Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Fischgräten und Holländische Zöpfe

Hallo an alle,
ich habe ein relativ kleines Problem. Evtl müsste es verschoben werden, wenn es hier nicht hinpasst. Aber:
Ich habe lange, dicke Haare, die ich auch gern flechte.
Mein Problem sind u. A. Fischgräten. Ich kenne das Prinzip. Aber ab einer gewissen Länge werden meine Arme schwer und reichen von der Länge her nicht. Legt ihr eure Haare bei Fischgräten über die Schulter? Falls ja, wie verhindert ihr, dass sie asymmetrisch werden? Meine werden oft schief und ungleich🙈

Zweitens: holländische Zöpfe. Ich weiß theoretisch, wie es geht. Aber bei allen bisherigen Versuchen kam ich vor lauter Strähnen und zusätzlichen Haaren mit den Fingern durcheinander..
Holländisch würde ich mal zwei kleinere flechten, seitlich am Kopf entlang. Wer Beispiele sucht, der googele die Frisur von Legolas aus Herr der Ringe.
Hat jemand Erfahrung damit, seitlich Holländisch zu flechten? Wenn ja, wie organisiert ihr das zusätzliche Aufnehmen von Haaren?:unsure:

Vielen Dank schon mal
Wie immer kommen Grüße aus dunklen (Elben-)Wäldern
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben