Anzeige(1)

Freunde?

Hexe-lulu

Mitglied
Hallo zusammen!

Mein Problem ist es das mir immer die Freunde weg laufen und ich mir nicht wirklich erklären kann wo dran es liegen könnte.

Meine eigendschaften in einer Freundschaft :

Gute: Hilfsbereit, offen, freundlich, liebenswürdig, immer ein offenes Ohr für alle, meist gut gelaunt, nett, Humor voll, witig.

Schlechte: Nachlässig, oftmals niedergeschlagen, null bock, melde mich selten.

Ich weiß das ich mich bei vielen Leuten öfter melden sollte oder zurück rufen was ich oft nicht getan habe.
Aber ich wollte halt auch nie das jeder sieht wie schlecht es mir oft geht.
Heute stehe ich ohne Freunde da und das macht mich wirklich super doll traurig, zu mal weil ich doch so viel liebe zugeben habe und oft mals einen guten Freund gebrauchen könnte.

Ich bin aber auch vielen so genannten Freunden hinter her gelaufen und habe gemacht und getan, aber da ist nie was rüber gekommen, ist das richtig ??

Ich verstehe es einfach nicht, das ist wirklich zum heulen.

Wie sieht ihr die sache ?

Sollte ich echt immer hinter allen Leuten her rennen und um eine Freundschaft verzweifelt betteln?

Gibt es da draussen wirklich so was wie wahre Freunde, wenn ja wo sind die ??

Wie erkenne ich wirklich Freunde ??

Ich habe irgend wie die Hoffnung schon auf gegeben, noch wahre Freunde zufinden, weil es ist schon so als müsste ich die Nadel in Heuhaufen suchen.



Ich würde mich über eure Antworten sehr freuen ;)

Liebe grüße Hexe!
 

Anzeige(7)

M

Mahdia

Gast
Hallo Hexe!

Vielleicht liegt es ein bisschen daran, dass Du Dich so selten bei Deinen Freunden gemeldet hast? Stell Dir´s umgekehrt vor: wenn Du jemanden kennst, aber diese Person meldet sich fast nie bei Dir? Dann hättest Du wohl auch das Gefühl, dass Du ihr nicht so viel bedeutest? Auch, wenn diese sich aus anderen Gründen nicht melden wollte/konnte.

Hast Du noch Telefonnummern oder Adressen von Deinen Freunden(zumindest von jenen, wo Du meinst, dass diese wahre Freunde waren)? Du könntest sie ja anrufen oder ihnen einen Brief schreiben, dass es Dir leid tut, Du Dich aber deshalb so selten gemeldet hast, weil es Dir eben manchmal nicht so gut ging und Du Angst hattest, ihnen damit in den Ohren zu liegen?

Ich selbst hab zwar viele Bekannte, aber nur sehr wenige richtig gute Freunde, die in allen Lebenslagen zu mir stehen (und auch umgekehrt), egal ob es einem gut oder schlecht geht.

Liebe Grüße :)
Mahdia
 

Hexe-lulu

Mitglied
huhu Mahdia!

Danke dir erst einmal für deine Antwort.

Klar habe ich schon darüber nach gedacht und kann es mir auch gut vorstellen, das die meisten Freunde sich aus diesen Grund entfernt haben.
Aber es kam auch vor das ich mich hinter her gemeldet habe und von denen kam nichts mehr rüber.

Naja ich habe beschlossen, das bei den nächsten Freunden besser zumachen ;)

Liebe grüße Hexe
 
M

Mahdia

Gast
Huhu Lulu :D!

Dann waren es wohl leider keine richtigen Freunde :(
Niemand hat es nötig, anderen nachzulaufen und um eine Freundschaft zu "betteln"
Bei richtigen Freunden ergibt sich so eine Situation gar nicht.

Was hast Du denn für Hobbies? Vielleicht gibt es irgendwelche Kurse (malen, kochen, Kunst usw.), wo Du Dich anmelden und Anschluss finden könntest?

Dann hättest Du zumindest etwas worauf Du Dich freuen kannst, weil Du Deinem Hobby nachgehen und neue Leute kennenlernen kannst!? Daraus könnten sich auch neue Freundschaften ergeben... :)

Liebe Grüße
Mahdia
 
D

DET6488

Gast
Vielleicht liegt es ein bisschen daran, dass Du Dich so selten bei Deinen Freunden gemeldet hast? Stell Dir´s umgekehrt vor: wenn Du jemanden kennst, aber diese Person meldet sich fast nie bei Dir?
Also bei mir ist es so dass es am Anfang recht gut klappt später habe ich schierigkeiten den Kontakt zu halten.
 

Hexe-lulu

Mitglied
Huhu Mahdia!

Danke schön für deine super netten Antworten :D

In Kürze wird sich mein Leben ändern und ich möchte auch mehr für mich tun, auch mal öfter mit meinen Freund weg gehen, Sport machen und ja vielleicht treffe ich ja dann mal ein paar gute Freunde :eek:
Die ich auch halten kann, ich lasse mich überraschen was das Leben mir noch so alles geben möchte.

Viele liebe Grüße Hexe
 
M

Mahdia

Gast
Hexe Lulu, das ist schön zu hören, dass Du was für Dich tun möchtest! :)
Hab auch vor kurzem begonnen zu Laufen, da hab ich auch ein paar Bekanntschaften gemacht....wenn man sich ein bisschen öffnet, ergeben sich sicher Gespräche und Du kannst Kontakte knüpfen!

DET6488, warum hast Du später Schwierigkeiten, den Kontakt zu halten? Ergibt es sich nicht aus Zeitgründen oder...? :confused:

Wünsch euch beiden einen schönen Abend! :)
 

Beccaknuddel

Neues Mitglied
Hallo Hexe,

mir ging es oftmals mit Freunden auch so.
Aber nach dem ich nun die Schule abgeschlossen hab´, sieht man erst wer wirklich noch freund ist und wer nicht.
Ich weiss manchmal auch nicht ganz warum ist sie/er nicht für mich da wenn ich sie/ ihn brauch.
ich hab in letzter zeit viele Probleme, auch weil ich jetzt endlich von zuhause ausziehen durfte, denn ich bin erst 17. hab ich nun gemerkt wer Freund ist und dann auhc wirklich alles stehen und liegen lässt, so weit wie es möglich ist, und sich mal eben Zeit nimmt auhc wenn es dann nur eben 3 min sein können. Es ist immer schön zu wisen nciht alleine zu sein.
Liebe Grüße
 

Sigi

Sehr aktives Mitglied
Hallo zusammen!

Mein Problem ist es das mir immer die Freunde weg laufen und ich mir nicht wirklich erklären kann wo dran es liegen könnte.

Meine eigendschaften in einer Freundschaft :

Gute: Hilfsbereit, offen, freundlich, liebenswürdig, immer ein offenes Ohr für alle, meist gut gelaunt, nett, Humor voll, witig.

Schlechte: Nachlässig, oftmals niedergeschlagen, null bock, melde mich selten.

Ich weiß das ich mich bei vielen Leuten öfter melden sollte oder zurück rufen was ich oft nicht getan habe.
Aber ich wollte halt auch nie das jeder sieht wie schlecht es mir oft geht.
Heute stehe ich ohne Freunde da und das macht mich wirklich super doll traurig, zu mal weil ich doch so viel liebe zugeben habe und oft mals einen guten Freund gebrauchen könnte.

Ich bin aber auch vielen so genannten Freunden hinter her gelaufen und habe gemacht und getan, aber da ist nie was rüber gekommen, ist das richtig ??

Ich verstehe es einfach nicht, das ist wirklich zum heulen.

Wie sieht ihr die sache ?

Sollte ich echt immer hinter allen Leuten her rennen und um eine Freundschaft verzweifelt betteln?

Gibt es da draussen wirklich so was wie wahre Freunde, wenn ja wo sind die ??

Wie erkenne ich wirklich Freunde ??

Ich habe irgend wie die Hoffnung schon auf gegeben, noch wahre Freunde zufinden, weil es ist schon so als müsste ich die Nadel in Heuhaufen suchen.



Ich würde mich über eure Antworten sehr freuen ;)

Liebe grüße Hexe!

Ich würde mal sagen, ob jemand viele Freundschaften hat sagt nichts darüber aus, ob er gut oder schlecht ist.

Was Freundschaften aber ausmacht, ist echtes dauerhaftes Interesse am Anderen.

Und das ist schwere Arbeit, anfangs wohl nicht, weil da ist es spannend usw. aber dann, wenn andere Dinge kommen, wenn andere Leute kommen, wenn schlechte Laune kommt, wenn wenn wenn und wer da loslässt verliert auch schnell werdende Freunde, weil bei denen läuft ja das gleiche ab, immer wieder neue Aufmerksamkeiten fordert das Leben und das ist manchmal freundschaftszerstörend, denn von selbst wächst ja nichts.

Kannst du damit was anfangen?

Gruß

Sigi
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
F Keine Freunde am Arbeitsplatz Freunde 21
C Probleme, Freunde zu finden Freunde 6
M Ich suche Freunde zum reden und die mir zu hören Freunde 9

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben