Anzeige(1)

Essproblem und Listen

G

Gast

Gast
Hallöchen....
Im Sommer habe ich schon mal abgenommen. Dann habe ich irgendwann damit aufgehört.
Doch seit ca. einem Monat bin ich wieder " strenger " mit mir, was das Essen angeht. Das Frühstück lasse ich schon mehrere Monate weg. Ab und zu esse ich nur eine Mahlzeit am Tag. Ich komme manchmal am Kühl- oder Süßigkeitenschrank vorbei und dann esse ich Speckwürfel, Schokolade, Kekse,.... Es sind nicht " Massen ", aber ich empfinde es schon als " Unbeherrschtheit ". Ich finde das dann schlimm und fühle ich mich angeekelt. Auskotzten will ich das aber nicht. Ich weiß, dass davon nach längerer Zeit die Zähne von der Magensäure zersetzt werden könnten und davon habe ich Angst; das ist ein Grund, warum ich es nicht auskotzte.
Manchmal denke ich, dass das mit dem Abnehmnen doch egal ist und " gönne " mir was Süßes oder normale Mahlzeiten, doch bereue es schnell.
Dann gibt es so Situationen, in denen ich " die Kontrolle verliere ". Zum Beispiel war ich bei Verwandten und es gab Croissants und Brötchen und so zum Frühstück. Ich dachte, ich kann ja ein Croissant essen mit Nutella, es ist ja Weihnachten. Dann, als ich es gegessen hatte, dachte ich, noch ein Brötchen geht doch. Als ich das gegessen hatte aß ich ein Weiteres, obwohl ich wirklich keinen Hunger mehr hatte. Mir war in dem Moment bewusst, dass ich satt bin und das nur Langeweile und " Kontrollverlust " ist, doch ich aß es trotzdem.
Dann habe ich Listen, in denen ich eintrage, was ich wann und wie viel gegessen und getrunken habe. Das markiere ich in " Ok ", " Naja " und " Schlecht " und Essen ist immer " Schlecht ".
Ich versuche mich an genaue Listen zu halten, was nicht immer so klappt. Also, so unter dem Motto : " Um 5:50 Uhr aufstehen, Frühgymnastik, Spaziergang, lesen,...". Das mache ich aber eher selten, weil mit der Schule klappt das nicht so von der Zeit.
Im Unterricht knurrt oft mein Magen und das ist mir peinlich.
Letztens hatte ich Schmerzen in der linken Rückenhälfte und das zog sich in den Magen. Ich hatte das Gefühl, ich muss essen, so weh tat das.
Ich schaue mir im Internet Videos von Magersüchtigen an und finde die Models Rebecca Mir und Phoebe Tonkin gut. Aber das ist wirklich nicht der Hauptgrund, dass ich denen nacheifere.
Ich bin 13 Jahre alt, bin 1, 63 cm groß und wiege ca. 43 Kilogramm. Ich würde gerne 35 Kilogramm wiegen....
Ok, man kann jetzt schreiben, du bist schlank, mach das nicht,....Ich würde mir wünschen, dass ich " Tipps " bekomme, wie ich davon los komme und so was in die Richtung.
Ich hoffe, mir kann jemand helfen. Danke schon mal für alle, die sich die Mühe geben, das zu lesen und zu antworten. :)
Viele Grüße !!!!
 

Anzeige(7)

Kenmore

Mitglied
Das Frühstück weglassen, teils nur eine Mahlzeit am Tag das ist nicht sehr hilfreich 0o
Korrigiert mich bitte wenn ich mich täusche aber ist es nicht eigentlich so, das wenn man selten isst der Körper versucht etwas davon anzulegen sozusagen als reserve? Was dann ja eigentlich dem was du nacheifern möchtest entgegenwirkt...
Was ich dir raten könnte wenn du wirklich noch etwas an deiner Figur tun möchtest, iss nicht nichts sondern is zu geregelten Zeiten und versuch dich bewusster zu ernähren.
Sport z.B. 3 mal die Woche wäre auch eine möglichkeit und zusammen sollte das deinem Ziel eigentlich mehr als hilfreich sein ;)

Ist jetzt nur meine meinung aber Magersüchtige sind nicht wirklich hübsch, Frauen die bis zu einem gewissen Maß fit sind schon eher :p
 
G

Gast

Gast
Ich bin 161 cm groß und wiege 41 kg. Ich glaub ich hab so ein änliches problem wie du. Bitte hol dir auch Psycholgische Hilfe denn du bist nicht nur essgestört sondern magersüchtig. Magersüchtige haben eine falsche verbindung im hirn, die bewirkt das man sich dicker sieht als man ist. Das nennt man Wahrnehmungstörungen. Magersucht hat meist verschiedene Beweggründ, Psychologische. Deswegen geh zum Psychater und das ist jetzt kein Witz wenn dir keiner hilft kommst du früher oder später in eine Klinik. Es dauert ewig aber irgendwann wir die tödliche Krankheit schlimmer und du siehst aus wie ein Skelett mit haut überzogen, und findest dich zu dick. Und 35 kg...bäh...
Also es liegt daran: Man könnte dir den schönsten körper der Welt geben, solange du ihn als deinen anerkennst wird er immer zu dick sein. und schau dir mal bitte Phoebe Tonkins kurvigen und knackigen durchtrainierten Körper an, du bist bestimmt dünner. Wenn du dir nicht gefällst mach Sport, aber ess nicht weniger, vorallem weil du noch in der entwicklung bist, und wernn du so weitermachst wächst du nicht mehr viel, bekommst deine Tage nicht und wächst nicht. Das ist, weil der Körper auf Sparflamme stellt. Bitte iss gesundes frühstück, z.b Müsli mit Nüssen, dann Mittagessen und gesundes Abendessen. Ernähr dich einfach gesund, und wenn du 35 kg wiegst siehst du...sorry...scheiße aus! Blass! Knochig! Krank! WEnn du so schön werden willst wie Phoebe Tonkin! Musst du Essen. und viel bewegung ist auh wichtig aber nur in kombi von gesundem..,. wow ich halte dir gerade vorträge.. ich muss mir selbst auchn besipiel dran nehmen! Ich bekomme auch hilfe, bitte geh zum Psychater, denn magersucht ist tödlich und wie die hölle. Und ich denk genauso wie du, und ess ganz viele plätzchen weil ja werihnachten ist und bereu es danach.
Ich wünsch dir ganz viel Glück!!! Wenn du Prpbleme hast melde dich bei mir! Und keiner sagt du musst zunehmen nur abnehmen nich! Wir teilen das selbe Problem.
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben