Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Freunden Geheimnisse anvertrauen

Anzeige(7)

L

Lena7

Gast
Also ich habe Freundinnen denen ich durchaus eigendlich alles anvertrauen kann.
Es gibt allerdings bestimmte Sachen, die erzählt man ehr der einen Freundin, als der anderen.
Es ist mir schon passiert das ich mich einfach aussprechen wollte, aber eigendlich innerlich so ein Stop gefühlt habe, nicht weiter zu erzählen, dann war das Gespräch auch im Nachhinein nicht gut und ich hatte das Gefühl das war jetzt die verkehrte Adresse oder das hätte ich ihr nicht sagen dürfen.
Ich lerne aber immer mehr auf mein Empfinden zu achten wie viel ich erzählen soll, ob alles oder nicht.
 

lassereden178

Aktives Mitglied
da ich nur zwei Leuten (Freundinnen) meine Geheimnisse anvertraue und ich weiss, da sind sie sicher aufgehoben, bin ich bisher noch nicht in der Situation gewesen, dass dieses Vertrauen missbraucht worden ist.

Mir werden oft Dinge anvertraut und ich denke die Leutchen, die dies tun, wissen, dass ich schweigen kann, wie ein Grab.

Finde sowas das allerletzte, wenn man jemanden was anvertraut, noch sagt, das bleibt aber unter uns und mit einmal kommt es dreimal verdreht wieder bei demjenigen an.

Gibt viele Leute, die ich kenne, die so sind, mit denen red ich übers Wetter, über Sonderangebote, über irgendwas Belangloses aber nicht über meine Probleme.

Deshalb ja mein Name "Lassereden" die schlimmste Person, die so ist, ist meine "liebe" Nachbarin, die direkt über mir wohnt - Grässlich!
 
S

Sanni

Gast
Hallo Lena:) natürlich vertraue ich meine geheimnisse meiner freundin an:)( nicht alle;):D aber viele) ich stimme dir auch zu, dass man lieber mit einer bestimmt freundin, ein bestimmtes thema bespricht. ich wurde auch schon enttäuscht, ich glaube, dass wurde jeder schonmal. ich bin vorsichtiger geworden aber ich kann mich besser auf mein gefühl verlassen, als früher und ich weiss mittlerweile wem ich vertrauen kann und wem nicht. Sich dinge anzuvertrauen schafft nähe und tiefe:) und das ist mir wichtig.....

lg always
 

Sissy73

Sehr aktives Mitglied
Hallo Lena,

zunächst -um gleich zum Thema zu kommen:

...finde ich es schön-wenn man einem Menschen vertrauen kann.
...Ich für mich muss sagen, dass es mir generell schwer fällt-
...jemandem zu 100 % zu vertrauen. Ist aber wahrscheinlich eher
...ein Problem-von mir selber-ganz persönlich!
...Doch es gibt Menschen-ja...Freunde-denen ich schon in
...bestimmten Dingen mein Vertrauen schenke.
...Ich gehe dann auch wirklich davon aus, dass es nicht
...missbraucht wird-hoffe es dann einfach!

Ich versuch mich auch ein wenig auf mein Bauchgefühl zu verlassen....klaro! Denn-es gibt ganz gewisse "Merkmale" und
Verhaltensmuster....die richtungsweisend sind und schnell ans Tageslicht bringen....wie s um die Vertrauenswürdigkeit eines Menschen "bestellt" ist!
 

pete

Sehr aktives Mitglied
Lena,

ja, und nochmal ja. Einigen Freunden kann ich wirklich jeden Gedanken anvertrauen, und die mir auch. Enttäuscht, weil man sich getäuscht hat - ist mir auch passiert, und schärft die Antennen :)

Peter
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben