Anzeige(1)

falsche erinnerung?

G

Gastine

Gast
ich weiß nicht in wie weit das hier her gehört, aber ich muss das einfach mal loswerden.

ich hab sone erinnerung, vor 13 jahren (damals war ich 4), ich war bei meiner tante (am anderen ende deutschland) und bin durch einen garten gelaufen, dort standen auf einer terasse mehrer männer in anzug, die erinnerung endete früher immer an dieser stelle mit einem total grausamen und abstosendem gefühl.
ich hatte als ich klein war extreme angst vor männern, aber angeblich erst nachdem wir bei meiner tante gewesen waren. ich hab auch sehr lang gebraucht um von männern angefasst werden zu können ohne mich belästigt zu fühlen. ich hatte auch jahrelang angst, andere menschen anzufassen, weil ich dachte ich würde sie damit verletzen und - is zwar peinlich, aber - ich hatte auch immer das gefühl ich würde ihren genitalien zu nahe kommen, auch wenn es eine nur eine umarmung war.
als ich das erste mal mit einem mann geschlafen habe, ich weiß es war total merkwürdig. war auch nicht dieses ach so typische bluten sondern nur der gedanke, "ach so war das", es fühlte sich so bekannt an. ich mein, ich hab ihn geliebt, aber plötzlich hab ich ihn abgrundtief gehasst, wegen diesem begierigem blick in seinen augen. mir wurde speiübel und plötzlich lief die erinnerung von damals in meinem kopf weiter. wie diese männer mich zu sich gelockt haben. und dann wieder ein cut. wie ich auf einem dunklen holztisch liege, an meiner rechten halsseite schabt leicht ein messer. und zwischen meinen beien fühlt sich alles schrecklich an. ich will es wegdrücken, aber da ist nur ne laute männerstimme "halt still".
ich träume oft wie ich vergewaltigt werde. immer mehr oder weniger auf diese art und weise. ich hab extreme angst vor messern.

ich kann nicht mit männern schlafen ohne plötzlich während des sex sie total zu hassen.

hab sich mein gehinr diesen ganzen mist selbstzusamenkonstruiert, oder steckt ein bisschen wahrheit dahinter - was meint ihr?
es ist einfach schlimm, dieses gefühl in sich zu tragen, dieses misstrauen anderen gegenüber und ihren absichten. aber man weiß nichmal obs dafür wirklich nen grund gibt.
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Ohje...das klingt leider überhaupt nicht zusammengesponnen, sondern eher nach einer verdrängten traumatischen Erfahrung, ich würde das ernst nehmen. Habe schon ähnliche Berichte von Missbrauchsopfern gelesen. Es passt alles zusammen, deine Abneigungen seit damals gegen Männer, Ängste vor Berührungen und Nähe, Sexualität und die damals aprubt aufhörende Erinnerung (aus Selbstschutz?)...Ich empfehle dir, dich einem Therapeuten anzuvertrauen. Wenn herauskommt, dass es doch nichts ist, ist es ja umso besser. Eine Hypnose würde ich dir nicht empfehlen, da es sein könnte, dass du da das Erlebte in seiner ganzen Grausamkeit unfreiwillig nochmal in Form eines Flashbacks durchmachst, d.h. die damaligen Gefühle, Ängste, die Männer, alles könnte auf einmal total ungefiltert hochkommen und so präsent sein, dass du es praktisch nochmal durchmachst mit dem Gefühl, es passiert dir gerade wirklich. Gerade ohne professionelle psychologische Hilfe an deiner Seite könnte das sehr schädlich für dich sein.
zu deiner jetzigen Situation: Es kommt mir so vor, dass, da selbst verdrängte Erinnerungen nicht komplett aus dem Gehirn verschwinden, im Moment in Form von Träumen das Erlebte teilweise bei dir wieder auftaucht, vielleicht ist das ein Zeichen, dass dort was ist. Ich wüsste nicht, warum du sonst solche Träume haben solltest. Du hast dich nie jemandem anvertraut und jetzt sucht es sich seinen Weg nach draußen eben von alleine, das ist meine Meinung.
 

florina

Mitglied
Hallo Gastine,
leider muss ich dir jetzt auch sagen..........es fällt mir sogar schwer das hier zu schreiben- das auch ich seit Jahren "falsche erinnerung" mit mir schleppe!

Vor ein paar Jahren war ich in meiner Wohnung und ich weiß nicht mehr was ich genau da gemacht habe... ich glaube ich habe bei guter laune und Musik im Hintergrund meine Wohnung aufgeräumt und plötzlich wie ein Blitz
hatte ich diese Blider/falsche erinnerung vor meinen Augen!!!

Ich will es nicht wahr haben....ich will mich nicht erinnern und manchmal will ich mich doch erinnern um endlich zu wissen ob es passiert ist oder nicht.
Ich habe auch schonmal daran gedacht zur Hpynose zu gehen.....um Klarheit zu bekommen.
Ich habe mich dagegen entschieden weil wenn es wirklich passiert ist, will ich mit der Wahrheit nicht leben!

Ich werde immer "falsche erinnerung mit mir tragen.

Hiermit wollte ich dir nur sagen, das ich dich sehr gut verstehen kann was in dir vorgeht.

Entscheide für dich ob es dir gut tut es rauszufinden oder nicht.

Ich würde dir natürlich wie die anderen auch empfehlen dir helfen zu lassen damit du im Zunkunft damit klar kommen kannst.

Ich wünsche dir ganz viel Kraft und hoffe das Beste für dich!

LG
Flo
 

Tyra

Sehr aktives Mitglied
ob es sich um eine wahre oder falsche Erinnerung handelt solltest du in einer Therapie klären. Ich würde da man nachforschen anstatt zu lange nachzugrübeln.
Finde es raus!

Tyra
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Q Versteckte Erinnerung - Missbrauch? Gewalt 9

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast mianbao hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    LeonardB hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben