Anzeige(1)

Frage zu Medikamenten

Anzeige(7)

Bodenschatz

Aktives Mitglied
Gib mal in die Suchmaschine den Begriff:

Die "nicht geringe Menge" bei Benzodiazepinen

ein. Gleich der erste Treffer lässt vermuten, dass der Gesetzgeber den unbefugten Umgang mit verschreibungspflichtigen Medikamenten sanktioniert.
[h=1][/h]
 
J

JPreston

Gast
Benzos machen rasch abhängig. Ich bekam vor ca.4 Jahren Praxiten 50mg- die höchste Dosis,weil ich aus der Panikattacken nicht herausgekommen bin. Wurde abhängig und nehme jetzt die ganze Zeit,jeden Tag 2 davon. Zwar steigere ich die Dosis nicht,aber meine klägliche Versuche davon loszukommen, auch in den Kliniken, scheiteten..:(
Ich wurde davon ganz dringend abraten und warnen. Die Dinger sind sehr schwer los zu werden..
 

x-art

Mitglied
irgendwo sicher im netz nur überteuert und in der apotheke nicht doch wenn du schon so denkst bist du vermutlich schon abhängig davon und kann auch ich dir nur empfehlen so bald wie möglich abzusetzen oder garnicht erst nehmen wenn du nur mit dem gedanken spielst sie zu versuchen denn ganz ehrlich wirklich hilfreich sind benzos nur für wenige tage da fühlt mann sich ein wenig besser doch inneren druck ganz auflösen können sie auch nicht und die angst verschwindet nie ganz und wie gesagt nur am anfang den nach den ersten tagen stellt sich der körper schon darauf ein und man fühlt sich extremst beschissen ohne und mit wirds im laufe der zeit genauso wies am anfang ohne war im prinzip kommst du durch die tabs erst wieder zu deinem uhrsprünglichen angst zustand und ohne gehts dir voll beschissen also im zweifelsfall besser hände weg ich habe über jahre hinweg temesta und xanor immer abwechselnd genommen was ich so gut vertragen habe nur hatte es nicht mehr viel nutzen und war die hölle beim arzt darum zu betteln weils mir sonst extrems beschissen ging zuletzt konnte ich mir nicht mehr helfen und habe sehr langsam sehr sehr langsam immer weiter reduziert und habe die halben tabs nochmal geteilt und zuletzt dan einen nahezu kalten entzug gehabt es war nicht leicht doch ich nehme seit mittlerweile jahren keine benzos mehr auch wenn sie als notlösung immer noch gedanklich present sind ich bemühe mich keine mehr zu nehmen und kann nur jedem aus eigenen erfahrungen davon abraten
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben