Anzeige(1)

Fachhochschulreife

babapapa

Aktives Mitglied
Hallo zusammen möchte mich schon einmal ein bisschen informieren und zwar bin ich momentan auf einem BTG. Dort will ich zuerst ( wenn ich überhaupt soweit komme) die Fachhochschulreife anvisieren. Den schulischen teil hat man nach der 12. Klasse fertig nur welchen Schnitt braucht man dazu? Und welche Fächer sind relevant? Unser Lehrer meinte vor kurzem das Chemie eine besondere Rolle spielt. Und falls ich es dann schaffen sollte und den schulischen Teil habe müsste ich eine Berufsausbildung machen sagte er also egal in welchem Beruf. Da stellt sich eine weitere Frage und zwar wenn eine Ausbildungsstelle die Anforderungen Fachhochschulreife hat, hab ich die dann für die? Oder wird die erst nach den 3 Jahren aktiv? Also sprich darf ich mich für stellen mit Fachhochschulreife bewerben? Wäre über jede Antwort sehr dankbar :)
 

Anzeige(7)

babapapa

Aktives Mitglied
Ja, solangsam geht es besser. An manchen Tagen bin ich zwar immer noch lustlos und unmotiviert aber dass sind immer Stimmungsschwankungen. Ich werd aufjedenfall mal bis weihnachten abwarten und schauen wie die Noten so werden. Aufjedenfall schonmal danke für die Antworten. Weiß vielleicht noch jemand wie es bezüglich der Noten aussieht? Also Schnitt mäßig?
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben