Anzeige(1)

Fernuni Erfahrungen?

K

Kassenzettel

Gast
Hey Leute,

hat jemand Erfahrungen mit Fernuniversitäten die, ganz wichtig, auch Bachelor- und Masterabschlüsse anbieten?

Ich war auf einer Uni mit Anwesenheitspflicht und fand das furchtbar, möchte gerne einen weiteren Abschluss machen, aber nicht wieder in Vorlesungen landen, die mehr einer Selbstbeschäftigungstherapie als eines Studiums gleichen...

Von der Fernuni Hagen habe ich zwar gutes gehört, aber naja, die angebotenen Studiengänge sind recht mau und auch nicht so ganz mein Ding.

Vielen Dank und Cheers!
 

Anzeige(7)

weidebirke

Sehr aktives Mitglied
Jepp.

Teilzeitstudium ist möglich, allerdings bis auf die Abschlussphase zumindest an der Fernuni Hagen ziemlich unerheblich, weil man sich so viel Zeit nehmen kann, wie man braucht.

Qualitativ kann zumindest die Fernuni Hagen mit Präsenzunis zweifellos mithalten, allerdings ist die Fächerauswahl tatsächlich übersichtlich und wenn nichts dabei ist, was man braucht und was einen reizt, naja.

Zu den Kosten: im Gegensatz zu Privatunis ist die Fernuni Hagen im herkömmlichen Sinne nicht gebührenpflichtig. Es fallen keine Monatskosten an. Man hat eine Seminargebühr und den Studierendenbeitrag zu leisten. Der Beitrag hängt von der Belegung ab. Ich zahle ca. 120 € im Semester.

Mit Rankings habe ich mich nicht befasst, sowas lässt sich sicher leicht googlen.

Dass Fernstudierende zielorientierter sind, würde ich so nicht bestätigen. Mit den Zeitvorgaben und der Anwesenheitspflicht an Präsenzunis wird ein äußerer Rahmen gesteckt, der auch Halt gibt. Fällt das weg, kann ein Fernstudium schomal zig Semester dauern. Allerdings könnte das mit wirklich kostenpflichtigen Studiengängen (meist ab 250 €/ Monat) anders aussehen, wer schmeißt schon so viel Geld zum Fenster raus und studiert dann nicht vernünftig.
 

Invvo88

Aktives Mitglied
Hi,

mir fehlt zwar ehrlich gesagt der Vergleich zu einer richtigen Uni - ich bin aber für Wirtschaftsinformatik bei der IUBH und bin bislang rundum glücklich dort. Es gibt keinerlei Veranstaltungen mit Präsenzpflicht (von Prüfungen einmal abgesehen) - das Material ist gut und verständlich - und die Ansprechpartner sind auch hilfreich.

On top kommt eine echt gute IT-Umgebung (Office 365 mit allem PiPaPo)

LG
 

theN

Mitglied
Gut für einen Bachelorstudiengang ist das natürlich schon ganz schön viel.
Ich mache dort meinen Master, eben berufsbegleitend und da kann man das dann schon verkraften, zumal man ja einen Teil von der Steuer absetzen kann!
Wenn man jetzt nicht Vollzeit (oder fast Vollzeit) arbeitet, kann es mit der Finanzierung natürlich schwer werden.
 
G

Gast

Gast
Ich mache an der Fernuni Hagen meinen Master. Habe dort meinen Bachelor gemacht. Die Kosten sind überschaubar, aber büffeln muss man schon ordentlich. Neben dem Job ist das seeehhhhhr schwierig. Ich komme mit dem Master nicht richtig voran. Juckt mich aber nicht... Ich mache es eher aus Spaß... :)

Der Abschluss wird akzeptiert. Ich habe da bei Vorstellungsgesprächen nicht das Gefühl gehabt, dass er hinter den Präsenzunis steht. Allerdings habe ich auch noch einen Abschluss einer Präsenzuni - fachfremd zu meinem jetzigen Job.

Ich würde es wieder so machen.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
pluto00 Gute Gedächtnisübungen - Erfahrungen gesucht Studium 1

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben