Anzeige(1)

Feiertage und der Wert des Mitmenschen

Wischmob

Neues Mitglied
Hallo liebe Community,

ich will mich kurz vorstellen.Ich bin über 50 inzwischen, sehe überhaupt keine Zukunft mehr für mich.
Mir geht es gut heute, denn die schwierige Zeit zwischen den Jahren ist vorüber. Es fällt mir nicht leicht die Feiertage allein zu verbringen, mit wenig Geld, mit wenig bis keinen Besuch. So war ich am Ende der Feiertage wieder in einem Stimmungstief. Meine Verwandten sind aus der Mittelschicht und haben mich zu Weihnachten eingeladen.Darüber habe ich mich auch sehr gefreut.
Weil ich nur Hartz IV kriege, konnte ich nichts schenken. Ich erhalte das Hartz IV bereits seit 15 Jahren, dann man hat mich gegen meinen Willen dauerhaft verrentet. Ich sitze also mit meinem Hartz IV an Weihnachten in der Familie, kann den Kindern nichts schenken, kann irgendwie am Tisch nicht mitreden, wenn es um Geld, Reisen oder Geschäfte geht.Fühle mich dadurch so unwert.
Dieses Gefühl unwert sein, hatte ich wieder zwischen den Jahren.
Deswegen habe ich mich hier angemeldet.

LG
 

Anzeige(7)

marota

Aktives Mitglied
Hallo Wischmob,

herzlich willkommen hier im Forum. Hoffentlich findest du hier die nötige Kraft, um dieses Gefühl wieder zu verlieren.

Viele Grüße
marota
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben