Anzeige(1)

extrem schwindlig vom rauchen

G

Gast

Gast
Hey leute ,
vielleicht könnt ihr mir ja helfen..mir wird vom rauchen extrem schwindlig...die welt dreht sich dann langsamer un ich kann nich mehr laufen...bzw ich laufe wie besoffen...schon nach 4 zügen von einer Zigarette ist das so...ich kann trotzdem nich aufhören..hab es schon eingeschränkt aber halt nich ganz...is schwer wenn alle um mich herum rauchen...wisst ihr vielleicht woran das liegen könnte??PS:rauche seit ein paar monaten...mit unzähligen unterbrechungen...meistens nur 1 am tag...
 

Anzeige(7)

bigtommyw

Mitglied
erste möglichkeit steig auf eine schwächere marke um , oder lass es ganz bleiben , ich rauche seit 13 jahren und wäre froh nur 1 am tag , weil dann könnt ich es ganz bleiben lassen. hör auf , das is es beste wenns dein körper eh nicht verträgt
 

Wunschkind

Aktives Mitglied
Das is ein klares Zeichen deines Körpers, weil du Pausen gemacht hast dann wieder angefangen hast, wieder Pause.... usw...

An deiner Stelle würde ich, dir raten, mit dem Rauchen aufzuhören - denn das Raucehn schadet deinem Körper erstrecht noch mehr !
 
B

BlueScreen

Gast
Dein Körper ist einfach nicht an Nikotin gewöhnt (was ne gute Sache ist!). Dein Kreislauf spielt dann verrrückt.
Wenn du z.B. jeden Tag 10 Kippen rauchen würdest, käme dieses Schwindelgefühl nicht mehr.

vielleicht könnt ihr mir ja helfen..
Ich helfe dir, indem ich dir nen Tip gebe:
Lass es einfach bleiben!
Wenn du weiter machst, wird es automatisch mit der Zeit mehr werden. Es ist ein schleichender Prozess, irgendwann rauchste täglich und dann mehr als nur 1 am Tag
;)
 
J

Jim

Gast
Ähm.... versuche mal nicht so hastig dran zu ziehen, gaanz langsam und das ausatmen nicht vergessen !:D:D:D Oder kämpfe gegen Deine Sucht an und höre auf, auch wenn Du sagst Du kannst es angeblich nicht ! Du kannst !
 

mikenull

Urgestein
Es ist ja grad Sinn des Rauchens das einem leicht schwindelig wird. Dieses Gefühl nimmt aber mit der Zeit - und immer mehr Zigaretten - ab, und daher rauchen die meisten Raucher völlig sinnlos. Aber leider abhängig.
 
G

Gast

Gast
Lass es sein, so lange du noch kannst.
Lass dich nicht von einem Gruppenzwang treiben - es ist ein Irrglaube, dass du damit etwas in deiner Gruppe erreichst. Sieh's so: Es ist cooler, nicht Mainstream zu sein!

Führ dir immer die Vorteile vor Augen:

- ich spare Geld
- ich stinke nicht (Rauch geht überall rein, Kleider, Papier usw.)
- ich tue meiner Gesundheit nichts schlechtes
- ich führe das Geld nicht der Zigarettenindustrie zu
usw. usf.

Lass es sein solange du kannst!
 

Wildcat

Mitglied
Das ist aber hauptsächlich so, weil Du es einfach nicht wirklich gewohnt bist. Du rauchst zwar seit ein paar Monaten sagst Du, aber nur eine am Tag, dann spielt sich die "Sucht" eigentlich gewollt in Deinem Kopf ab. Denn sooo schnell wird man nicht abhängig, schon gar nicht von einer Zigarette. Und es scheint mir so, wenn Du sagst "...wenn alle in meiner Umgebung rauchen", dass Du einfach nur dabei sein willst.

Bei mir war es damals dasselbe. Irgendwann hab ich eingesehen dass das schwachsinn ist und aufgehört, bevor ich richtig anbhängig werden konnte. Wäre nicht schlecht, wenn Du einfach die Finger von dem Zeug lässt, denn wenn Dir so schwindelig davon wird, kannst Du auch einfach nicht damit umgehen. Lass es einfach bleiben, dann geht es Dir auch wieder besser. Kau lieber Kaugummi. Damit beruhigst Du Deine Nerven auch.

Liebe Grüße.
 

mikenull

Urgestein
Gegenfrage: Wenn man von einer ( 1 ) Zigarette nicht abhängig wird - warum raucht man dann überhaupt eine zweite? Denn gerade die erste Zigarette ist ja ein Ding, das normalerweise mit Husten, tränenden Augen etc. verbunden ist.
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben