Anzeige(1)

Freie Gemeinde - vom Land gelöst

Hallo,
Ich habe schon oft von Menschen gehört, die sich von dem Land Deutschland und seinen Gesetzen und Regelungen lösen, indem sie sich als Mensch bezeichnen lassen, in freie Selbstversorger Gemeinschaften ziehen, wo alle Leute so leben. Aber wie geht das? Wie kann ich mich von einem Land lossagen aber trotzdem auf dessen Grund und Boden weiter leben? Und wie sieht das aus mit Dingen wie Versicherung, Rente, all die Dinge, die mit dem Staat und seinen Gesetzen zu tun haben? Kann ich als freier Mensch überhaupt noch in ein Krankenhaus?
Würde mich über mehr Infos freuen
LG
 

Anzeige(7)

Nordrheiner

Sehr aktives Mitglied
Hallo,

meinst Du mit "lossagen" die deutsche Staatsbürgerschaft aufgeben und staatenlos werden?

Solange Du Dich auf deutschem Boden befindest, musst Du Dich auch nach den hiesigen Gesetzen richten, egal ob Du staatenlos bist oder Bürger eines anderen Landes oder deutscher Staatsbürger.

Ob eine solch freie Lebensweise funktioniert, hängt von den Menschen ab, mit denen Du so ein Projekt angehen möchtest. Du solltest Dir Ziele formulieren, was Du möchtest - und was nicht. Du solltest wissen, was Du in so eine Gemeinschaft einbringen kannst. Handwerkliche Fähigkeiten sowie landwirtschaftliche Kenntnisse sind sicher sehr gefragt und besonders wichtig.

Natürlich kannst Du ggf. auf Rentenansprüche, die Du evt. erworben hast, abtreten bzw. auf diese verzichten. Ebenso kannst Du auf Krankenversicherung verzichten. Wenn Du aber genau diese Ansprüche haben möchtest, stellt sich für mich die Frage, wie da Deine jetzige Situation aussieht?

Was ist an so einem Projekt für Dich verlockend?
Was würde Dir nicht gefallen?

LG, Nordrheiner
 
Zuletzt bearbeitet:

Zebaothling

Sehr aktives Mitglied
Hallo,
Ich habe schon oft von Menschen gehört, die sich von dem Land Deutschland und seinen Gesetzen und Regelungen lösen, indem sie sich als Mensch bezeichnen lassen, in freie Selbstversorger Gemeinschaften ziehen, wo alle Leute so leben.
Hören tut ,man viel , konkretisiere das mal und Du wirst sehen, wenn Du hinter die Kulissen schaust,es wird sehr viel erzählt, die Realität sieht jedoch anders aus. Von den Gesetzen lossagen geht nicht, da sie keinen Dipolamenstatus bekommen.
Eigene Regelungen innerhalb der gesetzlichen Rahmenbedningen schaffen, ist jedoch sehr gut machbar, besonders wenn sich alle dran halten.

Aber wie geht das?
Das geht wie gesagt nicht. Öff Öff , ein bekannter Staatssystem Verneiner, hat versucht z.B. seinen Personalausweis abzugeben , er gehört der Gruppierung der Schenker an, da hat der deutsche Staat einen Riegel vorgeschoben. Öff Öff hat lange im Wald gelebt und sich aus dem Wald ernährt, ist übrigens ein sehr gebildeter und belesener Mensch, er trat auch in verschiedenen TV Sendungen auf, was er heute macht entzieht sich meiner Kenntnis. Ich allerdings würde das Projekt als gescheitert bezeichnen.


Wie kann ich mich von einem Land lossagen aber trotzdem auf dessen Grund und Boden weiter leben?
Das kannst Du nicht.Also nicht gesetzlich, Du kannst Dich nur ideologisch sozusagen lossagen.

Und wie sieht das aus mit Dingen wie Versicherung, Rente, all die Dinge, die mit dem Staat und seinen Gesetzen zu tun haben?
Es gibt eine Kranken- und Sozialversicherungspflicht, der unterliegt jeder. Gesetze gelten praktisch für alle. Dein Eigentum kannst Du verschenken.



Kann ich als freier Mensch überhaupt noch in ein Krankenhaus?
Natürlich, weil Krankenversicherungspflicht.

Würde mich über mehr Infos freuen

Es gibt sehr viele Modelle , wo Gruppierungen von Menschen versuchen, autark als selbstversorgende Gemeinschaft zu fungieren. Was möchtest Du denn genau für Infos haben ?


LG

https://de.wikipedia.org/wiki/J%C3%BCrgen_Wagner_%28Aussteiger%29
 
N

Neverland

Gast
Darüber habe ich auch schon mal gelesen...

Habe mich aber damit nicht bis ins Kleinste beschäftigt.

Dafür aber mit alternativen Lebensformen und einem besseren Umgang mit sich und der Umwelt...

Erinnern tu ich mich bspw. an Raphael:

https://www.youtube.com/watch?v=ATmPO6_Nk54

Raphael Fellmer "Ohne Geld leben! Eine junge Familie auf neuen Wegen" (30min. SWR Reportage)


Raphael Fellmer | Raphael Fellmer

Wen ich total gern mag:
Experiment Selbstversorgung

Und evt. auch eine Anregung:

Gib und Nimm | Heidemarie Schwermer

Auch eine Alternative:

kodorf - Forum - Lebensgemeinschaften - Home

Ein Beispiel:

Ökodorf Sieben Linden: Home

Sehr nett und Ideenreich:

Familie Krautwaschl « Kein Heim für Plastik – das Experiment zum Film Plastic Planet

Inspiriert durch den Film/die Doku:
Plastic Planet/ hier ein Trailer:

https://www.youtube.com/watch?v=mlgmG4OrdyU


https://www.youtube.com/watch?v=9-5F-dD6394

Lebenskonzept Verzicht 1/2 Leben ohne Plastik / Geld


.....dies sind nur ein paar wenige Beispiele...
evtl. inspiriert ja irgendetwas davon...

Habe kurz-recherchiert...

Das hier könnte evtl. von Interesse sein?:

http://blog.berg-kommunikation.de/uber-den-gelben-schein/#more-6430

Habe es aber noch nicht überprüft, wenn ich die Zeit habe, werde ich mich mal damit befassen...

Evtl. gibt es ja noch mehr Leute, die sich mit diesen Thematiken beschäftigt haben...
 
Zuletzt bearbeitet:

Andreas900

Sehr aktives Mitglied
Hallo,
Ich habe schon oft von Menschen gehört, die sich von dem Land Deutschland und seinen Gesetzen und Regelungen lösen, indem sie sich als Mensch bezeichnen lassen, in freie Selbstversorger Gemeinschaften ziehen, wo alle Leute so leben. Aber wie geht das? Wie kann ich mich von einem Land lossagen aber trotzdem auf dessen Grund und Boden weiter leben? Und wie sieht das aus mit Dingen wie Versicherung, Rente, all die Dinge, die mit dem Staat und seinen Gesetzen zu tun haben? Kann ich als freier Mensch überhaupt noch in ein Krankenhaus?
Würde mich über mehr Infos freuen
LG
Des iss aber komisch. Du willst dich lossagen von Gesetzen und Regelungen, aber alle Vorteile wie Schutz und Krankenbehandlung willst du behalten?

Das maximal was du erreichen kannst, ist die Rechte und Pflichten als Staatsbürger zu "verlieren". Dazu kannst du als Deutscher auch einfach nach China auswandern. Gesetzen wirst du aber überall auf der Welt unterworfen sein solange du dich auf einem Staatsgebiet aufhälst. Wäre ja auch noch schöner wenn jeder einfach seine eigenen Gesetze machen darf.

Diese Aussteiger, von denen man berichtet, besiedeln oft rechtswidrig ein Stück Wald, hausen auf verlassenen Grundstücken und meiden den Kontakt zur Gesellschaft. Wenn man kein Strom und fließend Wasser will und sich seine Nahrung selber anbaut lebt man sehr unabhängig, aber nichts frei von Rechten und Pflichten dem Staat gegenüber.
 

mikenull

Urgestein
Ganz vage hörte ich der Tage von einem der innerhalb der BRD einen eigenen Staat gründen wollte. Man hat ihn aber wohl wegen einiger Delikte ins Gefängnis gesperrt.
Ich denke, die einzigste Möglichkeit wäre eine Insel zu entdecken, die außerhalb jeder Ländergrenze liegt. Und die natürlich niemand vorher kannte. Wahrscheinlich in der Südsee noch möglich. Na ja, und dann halt Fische fangen und aufpassen das man keine Kokosnuss auf den Kopf kriegt.
 
G

Gast

Gast
Alles wahrhaft Gute im Staate muß errungen und von vielen heftig begehrt werden, schenken läßt es sich so wenig als aufdringen;
Opfer müssen es erkaufen, damit man es habe.
Es ist eine alte und weise Maxime, daß neue Maßregeln und Einrichtungen im Staate an schon vorhandene geknüpft werden müssen, damit sie als heimisch und vaterländisch im Boden Wurzeln fassen können.
Ein Staat ist nur ein Land, welches von irgendwelchen Deppen regiert wird.
Suche dir eine Neue ( Heimat ), den Staat ist nur ein Begriff, also Menschen, die sich zusammengehörig fühlen und sich gemeinsam Regeln geben wollen.
Wie viele Menschen ein Volk bilden, ist egal.
Sei frei und dein eigens Volk, mehr braucht es nicht.
Das wo ist schwierig, nicht das wie!
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
S Songs die vom Selbstmord handeln Leben 21

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast mianbao hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    LeonardB hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben