Anzeige(1)

Etwas peinlich - Schmerzen beim Versuch

Anzeige(4)

Letizia373

Mitglied
Hallo an alle hier. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann, bei diesem - für mich - peinlichen Thema.
Ich bin zwar schon 19 Jahre, aber habe jetzt erst einen Freund bei dem ich mich nun bereit für Sex fühle. Nur gibt es da eine wahnsinnig frustrierende Sache. Wir kommen überhaupt nicht dazu, weil ich solche Schmerzen habe, dass es nicht funktioniert. Dazu muss ich sagen, dass ich rein gar nichts einführen kann bei mir. Tampons, Finger, früher mal der Nuva-Ring (Verhütungsmittel) haben den gleichen Effekt. Es geht so ca. 1 cm schmerzfrei und danach habe ich das Gefühl, als wäre "der Weg weiter" erschwert. Und ab diesem Punkt brennt es dann höllisch.
Ich kannte das erst von der gynäkologischen Untersuchung und dachte immer, dass ich das nur habe, weil man dabei ja keine schönen Gefühle verspürt. Aber nun ist es ja bei allem dasselbe.
Ich habe bereits mehrere Verhütungsmethoden ausprobiert, weil ich bei vielen unter ständigen Unterleibskrämpfen als Nebenwirkung litt. Längere Zeit war ich mit dem EVRA-Verhütungspflaster sehr zufrieden, nehme es jedoch nun seit Januar nicht mehr, weil ich so eine Panik vor der Kontrolluntersuchung bei meinem Gynäkologen habe.

Ich bin wirklich langsam verzweifelt. Eigentlich sollte die Zweisamkeit etwas schönes sein, aber mich bringt es eher zum Weinen, weil ich es einfach nicht hinbekomme, mich zusammenzureißen. Ich verkrampfe mich ja zudem auch noch, weil ich Angst vor diesen starken Schmerzen habe.
Mein Freund meinte schon, ich wäre abweisend zu ihm. Ich hab einfach nur Angst, dass er intim werden will und ich ihn dann wieder enttäuschen muss.

Vielleicht ist hier ja jemand, der/die darauf eine Antwort weiß. Mein Gynäkologe meint, das läge daran, dass ich so verkrampft wäre, aber das als einziger Grund für ein Brennen dort? Vielleicht kennt hier ja jemand solche Symptome.

Achso, Krankheiten dort wie Pilze und so sind ausgeschlossen.

Freundliche Grüße
Letizia373
 

Anzeige(7)

S

Shooting_Star

Gast
Hallo Letizia,

macht ihr denn ein ausgiebiges Vorspiel und bist du wirklich richtig angeturnt und feucht, wenn es zur Sache gehen soll? Wenn nicht, dann erklärt das das Brennen, was du spürst. Versucht es doch mal mit Gleitgel, dann sollte es flutschen.

Manche Frauen sind eben enger und andere etwas weiter gebaut im Genitalbereich, das ist ganz normal und behindert auch nicht beim Sex (immerhin passt da ein Baby durch). Und ja, es kann tatsächlich davon kommen, dass du dich innerlich sträubst, dir da unten was einzuführen, egal ob Finger oder sonstiges.

Du brauchst keine Angst zu haben, Sex ist etwas schönes, sobald man weiß wie es geht. ;) Sprich bitte unbedingt mit deinem Freund, damit er nicht denkt, dass du ihn abweist.

LG
Star
 
G

Gast

Gast
was du beschreibst fällt wohl unter den Begriff Vaginismus (google ist dein freund).
Was man dagegen tun kann, steht im Internet. Nimm bitte den Hinweis bei Wikipedia ernst, dass es auf die körperliche Therapie (mechanische Dehnung, Übungen) ankommt und lass dir psychisch nichts andichten! Wenn dir bei dir selbst in Punkto: negative Einstellung zu Sex spontan nichts einfällt, dann ist da auch nichts. Such am besten nach Informationen von Betroffenen, die die Sache überwunden haben und wie sie sie überwunden haben. Also von Menschen, die wissen wovon sie reden.
 
H

Häsin

Gast
Shooting Star hat ja schon das Thema Vorspiel angesprochen - ich gehe einen Schritt weiter oder nebenher ;). Es kann passieren, dass das Gewebe trotz Vorspiel einfach "hart" bleibt und trocken. Möglicherweise ist auch der Östrogenspiegel zu niedrig. Es gibt ein pflanzliches Öl und eine Salbe, mit der Frau ihr Gewebe einmassiert um es weicher zu machen. Beim Einmassieren dehnt dabei die Frau die betroffenen Bereiche.

Hast du in der Hinsicht schon mal mit deinem Frauenarzt gesprochen? Unter Umständen wäre es sogar ratsam den Verkehr mit Kondom zu vollziehen. Auf dem Kondom ist ja ein Gleitmittel angebracht und lässt das alles besser flutschen.

Und wegen dem "ich bin schon 19 und hab noch nicht" ...... du ahnst gar nicht wieviele Menschen erst weit über dem Alter ihren ersten Verkehr haben und es schert niemanden ;). Von wegen; alle Europäer hopsen schon mit 14 das Kamasutram durch *g*.

Aber sprich mit deinem Freund, warum es noch nicht soooo geht, wie ihr es euch wünscht. Ohne dem Vorwissen kann er sich nicht auf dich einstellen!
 

Hajooo

Namhaftes Mitglied
Vielleicht ist hier ja jemand, der/die darauf eine Antwort weiß. Mein Gynäkologe meint, das läge daran, dass ich so verkrampft wäre, aber das als einziger Grund für ein Brennen dort?
Ich denke das das einer der Hauptgründe ist.
und mit diesem:
Und wegen dem "ich bin schon 19 und hab noch nicht" ...... du ahnst gar nicht wieviele Menschen erst weit über dem Alter ihren ersten Verkehr haben und es schert niemanden ;). Von wegen; alle Europäer hopsen schon mit 14 das Kamasutram durch *g*.
Sprich mit deinem Freund, warum es noch nicht soooo geht, wie ihr es euch wünscht. Ohne dem kann er sich nicht auf dich einstellen!
zusammenhängt.

Ich denke auch, daß du einfach noch nicht so weit bist.
Es ist ja auch kein muß.
Nur unsere Gesellschaft und unsere Medien machen solch einen Druck.

Ich würde fast behaupten, das du einen verständnisvollen Freund hast. :)

Machts euch gemütlich und redet über das Thema.
In einer Umgebung, in der ihr euch beide wohlfühlt.
Das schwierigste dabei ist euch Zeit zu geben ;)
:)

Grüße Hajooo
 

CE-continued-existence

Namhaftes Mitglied
Hallo Letizia,

sucht Euch einen Sexualtherapeuten...es gibt wirklich sehr gute Möglichkeiten und Strategiern ;), Dich behutsam an
ein erfülltes Sexualleben heranzuführen..-.versucht es einfach, lasst ruhig auch Humor mit einfließen!!:)

Da das Thema bei Euch wohl inzwischen schon zum Dauerbrenner mutierte (?) denke ich eher nicht, dass Ihr es alleine schafft....
(zumindest würde ich persönlich mich nicht darauf verlassen, dass Eure Beziehung das endlos trägt.)

Wenn der Sex nicht klappt, nimmt m.E. auch die beste Beziehung irgendwann Schaden...auch wenn man sich das nicht so gerne eingesteht!

Alles Gute!!:blume:
 
B

Black Butterfly

Gast
blöde Frage: aber warum verhütungsmittel wenn du noch mit keinem geschlafen hast?!


ich hatte mein erstes mal vor 2,5 Monaten, die ersten paar Male waren alles andere als angenehm für mich, aber dann :D
 

Katrin1964

Namhaftes Mitglied
Du bist zwar erst 19 Jahre ud normal sollte alles in Ordnung sein. Aber lass mal einen Hormonspiegel machen. Der könnte durch irgendwelche äusseren Faktore durcheinander sein und daher kommt es zu Hormonschwankungen und somit schmerzen und Brennen. Zudem jezt im Sommer das Schwitzen. Alles Faktoren die dieses auslösen können. Versuche es auch mal mit Tiefenentspannung. Hast du vielleicht schon mal ein böses Erlebnis gehabt, das evenuell deine Phyche dir einen Strich macht? Zudem muss dir das hier nicht peinlich sein. Ich habe das selbe Probs, aber ausgelöst durch die Wechseljahre, das heisst Hormonsache. War heute grad wieder beim Gyn.
 

Letizia373

Mitglied
Das Verhütungsmittel bekam ich, weil meine Periode sehr unregelmäßig war und ich geplagt war von tagelangen unerträglichen Krämpfen, dass ich nicht mal geradeaus laufen konnte, ohne mich zu stützen, weil der Schmerz bis in die Beine zog.
Meine Hormone wurden mal untersucht, das ist aber jetzt 3 oder 4 Jahre her. Damals war nichts auffälliges zu finden.

Es ist alles sehr schön und ich fühle mich schon bereit dazu. Aber trotdem geht es dann nicht.

Das mit der Sexualtherapie finde ich auch eine interessante Idee. Ich kann ja mal bei sojemandem unverbindlich nachfragen und mir eine Auskunft geben lassen.

Freundliche Grüße
Letizia373
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
    Chat Bot: Lustikuss01 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben