Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Es tut mir Leid!!!!!

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Surrender

Sehr aktives Mitglied
Hi Lena, ich finde es gut von dir, dass du dich für die ganze Geschichte rechtfertigt. Zwar hast du nichts damit zu tun, aber ich finde, es zeigt eindeutig, dass es ein Unterschied zwischen "Vom Glauben überzeugt sein" und "Glauben zu Glauben" gibt.

Ich bin der Meinung, es gibt einen klaren Unterschied zwischen dir und Annalu...

Du bist glücklich mit dem Glauben und hast ihn für dich gefunden. Er gliedert sich in deinen Leben ein und du bist davon überzeugt, der Weg macht dich glücklich. Du zeigst, dass wenn man fest von seinem Weg überzeugt ist, glücklich ist.
Annalu hat oft genug gezeigt, dass sie nicht glücklich ist mit ihrem Weg. Ich will nicht genau sagen, woraus ich es schließe, aber ich lese wie du weißt schon sehr lange mit. Warum es so ist, ist wiederum Interpretationssache. Ich glaube, dass der christliche Glauben im Grunde genommen nicht zu ihr passt. Außerdem scheint sie nicht stark genug überzeugt davon zu sein. Jemand der stark von einem Glauben überzeugt ist oder besser... von seinem Weg überzeugt ist, braucht sich vor niemand zu rechtfertigen oder diesen zu verteidigen, denn er ist seines sicher... Man muss ihn nicht verteidigen, weil man es besser weiß! Dies ist bei Annalu nicht der Fall! Sie glaubt, ihren Glauben verteidigen zu müssen. Dies mag zwar aussehen, das sie sehr fanatisch ist oder zu stark gläubig ist, aber das irrt. In meinen Augen, ich kann mich natürlich auch irren, zeugt sowas eher von einer inneren Unsicherheit... "ist das die Wahrheit? Man macht sich selber etwas vor."

Ich kann mir vorstellen, wie du dich fühlst Lena, es ist auch wirklich traurig, was hier passiert ist... Doch bist du nicht Schuld dafür, du weißt, wie du handeln musst. Und du weißt nun, wie weh es tut, wenn einem sein eigener Glauben als verleumderisch bezeichnet wird. Doch hast du erkannt, dass du ihn nicht vor Annalu zu verteidigen brauchst...

du weißt, das du das richtige getan hast!

mfg
Surrender
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige(7)

L

Lena7

Gast
Das ist für mich der bei weitem schlimmste Tag hier im Forum. Es macht mir nichts wenn die Menschen mich hier verspotten wegen meinem Glauben.......sie wissen es eben nicht anders....aber das hier macht mich mehr als fertig....das tut verdammt weh.
Ich danke aber allen für ihren Zuspruch Dir Surrender, Sissy und Karin etc.auf Annalu möchte ich auch nichts kommen lassen.
Es ist dem Feind leider gelungen das sie mein Verhalten in einem völlig falschen Licht sieht.......gut und ich kann ihres auch nicht verstehen....egal Vielleicht hat jemand zu Hause in zwei Voodo Puppen gepiekst:confused::rolleyes:



Liebe Grüsse:(Lena
 

Sissy73

Sehr aktives Mitglied
Ach Lena...lass Dich nicht runterziehen...

Du gehst mit gutem Beispiel voran...

und weisst Du was...ich finde gut-dass Du überzeugt bist-von "deinem Weg" und der Glaube Dir Wegweiser sein kann...

...und-wenn ein Wegweiser ist...in friedlicher, liebender Form "warmherzig" durchs Leben zu gehen...dann kann es kein Fehler sein...

...Glaube sollte ja auch eher verbinden-als die Menschen mehr auseinanderzubringen...nach meinem Verständnis-aber...

schon die Geschichte zeigt uns...dass das bestefalls ein subjektives Empfinden ist...die Realität-sieht anderst aus-leider.

Doch Menschen wie Du-die können mit gutem Beispiel in ihren Taten-vorangehen...

...Menschen-die ihren Glauben zu stur VERSUCHEN zu verfolgen...die kennen nicht nur ihr Ziel NICHT -sondern...."erfrieren" innerlich-weil sie sich jeglicher "Wärme"-im bildlichen Sinne gesprochen-entziehen.

Das ist sehr bedenklich-aber letztenendes-für sie selber!!!
 
L

Lena7

Gast
Ach Lena...lass Dich nicht runterziehen...

Du gehst mit gutem Beispiel voran...

und weisst Du was...ich finde gut-dass Du überzeugt bist-von "deinem Weg" und der Glaube Dir Wegweiser sein kann...

...und-wenn ein Wegweiser ist...in friedlicher, liebender Form "warmherzig" durchs Leben zu gehen...dann kann es kein Fehler sein...

...Glaube sollte ja auch eher verbinden-als die Menschen mehr auseinanderzubringen...nach meinem Verständnis-aber...

schon die Geschichte zeigt uns...dass das bestefalls ein subjektives Empfinden ist...die Realität-sieht anderst aus-leider.

Doch Menschen wie Du-die können mit gutem Beispiel in ihren Taten-vorangehen...

...Menschen-die ihren Glauben zu stur VERSUCHEN zu verfolgen...die kennen nicht nur ihr Ziel NICHT -sondern...."erfrieren" innerlich-weil sie sich jeglicher "Wärme"-im bildlichen Sinne gesprochen-entziehen.

Das ist sehr bedenklich-aber letztenendes-für sie selber!!!




Danke Sissy:), allerdings will ich nicht zu denen gehören die nirgentwo anecken weil sie den Leuten nach dem Mund reden.Aber ich denke das habe ich hier in diesem Forum auch nie getan....weshalb man mir das einschleimen sicher nicht vorwerfen kann.:( Ich hatte mich so gefreut als annalu hier aufgetaucht war....jemand der die gleiche Liebe zu Gott hat wie ich....deshalb ist das für mich jetzt so hart.....und weil ich mich frage ob ich ein Jahr fast umsonst hier war.
Aber ich bekomme das schon wieder unter die Füße...danke Dir Sissy


Liebe Grüsse:(
Lena
 

Der Unsichere

Mitglied
Kopf hoch, Lena.
Ich kann nachvollziehen, wie hart es für dich ist, wenn sich jemand so benimmt, mit dem du dich über den Glauben so verbunden gefühlt hast.
Einschleimen kann man dir wirklich nicht vorwerfen.
Und du warst sicher nicht umsonst hier! Du hast vielen Menschen geholfen!
Dazu gehöre auch ich. Du hast mich dazu gebracht, mich intensiv mit meinem Glauben zu beschäftigen. Das erste Mal in meinem Leben bin ich vollkommen überzeugt, meinen (Glaubens)Weg gefunden zu haben. Und dafür bin ich dir sehr dankbar...
 
L

Lena7

Gast
Kopf hoch, Lena.
Ich kann nachvollziehen, wie hart es für dich ist, wenn sich jemand so benimmt, mit dem du dich über den Glauben so verbunden gefühlt hast.
Einschleimen kann man dir wirklich nicht vorwerfen.
Und du warst sicher nicht umsonst hier! Du hast vielen Menschen geholfen!
Dazu gehöre auch ich. Du hast mich dazu gebracht, mich intensiv mit meinem Glauben zu beschäftigen. Das erste Mal in meinem Leben bin ich vollkommen überzeugt, meinen (Glaubens)Weg gefunden zu haben. Und dafür bin ich dir sehr dankbar...



Weißt Du was ich jetzt gerade erst mal gemacht habe, als ich das las. Ich habe unter Lichtblicke noch mal nachgesehen....weil ich doch noch unsere Gespäche von damals wußte, von wegen meine Intoleranz und so;) und der Bekannte von Dir der Dich vom Glauben überzeugen wollte...das alles viel mir gerade ein.

Du, Du glaubst gar nicht wie sehr mich das freut was Du da jetzt gerade geschrieben hast.Das reißt mich gerade wirklich aus meinem tief heraus und ich freue mich soooo sehr auch für Dich.:)Nein, du kannst es nicht ahnen wie sehr ich mich freu!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Danke das Du mir das gesagt hast.....dann war meine Zeit hier vielleicht doch nicht ganz umsonst.
Gott segne Dich:)



Liebe Grüsse:)
Lena
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Giesy

Gast
Liebe Lena, mach dir keine Gedanken. Du bist wie Du bist und das ist gut so.

Niemand sollte sich verstellen, verbiegen oder reden wie es anderen vielleicht gefällt.

Ich mag dich hier sehr gerne:)
 
G

Gelöscht 3807

Gast
liebe user,

ich denke es ist nun genug gesagt worden und die intention von lena ist angekommen.

desweiteren befürworte ich, wenn lena einen blog eröffnet. ich sehe das immernoch als gute sache an, sich auszutauschen bzw unter sich zu sein.

thread closed

LG
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Hase C. hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Hey224 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben