Anzeige(1)

Frauenarzt Krebsabstrich Periode

M

MirfälltkeinNameeindarum

Gast
Ich habe Morgen den letzten Tag meiner Periode. Morgen habe ich einen Termin beim Frauenarzt wegen dem Krebsabstrich. Sollte ich den Termin lieber absagen? Nicht das mein Ergbnis nicht stimmt, weil es wegen der Periode nicht richtig auswertbar ist?

Kann man den Termin noch am selben Tag absagen? Oder wird mit das in Rechnung gestellt? Kommt das sehr unhöflich rüber? Bei meinem Frauenarzt ist immer viel los und wenn es nicht dringend ist warte ich mindestens 3 Wochen auf einen Termin.

Ich wusste nicht das diese Untersuchung während der Periode nicht geht. Ich hatte mich heute mit einer Freundin unterhalten und sie meinte das geht während der Periode nicht. Stimmt das?
 

Anzeige(7)

momo28

Moderator
Teammitglied
Ein Abstrich sollte erst nach mindestens 5 Tagen nach der Periode gemacht werden.
Da hat deine Freundin Recht.
Ich weiß nicht, wie deine FA es handhabt, wenn Termine so kurzfristig abgesagt werden.

Du solltest auf jeden Fall gleich Morgen früh anrufen. Dann sagt dir auch die Helferin, wie es weitergeht und macht einen neuen Termin mit dir.
 

bertil

Aktives Mitglied
Von meiner Frau weiß ich, dass man die Periode oft nicht abschätzen kann. Ich nehme darum schon an, dass ein Frauenarzt solche Eventualitäten berücksichtigen muss.

Pönale für organische Unwägbarkeiten, wie eine irrtümlich länger dauernde Periode...?

Das glaub ich nicht! Das wär doch absurd.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben