Anzeige(1)

Foren - Administratoren - Datenschutz

G

Gast

Gast
Guten Abend,
reicht ein "netter" Brief an das Bundesamt für Datensicherheit wegen Admins die in ihren eigenen Foren Beleidigen, Daten veröffentlichen und die User einfach nur blöd anmachen, sie dann sperren und stellen sich quer was die Löschung sämtlicher Daten und Beiträge angeht.
Es geht mal wieder um diese sozialhilfe24 -Geschichte. Die Leute die dort Admins sind, spielen sich ja dermaßen auf, dass man denen wirklich mal aufzeigen soll, was Regeln sind.
 

Anzeige(7)

Surrender

Namhaftes Mitglied
Hi Gast,

in Foren gilt eine Art Hausrecht, was für gewöhnlich heißt, dass der Admin dort diejenigen reinlassen darf oder nicht, wie er es sich wünscht. Ob er sich wegen der Löschung deiner Beiträge querstellen darf, hängt davon ab, was du beim Schreiben dort automatisch bestätigt hast. Diese Texte stehen für gewöhnlich bei der Registrierung bzw. auf einer Extraseite. Für gewöhnlich sichert sich der Administrator in dem Text die Rechte für alles Geschriebene, sodass du ihn nicht zum Löschen zwingen kannst.

Im Beispiel "sozialhilfe24" existiert auch so eine Passage in den AGB
Mit dem Schreiben und anschließendem Veröffentlichen des Beitrags räumt das Mitglied dem Seitenbetreiber, also sozialhilfe24.de, das alleinige Verfügungsrecht über den Beitrag ein. Das Mitglied hat insbesondere nach Veröffentlichung keinen Anspruch darauf, dass ein von ihm veröffentlichter Beitrag gelöscht oder editiert wird.
Da wirst du also nicht viel verlangen können.

Liebe Grüße,
Surrender
 
C

chrismas

Gast
Für einen Beitrag, den ein User geschrieben hat zu haften oder diesen Beitrag löschen müssen ist ein gewaltiger Unterschied.
Wenn man als Betreiber eines Forums haftet, dann muss man auch dafür sorgen, das geltende Gesetze und geltendes Recht eingehalten wird und sollte ein Beitrag einen entsprechenden Inhalt haben, der beleidigend oder strafrechtlich relevant oder sonst irgendetwas ist und der Betreiber oder seine Moderatoren erhält davon Kenntnis, dann muss dieser hier reagieren.

Tut der Betreiber oder der eingesetzte Moderator stattdessen nichts, haftet der Betreiber auch für das nichtstun.
 
G

Gast

Gast
Die Modi´s sind dort der Meinung, sie dürfen das Alter der Benutzer öffentlich nennen und aufgrund vorheriger Beiträge sich eine Meinung bilden und das dann in beleidigender Form veröffentlichen. Ist bereits bekannt, wenn man mal googelt und sich etwas einliest.
Aber dennoch, irgendwann ist schluss und das geht definitiv zu weit.Gut, dann werd ich die Betreiber dann auch auf Zivilrecht verklagen.
 
A

Alböguhl

Gast
Gibt ja nun Neue Bedingungen für den Datenschutz zu Cookies und mehr.
Wird beim aufrufen der Seite angezeigt, soweit OK.
Nur bei >Anbieter sind viel mit (AN ) vor-konfiguriert die ich alle einzeln auf Aus setzen muss, was soll das.
Gibt nur >alle Annehmen, aber nicht >alle ABLEHNEN?
Ist nicht in Ordnung, hab dazu mal beim BSI angefragt!
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    oliva2 hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    oliva2 hat den Raum verlassen.
    Chat Bot: oliva2 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben