Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Flüchtlinge auf Lampedusa

L

Lena7

Gast
Ständig sieht man im Fernsehen wie hunderte *on Flüchtlingen sich in *öllig überfüllten Booten übers Meer nach Europa flüchten.
Zahlreiche *on ihnen stranden auf der italienischen Insel Lampedusa.
Wisst ihr, ob diese armen Menschen die derartige Strapazen auf sich nehmen, die sie oft mit dem Leben bezahlen müssen, alle wieder zurück geschickt werden, oder was passiert mit diesenMenschen?
 

Anzeige(7)

grisu114

Aktives Mitglied
Von den Flüchtlingen werden Fingerabdrücke genommen und nach einigen Tagen werden sie meist aus dem Lager entlassen, mit der Aufforderung das Land zu verlassen. Ob sie es dann wirklich tun steht wohl in den Sternen (ich denke mal nicht).
Allerdings kam heraus, das die Fl. dort auch zum Teil misshandelt werden.
 
W

willy

Gast
Ständig sieht man im Fernsehen wie hunderte *on Flüchtlingen sich in *öllig überfüllten Booten übers Meer nach Europa flüchten.
Zahlreiche *on ihnen stranden auf der italienischen Insel Lampedusa.
Wisst ihr, ob diese armen Menschen die derartige Strapazen auf sich nehmen, die sie oft mit dem Leben bezahlen müssen, alle wieder zurück geschickt werden, oder was passiert mit diesenMenschen?
Was sollte denn deiner Meinung mit jenen passieren?
 
L

Lena7

Gast
Das man solche Menschen zurückschickt finde ich jedenfalls ein unding.Dann müssen sie eben auf erschiedene Europäische Staaten *erteil werden.
 

Gemini

Urgestein
Hallo Lena,
Die Flüchtlinge kommen zuerst in ein Auffanglager. Medizinische Versorgung erhalten sie von „Ärzte ohne Grenzen“. Sie können einen Antrag auf Asyl stellen. Dies ist aber für die meisten ein großes Problem bzw. unmöglich.
Nach einigen Tagen werden sie dann in verschiedene Zentren auf Sizilien verteilt. Wenn ihr Antrag auf Asyl abgelehnt wird, müssen sie innerhalb von ca. 5 Tagen das Land verlassen bzw. werden nach Libyen abgeschoben. Viele versuchen dann natürlich, illegal im Land zu bleiben. Sie tauchen unter oder versuchen weiter in andere Länder zu kommen.
Ich glaube Libyen ist das Haupttransitland der Flüchtlinge und dort sitzen alleine über 50.000 oder 60.000 Flüchtlinge in Abschiebezentren.
Soweit ich weiß, gibt es in der EU kein Abkommen über eine Verteilung der Flüchtlinge. In der EU spricht man zwar darüber etwas zu verändern, aber reden heißt ja bekanntlich nicht auch handeln.


Gemini
 
L

Lena7

Gast
Danke gemini für den ausführlichen Bericht.
Dann wird es aber höchste Zeit das für diese armen Menschen etwas getan wird!


LG
Lena
 

Sigi

Sehr aktives Mitglied
Danke gemini für den ausführlichen Bericht.
Dann wird es aber höchste Zeit das für diese armen Menschen etwas getan wird!


LG
Lena
Und wie stellst du dir das dann vor, wenn halb Afrika kommt?

(klar sind die Menschen arm, das will ich damit nicht in Frage stellen)

Sigi
 
L

Lena7

Gast
Und wie stellst du dir das dann vor, wenn halb Afrika kommt?

(klar sind die Menschen arm, das will ich damit nicht in Frage stellen)

Sigi



Gute Frage Sigi! Habe mich gerade schlau gemacht, und gesehen, das jährlich ca. 14.000 Flüchtlinge auf Lamedusa stranden.
Diesen ganzen Menschen Asyl zu gewähren, dürfte tatsächlich ein großes Problem sein. Selbst wenn sich andere EU Staaten daran beteiligen.
Es muß wohl ehr ersucht werden bei einer Lösung der Wirtschaftlichen *erhältnisse in den betreffenden Ländern zu helfen.*ielleicht wäre mit Hilfe der EU in den Ländern Marokko, Algerien und Libyen ein wirtschaftlicher Aufbau möglich, der diesen Menschen Einkommen ermöglicht?!

sie im Meer ersaufen zu lassen wäre sicher die schlechteste Lösung



LG:)
Lena
 
H

hablo

Gast
vielleicht wäre mit Hilfe der EU in den Ländern Marokko, Algerien und Libyen ein wirtschaftlicher Aufbau möglich, der diesen Menschen Einkommen ermöglicht?!
die flüchtlinge kommen aber zum großteil aus schwarzafrika.
libyen ist ein reines transitland - dort geht es den leuten materiell eher gut, zumindest viel besser als weiter südlich.....
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben