Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

fehlerhafte Telefonzeiterfassung auf der Arbeit

G

Gast

Gast
Hallo,

ich arbeite jetzt seit dem 15. August diesen Jahres in einem neuen Betrieb. Dort gibt es keinen Stempelautomaten, sondern das Ganze läuft über eine Telefonzeiterfassung. Man ruft morgens eine Nummer an, gibt seine PIN ein und wählt die 1 für "Anwesend" und wenn man abends nachhause geht ruft man erneut dort an und wählt die 2 für "Abwesend".

So, nun habe ich das immer brav befolgt, war nie krank und hatte auch keinen Urlaub. Dennoch sagte mir die telefonische Saldo-Abfrage immer, ich hätte einen Saldo von 0 Stunden und 7 Minuten. Ich wies meinen Chef darauf hin, dass das wohl nicht so ganz stimmen kann und er meinte, dieses Programm funktioniere nicht richtig und ich solle meine Stunden einfach schriftlich bei der Buchhaltung abgeben.

Da ich mir sowieso immer notierte, wann ich komme und wann ich gehe, habe ich dies dann fein säuberlich zu Papier gebracht und abgebeben, wie es mir gesagt wurde. Von dem Betrag, der vertraglich festgelegt wurde, hatte ich dann am 15. September, also nach einem Monat arbeiten, gerade mal die Hälfte auf dem Konto. Interessanterweise glaubt mir nun aber niemand, dass ich wirklich immer dagewesen bin, denn "so verkehrt sei die Telefonzeiterfassung dann auch nicht".

Auch viele Kollegen berichteten von angeblichen Minusstunden laut dieser telefonischen Saldoabfrage, obwohl sie immer anwesend waren und mussten diese Stunden dann auch tatsächlich nacharbeiten.

Ich empfinde das als eine absolute Frechheit, weiß aber nicht, wie ich dagegen angehen kann?
 

Anzeige(7)

Ondina

Sehr aktives Mitglied
Hmh, da fällt mir bloß ein einen Anwalt konsultieren und wenn es ganz blöd kommt wirst du noch vor's Arbeitsgericht ziehen müssen.

Ich denke nicht das du das allein geregelt bekommst, wenn die anderen Mitarbeiter lieber die Angeblich fehlenden Stunden nacharbeiten als auf ihr Recht zu pochen, wirst du es allein nicht gerade einfach haben.

Viel Glück, und alles Gute.:blume:
 

RudiRuessel

Mitglied
Es ist eine Frage des Selbstwertgefühls, sich das nicht bieten zu lassen.
Wenn die Leute merken, dass Du da hinterher bist, dann geben sie oft nach, weil sich der Aufwand gegen den Nutzen des BEtruges nicht mehr rechnet. Mach also so viel Druck, wie es sein muss und sei bereit, evtl. auch zu klagen.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
B Unsicher auf der Arbeit Beruf 14
T Soll ich früher auf meine Kündigung hinweisen? Beruf 5
J Ich bin nicht brauchbar auf der Arbeit Beruf 11

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • A (Gast) agirlhasnoname
  • (Gast) agirlhasnoname:
    nee der berührt mich nur am Nacken
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    der ist eigentlich nett
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    ich bin eher das Problem
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Dann nehm deine Panik und zeig ihr, dass sie garnicht da sein muss :)
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    das klingt so einfach 😅
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Kennst du das nicht wenn du vor etwas Angst hattest und wenn du es machst merkst du, dass es garnicht schlimm ist oder schlimm war?
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    ja doch. Deshalb hatte ich mich ja auch die letzten Male immer gezwungen
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    hab auch gehofft es wird dann mit der Zeit besser weil ich mich dran gewöhne aber irgendwie war es nicht so sondern die Angst wurde bei jedem mal größer
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    er hat das dann auch irgendwann gemerkt und dann so Spaßhalber gefragt warum ich so verkrampftbin, er hätte doch noch gar nicht angefangen
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    kann man Physio auch verfallen lassen theoretisch?
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Es hat ja nen Grund wieso du das hast
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Also verschrieben bekommen hast
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Gezwungen wirst du sicherlich nicht. Aber wäre doch blödsinn. Sprich einfach mit ihm und sag ihm das :)
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    ok
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    und
    das kommt nicht blöd?
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Quatsch ^^
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Solche Ärzte haben sicherlich schon ganz anderes gehört
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    vielleicht hast du Recht
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    danke
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Gerne
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    warum bist du hier?
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    weiss zwar nicht ob ich helfen kann aber ich kanns evrsuchen
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Das ist zu viel zum schreiben und auch nicht mehr so relevant :) Alles gut ^^
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    So, ich muss mich mal hinlegen ^^ Mir ist sau kalt ^^
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    ciao!
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben