Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Essensdiebe

LeereZukunft

Aktives Mitglied
Nachdem sich bei uns auch einige beschwert hatten,würden auf den Kühlschränken Zettel geklebt,dass Essensdiebe genauso behandelt werden wie andere Diebe,die Geld stehlen....

Ob das was gebracht hat,weiß ich nicht....
Habe eher das Gefühl,dass es sich bei uns gegeben hat,seitdem viele Mitarbeiter im Home Office arbeiten .....
 

MrsBrisby

Mitglied
wieso habt Ihr eigentlich alle Essen im Kühlschrank?
Wir bestellen uns was, einzeln oder kollektiv oder gehen zusammen essen oder, wnen man seine Ruhe haben will,
geht man alleine essen ....
oder man kauft sich im Laden was je nach Tagesform.
Für mich kommt das null infrage
.a bin ich nirgendwo ein Besteller. Mir passt das Preis-Leistungs-Verhältnis einfach nicht. Auch nicht privat. Ich bestelle keine Pizza für 17,00 EUR.
Ich esse auch nicht mittags gern satt, da geht mein Energielevel total runter.
Obst, Gemüse, Brot. Rest Zuhause.
Das muss im Kühli bleiben.

In seltenen Fållen gibbet ein Brötchen, das kostet auch schon 5.00 EUR. Echt frech
 

Lilinora

Mitglied
Ich war auch mal in einer großen Firma beschäftigt, wo regelmäßig Essen aus dem Kühlschrank geklaut wurde. Wenn beim Mittagessen (was man ja bezahlen musste) was übrig geblieben ist, dann durfte man sich das einpacken. Hab ich immer mal wieder gemacht und auch meinen Namen draufgeschrieben. Als ich es dann abends mit heimnehmen wollte, war es jedesmal weg. Auch die eingepackten Reste div. Mitarbeiter fehlten regelmäßig.

Hat sich dann rausgestellt, dass einer aus der IT (ein Typ weit jenseits der 50) jedesmal nach dem Mittagessen (für das er zu geizig war) in die Kantine ist und das Zeug einfach mitgenommen hat.
Einfach unfassbar was es für Menschen gibt.
 

cuneiform

Mitglied
Bei uns im Betrieb ist das ganz einfach geregelt: jeder Mitarbeiter hat eine kleine beschriftete Box im Gemeinschaftskühlschrank, in der Essen deponiert werden kann. Das System funktioniert super - wer sein Essen lieber im Auge behält, darfs (je nach Arbeitsbereich) am Arbeitsplatz stehen lassen. Wir haben einige Mitarbeiter, die während der Arbeitszeit gern mal kurz was snacken, die stellen sich dann schon bewusst was an den Arbeitsplatz - andere essen explizit während der Mittagspause und gehen dafür dann eben an ihre Box im Kühlschrank.

Neue Mitarbeiter werden direkt am 1. Tag auf das (selbsterklärende) System aufmerksam gemacht. Wenn mal jemand sein Essen vergessen hat, gibt's immer die Möglichkeit, sich am Obstkorb zu bedienen oder sich was bei den Geschäften in der Nachbarschaft zu holen.

Essensdiebstahl kam hier seit Jahren nicht mehr vor.
 
H

HagermaGer

Gast
In meiner Firma essen wir immer alle zusammen im Restaurant zu Mittag. Ich arbeite in einer sehr guten Firma.
Nicht jeder darf bei unsern Mittagessen dabei sein. Nur die, die in der Chefetage sind. Die anderen hocken auch nur mit Butterbrote in der Arbeiterklasse.
 

Instinct89

Mitglied
Ja sowas ist Mies, ich muss mich allerdings auch mal outen.

Unser Controller ist eine richtige A*schgeige und bringt sich jeden Tag immer einen Paula Joghurt weg.
Wir haben uns dann mal zu dritt zusammen getan und abwechselnd immer den Joghurt von ihm aufgegessen.
Ist nicht die feine englische Art gewesen, aber war damals die einzige Möglichkeit den zu verärgern.
Heute kann ich das auf einer anderen Art und Weise :-D

Es ist halt irgendwie Respektlos da es das Eigentum anderer ist und ein egoistisches Verhalten.
Man kann ja auch fragen.

Bei einer Packung Butter in einem kollektiv Kühlschrank ist es halt oft so das sich mehrere Bedienen, damit muss man rechnen. Deswegen wird bei uns sowas von der FA bezahlt dann hat man den Salat erst gar nicht.
Bei geschmierten Broten die in einer Dose im Kühlschrank liegen hört der Spaß aber auf.

Wir sind hier 120 Leute, davon gut 60 im Innendienst auf zwei Kühlschränke, da wird ständig was weggefressen, deshalb lasse ich mein Essen im Büro.
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 210) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Regeln Hilfe Benutzer

Du bist keinem Raum beigetreten.

    Anzeige (2)

    Oben