Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Euer Lieblingsgemüse...

Soul

Sehr aktives Mitglied
Wir essen allgemein zu fettig und zu wenig Grünzeug, dass ist bekannt. Dabei kann man mit Gemüse so herrlich viel leckeres kochen und farblich wie geschmacklich diverses kombinieren.

Mich würde interessieren, welches Euer Lieblingsgemüse ist und welches ihr überhaupt nicht mögt. Vielleicht könnt ihr auch ein paar leckere Rezepte einstellen.

Viel Spass... :)

Soul...
 

Anzeige(7)

Katrin1964

Aktives Mitglied
Rosenkohl, Blumenkohl, Erbsen,Möhren, Sellerie. Porree, Steckrübe,
Tomaten, Radieschen, Mais usw.
Jooo eigentlich alles ausser Rote Beete, die maaaaag ich auch nicht.
 

Soul

Sehr aktives Mitglied
Kartoffelgratin mag ich auch in allen Variationen. :) Tja, Fleisch ist mein liebstes Gemüse; das gilt hier aber nicht. *grins* ;)

Mein liebstes Gemüse ist eindeutig Spinat und Broccoli; mit Rosenkohl und Fenchel kann ich am wenigsten anfangen.

Wenn es unbedingt Rosenkohl sein muss, dann am ehesten in einer Gemüsecremesuppe. ;)

Ansonsten würde ich auch sagen, dass ich jedes Gemüse mag, wobei es natürlich auch ein wenig auf die Zubereitungsart ankommt.

Soul...
 
N

Nuffelchen

Gast
Ich bin ein absoluter Gemüsefan.....kann eigentlich gar nicht sagen, welche Sorte ich nicht mag......vielleicht wäre da die Aubergine zu nennen.....aber in einem Ratatouille esse ich es auch....ohne zu murren.

Hier ein Rezept was ich gerne koche, wenn Kartoffel übrig sind oder von allen Gemüsesorten nur sehr wenig noch vorhanden ist. Geht schnell und schmeckt gut:


Bratkartoffeln mit Erbsen Zuckerschoten und Paprika


Kartoffeln vom Vortag
1 Tasse gefrorene Erbsen
1 Tasse gefrorene Zuckerschoten
2 Paprikaschoten
2 Zwiebeln
Butterschmalz
Knoblauchbutter oder Olivenöl
Salz
Pfeffer
Kukurma
englischen Curry
(Schuhbecks Bratkartoffelgewürz ) oder ähnliches
Kerbel
Salatkräuter


Die Bratkartoffeln separat mit Salz, Pfeffer, Bratkartoffelgewürz, Kukurma, in wenig Butterschmalz braten.
In einer zweiten Pfanne alle Gemüsesorten leicht in etwas Knoblauchbutter oder Olivenöl dünsten und mit Curry, Salz, Pfeffer, Bratkartoffelgewürz und Kräutern abschmecken. Anschließend die Bratkartoffeln darunterheben.


Dazu paßt Fisch und Kurzgebratenes

Guten Appetit
 

Soul

Sehr aktives Mitglied
Oh, da haben wir ja schon das erste Rezept. Danke Nuffelchen, das werde ich sicher einmal nachkochen; hört sich lecker an...

Noch mehr Rezepte? :)

Soul...
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben