Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Finanzierung Studium

G

Gast

Gast
Mein bafög Antrag ist abgelehnt. Mein Opa hat mir bisher die Miete finanziert, tut er aber jetzt , weil wir ein schlechtes Verhältnis haben, weil er mich als Kind missbraucht hat nicht mehr. Was soll ich tun? Arbeiten nebenbei tue ich auch schon.
Soll ich ihn um das Geld anbetteln?
 

Anzeige(7)

soulfire

Aktives Mitglied
Nö, wenn es irgendwie geht, dann mach dich vor allem von ihm frei und unabhängig.

Wieso wurde Bafög abgelehnt?
Meist passiert das ja, wenn die Eltern genug verdienen, um deine Ausbildung zu finanzieren. dazu sind sie übrigens verpflichtet (nur zur 1.!).
Können sie dich unterstützen?

Wenn du mehr nicht arbeiten kannst, dann hilft nur noch, die Kosten zu senken.
Wie sieht es mit dem Auszug aus eigener Wohnung und einem WG-Zimmer aus?
Könntest du bei deinen Eltern wohnen?

Hast du probiert, alle möglichen anderen gelder zu beantragen?
Zum einen gibt es verschiedene Stiftungen, die Studenten fördern, zum anderen kannst du wenn du kein Bafög beziehst Wohngeld beantragen.
 

Bentliz72

Mitglied
Eine andere Möglichkeit wäre ein Fernstudium neben der Arbeit, was natürlich viel Selbstdisziplin verlangt und nebenbei auch sehr teuer ist (das könnte aber wiederrum zur Disziplin anregen). Ich würde die OU empfehlen (Open University in England kostet ca. 10000-15000 Euro [der komplette Bachelor], die man in monatlichen Raten abstottern kann), von kostenlosen Angeboten halte ich nicht viel, da dort auch die Unterlagen sehr schlecht sind und man eh nur wenig Zeit zum Durcharbeiten neben den Job hat. Mehr Infos gibt es auf: Fernstudium Forum - Community, Erfahrungen, Hilfe, Information . Zudem ist dieses bei Arbeitgebern hoch angesehen, da es zeigt, dass du sehr belastungsfähig bist.

Wiederum ein andere Möglichkeit ist, dass du deine Eltern zur Zahlung heran ziehst oder gegen den Bescheid vom Bafögamt klagst (würde ich aber nur mit einer Rechtschutzversicherung machen). Deine Eltern sind aber nur verpflichtet,dir EINE Ausbildung zu finanzieren, eine Zweite nur, wenn du den Job aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr machen kannst oder wenn es schon im Verlauf der ersten Ausbildung so abgesprochen war.
 

alorac

Mitglied
Hallo,
es gibt die Möglichkeit, Studienkredite zu beantragen zu guten Konditionen. Dabei sind die Beiträge die man bekommt, oft frei wählbar. Allerdings sind an die Kredite oft Bedingungen geknüpft wie Alter etc. Bei den staatlichen Krediten sind sie allerdings nicht so streng.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
L Unmotiviert im Studium Studium 7
F Design Studium? Gute Gründe? Studium 7
O Studium abbrechen oder fortsetzen Studium 6

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast lottarina hat den Raum betreten.
  • (Gast) lottarina:
    Hallo
    Zitat Link
  • Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben