Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Erwartungshaltung

L

lewaleks

Gast
Wenn ihr eine Beziehung eingeht habt ihr eine bestimmte Erwartung von dem Partner und seinen Verhalten ?? Wenn ja welche! Und in welcher Art und weise?

Man hat doch eine Vorstellung wie die Beziehung läuft...wie sich sowas aufbaut, wie das weitergeht usw.

Klar gibt es kein Programm was man abspult aber es gibt doch Phasen die man so durchläuft....oder?

Oder lasst ihr einfach alles auf euch zukommen und macht euch keine Gedanken was als nächstes passiert...usw.
 

Anzeige(7)

C

Chris1970

Gast
Natürlich habe ich bestimmte Grundsätze und Erwartungen.

Ich möchte jemanden, der mich ehrlich liebt, der für mich da ist, der mir aber auch nicht alles durchgehen lässt.

Jemanden , der selbstbewusst ist und sich nicht von mir abhängig macht. Jemand der mich schätzt , aber auch kritisiert, wenn nötig.

Jemand der stark ist und selbstbewußt, jemand der Verantwortung tragen kann und möchte und der treu ist und Treue fordert.

Jemand der mal nachgeben, kann und auch fordern kann.

Jemand der nicht um jeden Preis mit mir zusammen sein will und das aber auch nicht von mir erwartet, der aber auf jedenfall vor hat mit mir die Zukunft zu planen.

Jemand der weiß, das 2 Persönlichkeiten zusammen sind und es 2 Personen bleiben werden, die aber froh sind sich gefunden zu haben.

Ich möchte, dass er im großen und ganzen die gleichen Grundwerte wie ich hat denn dann ist alles um vieles einfacher.

Kleinigkeiten sind nicht so wichtig , das große muss stimmen.

Gruß. Chris
 
B

Benjamin-29

Gast
Oder lasst ihr einfach alles auf euch zukommen und macht euch keine Gedanken was als nächstes passiert...usw.
Jedenfalls versuche ich das und bin auch der Meinung, dass es ganz gut funktioniert.

Die Psychologie sagt aber, dass man sich immer in ein Wunschbild verliebt. Also nicht in den wirklichen Menschen, sondern in den, den man gerne hätte.
Das macht auch Sinn - denn es braucht ja eine gewisse Zeit, um jemanden kennen zu lernen. Es soll wohl so zwei Jahre dauern, bis sich entscheidet, ob Wunschbild und Wirklichkeit miteinander vereinbar sind.
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Peter1968 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben