Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Es ist schon über 1 Jahr her und ich trauere ihm immer noch hinterher!

laripou

Neues Mitglied
Vor über einem Jahr hat mein damaliger Ex mit mir schlussgemacht. Das Ding ist, dass wir gar nicht lange zusammen waren, aber er war vorher mein bester Freund. Er hat den Kontakt vollkommen eingestellt und auch zu einer Freundschaft will Er nicht mehr zurück, dabei war der einzige Trennungsgrund, dass er mich doch nicht geliebt hat, es also nicht mehr als freundschaftliche Zuneigung wat. Aber wo ist das jetzt hin? Ich vermisse ihn so sehr. Ich habe schon mehrere nach ihm kennengernt aber egal wie interessant sie sind sie können mich nicht von ihm ablenken. Was soll ich tun? Meine freunde wollen nichts mehr davon hören, und ich weine fast jeden abend. Wir haben seit einem jahr keinen Kontakt mehr und ich habe sogar seine Nummer etc gelöscht und trotzdem komme ich nicht von ihm los! :(
 

Anzeige(7)

-sofia-

Sehr aktives Mitglied
Kontakabbruch ist meist die einzige Möglichkeit, wenn von einer Seite noch Gefühle da sind.
Eine reine Freundschaft würde nicht funktionieren, weil der/die Verliebte/r sich sonst weitere Hoffnungen macht.
So schwer es dir fällt, aber du wirst dich damit abfinden müssen.
Weiteres Trauern bringt ihn dir nicht zurück.
Wenn du weiter an ihm festhältst, verbaust du dir die Chance auf eine neue Liebe.
 

Petra47137

Sehr aktives Mitglied
......es gibt Situationen die keinen Abschluß fanden und in denen man immer gefangen bleibt, weil die Ungewissheit nach Klarheit verlangt, um weiter gehen zu können. Dies ist aber bei Dir nicht der Fall - es gab einen Abschluß auf beiden Seiten. Ein Ende zu haben, es aber zu akzeptieren sind oft zwei verschiedene Dinge, meist sind es nicht die Gefühle die das Loslassen verhindern, sondern die Situation des Loslassens an sich.
Du bist noch nicht bereit dazu und trauerst einer Zeit nach, die Vergangenheit ist und Dir momentan die Zukunft nimmt.
Irgendwann musst Du Dich entscheiden - im Gestern oder im Morgen zu leben.
Es geht nicht darum gleichwertiges in der Zukunft zu finden, denn das würde wieder das Ende bedeuten, sondern etwas anzustreben, was Dir wertvoller und wichtiger ist, als die Vergangenheit - aber dazu musst Du bereit sein, zunächst innerlich gedanklich, in die Zukunft zu reisen, um im Heute einer Spur zu folgen, die Du im Gedanken schon vorgezeichnet hast. Es gibt viele Richtungen für den ersten Schritt, aber einen solltest Du meiden, den, der Dich zurück führt, denn dort wirst Du keine Spuren und Wegweiser mehr finden.
 

maus1992

Mitglied
Hallo meine liebe
In genau der selben Situation habe ich auch mal gesteckt
Aber aus meiner Erfahrung kann ich sagen..
Trauer niemals einem Mann hinterher der dich nicht haben will.
Ein anderer will dich haben ... Männer gibt es wie Sand am Meer ... klar er hat es dir besonders angetan aber glaube mir irgendwann kommt ein anderer
Ich bin zwar "erst" 25 ... aber ein bisschen Erfahrung habe ich auch ... da ich keinen ersten freund mit 14 hatte
LG
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
L Ist das schon fremdgehen? Liebe 16
C Ist es liebe wenn man zum Sex gezwungen wird Liebe 37
S Bin ich zu empfindlich oder ist er respektlos Liebe 11

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben