Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Erweiterte Berufsfindung und Arbeitserprobung?

F

Florian R

Gast
Hallo.

Habt ihr mal eine EBA durchlaufen ? Bei mir beginnt es wahr bald und ich habe etwas bammel davor da viel davon abhängt. Ich hoffe ein OK für meine Umschulung zu bekommen .
Meine Angst ist jetzt, dass altes Schulwissen abgefragt wird und ich bin schon seit Jahren raus aus der Schule. Ich habe in Mathe fast alles wieder vergessen. Muss ich mir jetzt Sorgen machen ? Aber wer behält auch alles aus der Schulzeit ? Was sind eure Erfahrungen?
 

Frau Rossi

Sehr aktives Mitglied
Wir mussten einen Eingangsbericht schreiben.
Es gab:
Mathematiktest, Deutschtest, AVEM, WIT2, SLC-90-S (2x), O-AFP, Präsentation, Fragebogen zur Evaluation und wir mussten einen Abschlussbericht schreiben.
 
F

Florian R

Gast
Wir mussten einen Eingangsbericht schreiben.
Es gab:
Mathematiktest, Deutschtest, AVEM, WIT2, SLC-90-S (2x), O-AFP, Präsentation, Fragebogen zur Evaluation und wir mussten einen Abschlussbericht schreiben.
Ohne Vorbereitung einen Test schreiben? Ich hoffe doch nicht ..
Das sagt mir Grad nichts die Kürzel sry >.<
 

Frau Rossi

Sehr aktives Mitglied
Nach welchen Erfahrungen fragst du?

Rein auf das Wissen was abgefragt wird bezogen oder auch wie so etwas ablaufen kann?

Wenn du es in einem BTZ machst könnte der Fokus des zuständigen Mitarbeiters eher auf einer Weiterreichung in die Jahresmassnahme liegen.

War bei mir der Fall ohne das ich relevante Informationen dazu bekam.
 
F

Florian R

Gast
Ich wollte halt wissen ob dort meine Eignung geprüft wird indem ich Test schreiben muss wo es um altes Schulwissen geht ( und wovon ich kaum noch was weiß) . Ich möchte auf keinen Fall noch ein Jahr ne Maßnahme machen! Ich möchte direkt danach eine Umschulung machen . Die halten mich schon echt ne Weile hin . Erst dahin schicken dann dort Anträge stellen seit Monaten. Und wenn die jetzt mich noch ein Jahr iwo hin schicken wollen können die es vergessen . Gibt eig keinen Grund es mir zu verweigern . Ist das etwa schon vorprogrammiert bei der EBA? Ich möchte keine Zeit mehr verlieren bin schon Mitte 30...
 
G

Gelöscht 115350

Gast
Ich habe diese sechs Wochen Arbeitserprobung und Berufsfindung auch durchgemacht. Im Prinzip war ich sechs Wochen lang in einem BFW, habe dort auch gewohnt in der Zeit.
Wir waren eine tolle Truppe, kunterbunt zusammen gewürfelt.
Im Prinzip bekommst du einen Stundenplan für die fünf Tage Woche.
Bei uns war es so, dass wir Deutschunterricht hatten, Mathe, EDV. Dazu dann auch noch Werken (frag mich nicht warum, ich wollte eigentlich einen Bürojob später machen).
h
Hinzu kommt, dass wir alle in dem BFW angebotenen Umschulungskurse kennengelernt haben. Wir durften auch mal daran Probe teilnehmen ( man durfte sich zwei bis drei Kurse an denen man letztendlich wirklich starkes Interesse hatte raussuchen).
Die letzten zwei Wochen bestanden dann aus Prüfungen. Dort wurde unter anderem das Erlernte oder wieder erlernte aus dem Unterricht mit einbezogen.
Es gab auch ein ziemlich harten Psychotest, der gut vier Stunden ging.
Ebenso waren auch Englisch Test letztendlich mit dabei.
Aber auch Werken(wir mussten etwas berechnen, schleifen, fräsen, bohren, sägen,...)
Diese letzten zwei Wochen waren wirklich sehr anstrengend. Am Ende wurden wir dann bewertet und hatten auch ein Abschlussgespräch.
Ca 3 Wochen später habe ich dann von meinem Kostenträger erfahren, dass meine Umschulung bewilligt wird (ich habe 3 Jahre lang darum gekämpft !) Und im darauffolgenden Jahr ging es gleich los.
Ich drücke dir die Daumen, dass bei dir auch alles klappt. Habe nicht allzu große Angst, bei uns waren die alle ganz nett.
Und wie gesagt, wir waren eine tolle Truppe und haben da auch einiges gemeinsam unternommen (die hatten ein Hallenbad, Pool Billard, Kicker, Räume für Handarbeit und Malerei, Bowlingbahn,...)
 
G

Gelöscht 115350

Gast
Ich möchte direkt danach eine Umschulung machen . Die halten mich schon echt ne Weile hin . Erst dahin schicken dann dort Anträge stellen seit Monaten. Und wenn die jetzt mich noch ein Jahr iwo hin schicken wollen können die es vergessen . Gibt eig keinen Grund es mir zu verweigern . Ist das etwa schon vorprogrammiert bei der EBA? Ich möchte keine Zeit mehr verlieren bin schon Mitte 30...
Ich sage das jetzt echt nur ungern, aber denen ist so ziemlich scheißegal, was du möchtest.
Ich wurde drei Jahre lang hingehalten.
Ständig neue Gutachten, neue Anträge, Widersprüche gegen abgelehnte Anträge, Maßnahme hier, Maßnahme da, Schikane ohne Ende.
Da musst du einfach Nerven haben. Sonst wird das nichts.
Und natürlich können die nein sagen. 🤷‍♀️ Wenn es keine gesundheitlichen Beeinträchtigungen gibt, die eine Umschulung für notwendig erachten, bist du einfach raus.
Ach ja, du bist Mitte 30?
Ich habe meine Umschulung bereits hinter mir und es waren auch noch Leute in meiner Klasse, die Mitte 50 waren.🤷‍♀️
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
V Was soll ich bloß tun? Neue Berufsfindung mit 26 Beruf 7
G Probleme mit Berufsfindung Beruf 35
Frau Rossi Arbeitserprobung Beruf 3

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Regeln Hilfe Benutzer

Du bist keinem Raum beigetreten.

    Anzeige (2)

    Oben