Anzeige(1)

Fasching, Fastnacht, Karneval....

Acromantula74

Sehr aktives Mitglied
... wie haltet Ihr es damit?

Ich muss sagen - mir gibt es gar nix.

Um gut gelaunt zu sein und Party zu machen, brauch ich keinen Anlass im Kalender. Ich werd auch heute die Krawatte meines Chefs verschonen - find es beknackt, jemandem Kleidungsstücke kaputtzumachen, nur weil "Weiberfastnacht" ist. :rolleyes:
 

Anzeige(7)

S

schnitti

Gast
hallo

ich mach das mehr wegen den kinder
die sollen ihren spass haben und das sein was sie gern möchten
und das mit der weiberfastbacht find ich ?????ansichts sache halte nicht viel davon das sind die meinsten scheidungs quoten der ganze fasching
lg schnitti
 

Sunnshine

Aktives Mitglied
Da muss ich Schnittlauch zustimmen, ich meine ich selber mach mir auch nicht wahnsinnig viel draus, verkleide mich auch nicht...doch da geht es mehr oer weniger um die Kinder...die Kinder sollten ihren Spass haben ...:)
Das verkleiden...viele lieben es, hätte ich noch meine Kinder bei mir würde ich sie auch mit ihnen den Fasching feiern.

lg. Sunny
 
W

Winnie

Gast
Ich halte da jetzt auch nichts mehr von früher war es wichtig für mich war ein Funkemariechen:rolleyes: doch da war ich auch noch jung.
Für Kinder finde ich es sehr schön sich zu verkleiden und sich anzumalen.
 
L

Lena7

Gast
Ich mochte Fasching noch nie, schon als Kind nicht:eek: mir stellen sich die Nackenhaare wenn ich diese Büttenredner und diese wie sagt man? Fanfare:confused: höre.**schüttel**
 

PadraigOfGlencoe

Aktives Mitglied
Huhu Lenchen,

meinste das "Deff-DÄÄ, Deff-DÄÄ, Deff-DÄÄÄ!!"?? Sonderlich lustig ist das meiste, was aus den Bütten kommt, eh net . . . hab vor laaaaanger Zeit 1 oder 2 mal was lustiges und originelles gehört (bevor Du was Falsches denkst: meine Oldies ham sich das reingetan, nicht ich!) . . . aber im großen und ganzen muss man wohl ziemlich breit sein, um das angemessen spassig zu finden - nichts für meinen empfindlichen Magen.

Das mit der Verkleiderei . . . naja. Einmal war es tatsächlich Fun, weil mein Pa mir so ´ne echte "Scheichskutte" aus Saudi-Arabien mitgebracht hat . . . war also was authentisches und nich so´n "Ramschladenkäse" (allerdings war es da auch typisch faschingsmässig schweinekalt . . . wär ich im Nachhinein wohl lieber als sibirischer Fallensteller gegangen oder so) :) . . .

Aber generell war ich nie ein Fastnachter - und die Chancen, dass aus mir noch einer wird, sind eher gering.
 

Arktur

Sehr aktives Mitglied
Fasching hat mich nie interessiert, aber als Bayer steht man sowieso traditionell dem Fasching eher ein wenig reserviert gegenüber. Hier in München ist der Fasching optisch eigentlich nur am kommenden Dienstag ein wenig sichtbar. Aber auch da laufen die verkleideten Leute eher mit ernster Miene durch die Innenstadt, so richtige Feierstimmung kommt hier nicht auf.
 
L

Lena7

Gast
meinste das "Deff-DÄÄ, Deff-DÄÄ, Deff-DÄÄÄ!!"??
Genau das mein ich Paddy, schön das Du die passenden Worte dafür gefunden hast:D
Komischerweise hab ich schon als Kind fast Depris bekommen, wenn ich das nur gehört habe, solche Abneigung hatte ich dagegen.....und das ist bis heute so geblieben.



LG
Lena
 

PadraigOfGlencoe

Aktives Mitglied
Na, wir brauchen ja aber auch keine kalendarisch verordnete Zeit, um fröhlich sein zu können, oder?

Und da HEUTE noch etliche Stunden für uns bereit hält, wünsche ich Dir in diesen etliche unverordnet fröhliche Momente, liebe Lena!
(ganz ohne "Deff-DÄÄ,...) ;)
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Der Gast Ramon hat dem Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben