Anzeige(1)

Extremes Mobbing, wie möglichst schnell krank werden,um nicht zur Arbeit zu müssen?

G

Gast

Gast
Hallo, ich werde schon seit Längerem in meiner Abteilung extrem gemobbt, seit wir vor 3 Monaten eine neue Kollegin bekommen haben. Ich nehme mal an, dass diese von Anfang an auf meinen Arbeitsplatz aus war und sie versucht mir den Arbeitsalltag nun regelmäßig zur Hölle zu machen. Durch ihre ständigen Intrigen hat sie bereits zwei weitere Damen aus unserer Abteilung auf ihre Seite gezogen und nun hetzen alle 3 gegen mich. Das geht von ganz subtilen Dingen wie Augen rollen zueinander, wenn ich etwas sage (was ich aber mitbekomme), dummes Gekicher und Nachgeäffe, wenn ich mit Kunden telefoniere, vorsätzliches Ignorieren, wenn ich eine von ihnen anspreche sowie absichtliches Zurückhalten wichtiger Informationen wegen diverser Kunden und Aufträge und auch ganz offene Angriffe, wenn ich mal etwas falsch gemacht habe.

Gespräche mit dem Chef zwecks einer möglichen Versetzung in eine andere Abteilung schlugen fehl, da er der Meinung ist, man müsse sich halt arrangieren und zeigte generell sehr wenig Verständnis. Ich kann mit den Damen aber nicht reden, da sie sich nur über mich lustig machen und mich nicht ernst nehmen, bzw behaupten, ich würde mir ihr Gemobbe einbilden. Hinterher sitzen sie dann zusammen und tuscheln und lachen sich halb kaputt, während sie mir so abwertende Blicke zuwerfen.. Es ist echt schrecklich demütigend.

Durch dieses ganze Theater geht es mir psychisch einfach ziemlich schlecht, denn sowas erträgt ja keiner auf Dauer. Ich schlafe keine Nacht mehr durch und bin morgens total gerädert, mir ist auch ständig übel und ich habe Herzrasen. Ich bin dann zu meinem Hausarzt gegangen, habe ihm das Ganze geschildert und ihn gefragt, ob er mich ein paar Tage krankschreiben kann. Er meinte dann, ich würde doch so souverän klingen, das würde ich doch auch so geregelt bekommen, ich sei doch so eine "taffe junge Frau" und hat mich ohne Krankschreibung nachhause geschickt.

Das war vor etwa einem Monat. Jetzt überlege ich mir schon ernsthaft, was ich tun könnte, um richtig krank zu werden (Grippe o.ä.) oder mir sogar irgendwas zu stauchen.. Lieber hab ich körperliche Schmerzen, als mir das noch länger anzutun.. Habt ihr eine Idee, wie ich möglichst ein paar Tage oder Wochen krank werden könnte? Und nein, ich trolle nicht, mir ist es leider toternst.
 

Anzeige(7)

Werner

Sehr aktives Mitglied
Ich schlafe keine Nacht mehr durch und bin morgens total gerädert, mir ist auch ständig übel und ich habe Herzrasen. Ich bin dann zu meinem Hausarzt gegangen, habe ihm das Ganze geschildert und ihn gefragt, ob er mich ein paar Tage krankschreiben kann.
Dann mal einen neuen Arzt suchen, der
schon mal was von "Seele" oder "Psyche"
gehört hat und deine körperlichen Symp-
tome ernst nimmt.

Und vielleicht die klarer herausstellen, um
nicht mehr so scheinstark zu wirken? Auch
ein Antrag auf Reha oder eine Verhaltens-
therapie zur Stärkung der Abwehr gegen
solches Verhalten anderer könnte hier sinn-
voll sein (nur wird man dafür nicht krank
geschrieben, aber helfen könnte es schon).

Alles Gute!
Werner
 
G

Gast

Gast
Wieso willst Du Dir noch mehr selber schaden, wenn die anderen schon so fies zu Dir sind? Sei besser lieb zu Dir selbst und kümmere Dich. Hast Du einen Hausarzt, mit dem Du Dch gut verstehst? Wenn nicht, kennst Du einen, der Dir schon ma empfohlen wurde? Geh dort hin und schildere Dein Problem. Sag ruhig dazu, dass Du Dir körperliches Leid ersehnst, damit er versteht, wie schlecht es Dir damit geht. Lass Dich krank schreiben. Man muss nichts Körperliches haben, um so eine Auszeit "zu verdienen". Dir geht es schlecht. Deine Gesundheit ist in höchster Gefahr. Vertrau Dich einem Arzt an und nutz die Zeit für Dich, um Dich zu sortieren und weitere Ideen zu sammeln, wie es für Dich weitergehen kann.
Die Mobber machen etwas falsch!!! Nicht Du!!! Bestrafe Dich also bitte nicht mit etwas, was Dir noch mehr schadet. geh zum Arzt!
 
G

Gast

Gast
Ich würde mir auch einen anderen (Haus-)Arzt suchen, der das Problem ernstnimmt. Das ist es nämlich, und ich finde es wirklich übel, daß Dein Arzt Dich so nach Hause schickt, obwohl Du einen immensen Leidensdruck hast.
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben