Anzeige(1)

Ex Freundin zurückgewinnen.. schon 5 Jahre getrennt

Hallo,


Ich weis gar nicht wo ich Anfangen soll.....

Also es geht um meine Ex Freundin und mich.

Wir waren Insgesamt 2 Jahre zusammen, und sind jetzt schon seit 5 Jahren getrennt.

Bei ihr war es wirklich Liebe auf den ersten Blick, sie hat mir als wir dann schon zusammen waren erzählt das es ihr auch so ging.

Als wir uns damals in einem Internat kennen lernten hatte sie allerdings schon einen Freund, allerdings war sie in dieser Beziehung nicht Glücklich. Als wir uns dann kennen lernten haben wir uns sofort verliebt.

Wir näherten uns langsam über die Zeit an, und schauten des öfteren zusammen im Gruppenraum Fernsehn.

Irgendwann haben wir uns dann geküsst, das ging 3 Abende so, aber immer wenn ihre Freundinnen kamen hat sie sich von mir Distanziert. Ich dachte nur das es wegen ihrem Freund ist und sie nicht will das die anderen das mitbekommen.

Ich fing langsam an Abstand auch wenn es mir Innerlich Weh tat.

Dann waren Ferien und Weihnachten und Silvester, in dieser Zeit war ich Zuhause und nicht im Internat.

Als wir dann wieder alle in Internat gingen. Ging ich ihr aus dem Weg, weil es mich einfach fertig machte sie jedes mal zu sehen. Das ging ein paar Tage so, bis sie dann eines Abends vor meinem Zimmer gestanden ist, und mich weinen angeschrien hat und sich aufgeregt hat das ich mich von ihr Fernhalte. Ich hab am Anfang gar nix mehr kapiert.

Am nächsten Tag ging dann einer ihrer Freundinnen auf mich zu und wollte mit mir reden, sie sagte das sie sich nur wegen mir vom ihren derzeitigen Freund getrennt hat weil sie sich auch in mich verliebt hat.

Kurze Zeit darauf haben wir nochmal miteinander geredet und kamen endlich zusammen.

Zur Beziehung selbst will ich jetzt keine Details sagen, weil es viel zu lange dauern würde die schönsten momente Aufzuzählen und weil es nichts zur Sache tut.

Zu diesem Zeitpunkte war sie 16 und ich 17 Jahre alt.

Wir waren ca 1 Jahr und 5 Monate zusammen, da haben ihre Eltern sie rausgeworfen, weil die Eltern nicht wollten das ich mit ihr zusammen bin. Ich bin Deutscher sie ist Ausländerin, ihr wisst ja das da manche Eltern dagegen sind was ich überhaupt nicht nachvollziehen kann. Wie auch immer sie rufte mich an und erzählte mir das ganze.

Natürlich habe ich sie dann sofort mit meiner Mutter abgeholt.
Sie hat dann für ca 7-8 Monate bei uns gewohnt, auch dort war ich Super Glücklich mit ihr und sie mit mir.

Irgendwann fing meine Mutter dann an Stress zu machen, weil meine Freundin gesagt hat das es nur vorübergend
wäre, sie streiteten sich des öfteren meistens allerdings als ich in der Ausbildung war.

Ich weis noch einmal als sie plötzlich am Bahnhof stehte als ich von der Arbeit gekommen bin, und nur noch geweint hat wegen dem Streit mit meiner Mutter.

Ich hab sie dann getröstet und wir sind wieder Heim gegangen.

Irgendwann wuchs mir die ganze Situation einfach über denn Kopf, sie wollte das wir uns zusammen eine Wohnung suchen aber ich habe nur 500 Euro Gehalt im Monat bekommen, und das hätte niemals gereicht.

Diese Gespräche hatte ich immer wieder mit ihr, der Streit mit ihr und meiner Mutter ging auch immer weiter.

Irgendwann habe ich diese Situation nicht mehr ausgehalten, und hab sie weggeschickt das war der größte Fehler meines Lebens.

Mein Kumpel meinte mich dann mit einem anderen Mädchen verkuppeln zu müssen, das hat meine Ex dann natürlich rausgefunden und sehr tief verletzt. Ich merkte schnell was für einen Fehler ich machte und das dsie die einzige für mich ist.

Aber ich habe sie schon zu tief verletzt und sie verzeihte mir nicht.

2 Jahre hatten wir keinen Kontakt mehr, was mich innerlich einfach zerstört hat.

Seit 3 Jahren haben wir jetzt wieder Kontakt über Facebook und Whatsapp.

Wir sind jetzt seit 5 Jahren getrennt, aber ich habe immer noch Herzklopfen wenn ich an sie denke, ich hatte in der Zeit zwar ein paar kurze Beziehungen aber es hat sich nie so angefüllt wie mit ihr.

Ich schrieb ein paar mal mit ihr, und durch ihre beste Freundin fand ich heraus das sie in diesen 5 Jahren auch nur eine ganz kurze Beziehung hatte.

Wir haben auch schon 2x in Whatsapp geschrieben das wir mal zusammen einen Kaffee trinken gehen, wenn wir beide Zeit haben.

Allerdings kam es nie dazu, ich habe selbst auch Angst vor dem treffen weil es eben schon so lange her ist, und ich hatte das Gefühl das es ihr sicher auch so geht.

Ich weis einfach nicht mehr weiter die letzen Wochen Träume ich auch wieder von ihr, von der Zeit als wir so Glücklich waren.

Ich hab sie so verletzt und ihr Sachen zugemundet die ich hier aber nicht schreiben will.


Ich Überlege ob ich ihr meine Gefühle schreiben soll.

Das ich damals Jung und dumm war und gar nicht gemerkt habe was ich ihr alles zumuten musste,
ich wünschte sie könnte mir verzeihen und uns noch eine 2 Chance geben, es sie ist die Einzige mit der ich mir ein Leben zusammen vorstellen kann.

Ich weis jetzt trotzdem nicht was ich machen soll, ich meine alleine das sie schon zugestimmt hat mit mir Kaffee trinken zu gehen, ist doch ein gutes Zeichen oder?

Bitte helft mir und gibt mir Ratschläge. Und sorry für denn langen Text :)
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Wenn du die Wahl hast zwischen 2 Frauen, nimm die Zweite.
Wenn die erste deine wirkliche große Liebe gewesen wäre, gäbe es keine 2te mehr !
 
G

Gast

Gast
Ihr habt Euch so lange nicht gesehen, triff sie doch erstmal wieder. Nähert Euch langsam wieder an einander an und guckt, was die Zeit Euch eventuell bringt. Ich würde nicht mit der Tür ins Haus fallen, sondern einfach mal schauen.
 
Wenn du die Wahl hast zwischen 2 Frauen, nimm die Zweite.
Wenn die erste deine wirkliche große Liebe gewesen wäre, gäbe es keine 2te mehr !

Die anderen Beziehungen waren nicht so wie mit ihr, das war mehr so das ich halt jemanden haben will. Aber richtige Gefühle waren da nicht im Spiel. Wirklich nur bei ihr war es Liebe
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben