonate solltest Du einstellen, denn ihr wird es sehr schlecht gehen und Du setzt sie damit unter Druck. Ich denke die einzige Möglichkeit wäre ein postalischer Brief (bitte keine Email).
Aber mal ehrlich, wie willst Du Dich denn da rausreden? Dass es Dir Leid tut, wird nicht reichen. Das Vertrauen ist kaputt, sie wird immer Angst haben, dass so etwas nochmal passiert. Ich weiß nicht, vielleicht findest Du ja tatsächlich einen Weg, der Dir auch eine zweite Chance einräumt, aber wenn sie es nicht möchte, dann ist Deine Eifersucht (bei neuem Partner) ob nun konservativ oder nicht, einfach nicht ok. Sie ist nicht Dein Besitztum.
Wenn es zwischen euch nicht mehr gut wird,...dann mußt Du das leider unter Lebenserfahrung abbuchen und weißt für das nächste Mal, dass Treue wichtig ist.
So traurig es ist, Du musst es dann akzeptieren.
Hoffe, ihr habt noch eine Chance!
LG
 

Timmymama

Aktives Mitglied
Nur mal kurz nachfrage: Hattest du mit deiner damaligen URlaubsliebe auch wieder was angefangen oder habt ihr nur über FAcebook geschrieben ? ALso was heißt lief zwischen euch wieder was und du hast deine Freundin wirklich betrogen, liest sich nicht wirklich aus deinem Beitrag raus
 

HuM

Mitglied
Nein eben nicht, das versuche ich ihr zu übermitteln aber sie macht entweder einen auf Stur oder vertraut mir nicht.

Ich hatte mit dieser Person im Urlaub fast Sex, es ist jedoch nicht dazu gekommen.
Wir haben uns dann nach 2 Monaten getroffen und hatten einen schönen Tag. Mehr auch nicht! Da war sonst nichts...trotzdem habe ich mit dieser Person geschrieben und es ihr verheimlicht.
 
C

CarpeDiem20

Gast
Nein eben nicht, das versuche ich ihr zu übermitteln aber sie macht entweder einen auf Stur oder vertraut mir nicht.

Ich hatte mit dieser Person im Urlaub fast Sex, es ist jedoch nicht dazu gekommen.
Wir haben uns dann nach 2 Monaten getroffen und hatten einen schönen Tag. Mehr auch nicht! Da war sonst nichts...trotzdem habe ich mit dieser Person geschrieben und es ihr verheimlicht.
Wie wurde mir das mal gesagt, es kommt auf die Art und weise an wie gelogen wurde.
Sie ist sauer das du ihr das nicht gleich gesagt hast, und fühlt sich hintergangen, es geht glaube nochnichtmal wirklich darum das du mit ihr per FB geschrieben hast.
Es geht ums prinzip..du hast ihr das einfach nicht gleich gesagt, sondern sie musste dich erst erwischen...
 
M

Monarose

Gast
So ein kleinliches Theater.
Wenn sie so eine Doofi-Aktion zum Anlass nimmt, dich in den Wind zu schießen, war die Liebe nicht sehr groß...
Du warst dämlich, aber nicht link oder böse.
Und Betrug sieht anders aus.
 

HuM

Mitglied
Wie wurde mir das mal gesagt, es kommt auf die Art und weise an wie gelogen wurde.
Sie ist sauer das du ihr das nicht gleich gesagt hast, und fühlt sich hintergangen, es geht glaube nochnichtmal wirklich darum das du mit ihr per FB geschrieben hast.
Es geht ums prinzip..du hast ihr das einfach nicht gleich gesagt, sondern sie musste dich erst erwischen...
Darum geht es ihr, du sagst es! Wie waren immer ehrlich zueinander und dann eben wegen so einer Aktion...

@Patch

Auch dir gebe ich recht, Betrug sieht definitiv anders aus. Aber ja wie schon oben zitiert, geht es ihr wohl ums Prinzip.

Ich merke gerade dass es heute Vormittag viel krasser war. Man wird wohl alle paar Tage schwach und erinnert sich zurück. Jetzt grade geht es mir zB ganz okay.
Wird wohl so paar Wochen andauern bis man dann die Person komplett vergisst, oder was meint ihr?
 

das Gefühl

Aktives Mitglied
Hallo,

ok, Beitrag falsch verstanden. Aber, ihre Verletzung kann ich trotzdem nachvollziehen, denn immerhin hast Du ja geschrieben, dass es fast zum Sex gekommen wäre. Aber egal.
Ja, das mit dem Vergessen ist so eine Sache. Das ist ja bei jedem Menschen anders. Ich habe meine Liebe nach Jahren noch nicht vergessen. Das kommt ja auf die Intensität Deiner Gefühle an. Es gibt so eine Faustregel, dass die Trennung so schnell verarbeitet wird, wie die Beziehung andauerte. Aber das glaube ich nicht wirklich. Wichtig ist, dass Du Gespräche führst, Dich ablenkst und ein positives Selbstbild hast. Dann wirst DU auch schnell darüber hinwegkommen.
LG
 
Zuletzt bearbeitet:

Timmymama

Aktives Mitglied
Ganz ehrlich, wenn du sie noch nichtmals betrogen hast dann braucht sie in meinen AUgen auch nicht so ein Faß aufzumachen. KLar ist das nicht schön wenn man sowas mitbekommt, aber trotzdem. HAst du ihr denn gesagt daß du mit der anderen fast Sex gehabt hättest ?
Also wenn mein MAnn mit anderen Frauen schreiben würde ( bzw. tut er sogar, mit Freundinnen aus alten Zeiten ), er mir aber sagt daß er von denen nichts will dann glaube ich ihm das auch und lass ihn gewähren. Vertrauen heißt hier das ZAuberwort.
Nur weil ich jetzt in festen Händen bin cutte ich ja nicht Kontakte zu alten Freunden und geh trotzdem mit ihnen auch mal alleine was trinken- ich weiß schliesslich wieweit ich gehen kann.
Das Vertrauen von deiner Freundin scheint ja nicht allzu groß zu sein, hat sie berechtigte Gründe dafür ?
Diese Ups and Downs sind ganz normal, mal geht'S einem beschissen und man heult nur, 2 Stunden später kann die Welt aber schon wieder anders ausschauen weil man sich den Frust einfach mal von der Selle geheult hat ( Tränen befreien ja bekanntlichreweise ) oder man hat mal mit Freunden über die Sache geredet und sieht vieles aus einem anderen Blickwinkel
 

HuM

Mitglied
Das war bei uns leider der Fall.
Sowohl sie als auch ich sind sehr eifersüchtig. So haben wir abgemacht dass weder sie noch ich Kontakt zu geschlechtsübergreifenden Personen haben werden.

Das mit ihr wusste sie, ich habe ihr alles aus meiner Vergangenheit erzählt. Die Urlaubsliebe hatte sich an Silvester und auch einmal danach gemeldet gehabt und das habe ich ihr erzählt. Sie glaubt da geht immernoch was mit ihr aber dem ist nicht so.

Wie auch immer, irgend wie übersteht man das schon. Hoffe ich zumindest.
Es tut einem schon gut von euch Ratschläge zu bekommen, von daher bedank ich mich schonmal.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
1 Bin ich (w) in meine beste Freundin verliebt? Liebe 1
M Freundin ist alles wichtiger Liebe 18
N Depression Kiffer Freundin Liebe 3

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    gast12 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben