Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Eure Wünsche und Vorsätze für 2009

L

Lena7

Gast
Jetzt dürft ihr endlich richtig loslegen!:p

Was habt Ihr euch denn vorgenommen, was sollte sich in diesem Jahr unbedingt ändern!:confused:
woran möchtet ihr vielleicht arbeiten??????



und was habt ihr für Wünsche???????

Wünsche kann man sich ja oftmals nicht selber erfüllen, zumindest nicht alle! was wünscht ihr Euch, sei es von Gott......oder ich weiß nicht wie ihr das seht, auf jeden Fall dürft ihr es hier loslassen wenn Ihr wollt;):)
 

Anzeige(7)

C

Catherine

Gast
Hallo Lena,

erstmal wünsch ich Dir ein gutes Neues Jahr und ........Gesundheit natürlich, wat sonst.....:)

Für 2009 hab ich mir vorgenommen nicht mehr über Andere zu reden oder mich in deren Probleme reinziehn zu lassen. Ich hab nämlich die Begabung Probleme Anderer zu erspüren und dann in der Ich-Form darüber zu reden, so dass die Leute denken es wäre MEIN Problem obwohl es das gar nicht ist.
Ich möchte innerlich in Zukunft bei mir selbst bleiben.

Naja, und dann das Übliche: mehr Bewegung, ein paar Kilos weniger.........bli bla blub.....mal schaun was draus wird.......:eek:;)
 

123

Aktives Mitglied
Hallo Ihr Lieben! Ich wünsche Euch ein frohes Neues Jahr und das alle Eure Wünsche in Erfüllung gehen. Bevor es an die Wünsche für das nächste Jahr geht, möchte ich mich erst einmal bei meinen Kinder bedanken, die im letzten Jahr wirklich klasse jede Hürde mit mir genommen haben und derer waren es echt viele. Das letzte Jahr kam mir vor wie ein Wildbach. Ich danke dem Leben, dass es mir einen bezaubernden kleinen Bruder geschenkt hat, auch wenn der schon eigentlich erwachsen ist. Für das Neue Jahr wünsche ich mir, meine anstehenden Prüfungen gut zu schaffen, dass meine Kiddys gesund bleiben und weiß dieses große Geschenk, nämlich, dass sie es sind, zu schätzen.
 
T

Tartaros

Gast
Ein gutes neues Jahr!!

Wünsche + Vorsätze;

1, Rauchen aufhören (mach ich gerade noch)
2, an meiner Beziehung arbeiten und das was passierte verzeihen
3, mehr Zeit für die Familie
 
L

Lena7

Gast
Nun will ich es mal probieren, meine Wünsche und Vorsätze zumindest ansatzweise in Worte zu fassen.:)

Zuerst mal danke Catherine, und all den anderen für Eure guten Wünsche für das kommende Jahr.Auch ich wünsche Euch allen ein gutes und wenn möglich gesundes neues Jahr.:)

Besonders berührt hat mich das was 123 schrieb, das Sie nicht nur Wünsche hat, sondern auch dankbar ist, für das, was sie schon geschenkt bekam. Das vergessen wir Menschen nämlich leider meistens!

Nun, ich habe mir vorgenommen das ich dieses Jahr wirklich unbedingt einiges an Gewicht verlieren muß.
Das könnte mich gesundheitlich wenigstens ein Stückchen weiter bringen....Blutdruckmäßig, Arthrose etc. und ist eine Sache, die ich ja nun mal selber in die Hand nehmen muß!:rolleyes:
Damit verbunden ist natürlich auch die Bewegung.
Ich will es schaffen, mich dazu zu zwingen mich im Rahmen meiner Möglichkeiten mehr zu bewegen.
Den Spaziergang heute, habe ich schon brav hinter mich gebracht....trotz eisiger Temperaturen;)
Demnächst werde ich mir schon mal Heimtrainer ein
( Standfahrräder) ansehen.
Gestern sah ich zufällig das die so etwas beim Aldi haben.
Allerdings weiß ich nicht, ob es gut ist, sich dort so etwas zu kaufen.
Denn im schlimmsten Fall müßte ich das Ding wenn irgent etwas defekt daran ist, dann selber bei der Firma einschicken.


Dann habe ich noch allerhand Wünsche zu denen ich allerdings selber nichts beitragen kann.
Bei diesen Dingen wünsche ich mir einfach das eingreifen Gottes.

Das es mit meiner Mutter gesundheitlich wieder aufwärts geht, und ihr Leben wieder Freude bekommt.

Das es auch meiner Schwester wieder besser geht, nach ihren Chemos, Bestrahlungen, Infusionen, Wechseljahre einleiten, vielem Stress etc.
Das meine Tochter die jetzt in ein anderes Reisebüro versetzt wurde, und nun ziemlich weit auf die Arbeit fahren muß ab Januar, vielleicht wieder im März in ihr altes Reisebüro zurück kann.

Das es mir gesundheitlich erheblich besser geht, so das ich wieder ein bisschen was unternehmen kann und mehr Freude daran habe noch hier auf der Erde zu sein;):)

Das Gott mich von einem bestimmten Problem, das ich seid nun
7 Jahren habe, befreit.

Das wären für dieses Jahr mal so meine größten und wichtigsten Wünsche, zumindest die, die ich öffentlich sagen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

123

Aktives Mitglied
Das Gott mich von einem bestimmten Problem, das ich seid nun
7 Jahren habe, befreit.

Liebe Lena,

Gott kann Dich nicht befreien, er kann Dir nur die Hand halten, die Schulter bieten, aber befreien musst Du Dich selbst. Das einzige, was er Dir anbietet ist, Dich zu begleiten.

Sei lieb gedrückt und trau Dich, Du bist nicht allein.

123
PS: Nein, ich bin nicht, also bitte nicht diese Diskussion, aber ich weiß, dass es so ist.
 
L

Lena7

Gast
Das Gott mich von einem bestimmten Problem, das ich seid nun
7 Jahren habe, befreit.

Liebe Lena,

Gott kann Dich nicht befreien, er kann Dir nur die Hand halten, die Schulter bieten, aber befreien musst Du Dich selbst. Das einzige, was er Dir anbietet ist, Dich zu begleiten.

Sei lieb gedrückt und trau Dich, Du bist nicht allein.

123
PS: Nein, ich bin nicht, also bitte nicht diese Diskussion, aber ich weiß, dass es so ist.





Hallo 123, nein keine Diskussionen obwohl:confused: mein Gehirn qualmt:)
allerdings muß ich Dir in diesem Fall wiedersprechen es geht nicht um trauen oder nicht:(:(:(, Du weißt nicht wie sehr ich schon gekämpft habe, aber es liegt nicht in meiner Macht...... es ist etwas, was ich nicht sagen kann, aber das kann nur Gott von mir nehmen....und das wird er tun, es ist nämlich schlimmer als alles was man sich vorstellen kann, schlimmer als .................

Liebe Grüsse
Lena
 
Zuletzt bearbeitet:

Sigi

Sehr aktives Mitglied
Hallo 123, nein keine Diskussionen obwohl:confused: mein Gehirn qualmt:)
allerdings muß ich Dir in diesem Fall wiedersprechen es geht nicht um trauen oder nicht:(:(:(, Du weißt nicht wie sehr ich schon gekämpft habe, aber es liegt nicht in meiner Macht...... es ist etwas, was ich nicht sagen kann, aber das kann nur Gott von mir nehmen....und das wird er tun, es ist nämlich schlimmer als alles was man sich vorstellen kann, schlimmer als .................

Liebe Grüsse
Lena
Tut mir leid Lena, das zu lesen. Ich glaube, ich verstehe schon ein wenig, wie so eine Last ist. Manchmal fehlt auch nur der Ort die Person, wo man sich traut . . .

Ach ja, meine Vorsätze?

das was ich weiß auch leben lernen, auch gegen Widerstände.
Na ja, sagt jetzt nicht viel, für mich schon.

:eek:;)

Sigi
 
L

Lena7

Gast
Tut mir leid Lena, das zu lesen. Ich glaube, ich verstehe schon ein wenig, wie so eine Last ist. Manchmal fehlt auch nur der Ort die Person, wo man sich traut . . .

Ach ja, meine Vorsätze?

das was ich weiß auch leben lernen, auch gegen Widerstände.
Na ja, sagt jetzt nicht viel, für mich schon.

:eek:;)

Sigi


Danke Sigi!:(:)
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Tigerchen Lernen lernen (eure Methoden) Sonstiges 3
shadesofbeige Eure Ziele und Träume Sonstiges 18
shadesofbeige Binationale Beziehungen - eure Erfahrungen Sonstiges 11

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben