Anzeige(1)

Erst Trennung und dann wieder Küsse??

L

Lichtgeist

Gast
Ich habe letzte Woche die Beziehung mit meinem Freund beendet (Bericht siehe Hilfe nach 17H)
und ich habe einen riesigen Fehler gemacht.
Sein bester Freund aus einer anderen Stadt ist in meine Stadt zu besuch gekommen um meinen Ex zu besuchen und dieser wohl angeblich sehr krank war, sich nicht mit ihm treffen konnte...
Ich habe seinen Freund bei mir aufgenommen zum Übernachten. Ich kenne ihn schon länger und das war nicht das Problem.

Was das schlimme ist:
Mein Ex hat mich darum gebeten mich mit seinem Freund zu beschäftigen und schrieb mir einige male. Obwohl ich keinen KOntakt mehr zu ihm wollte. Mich schmerzt die Sache so sehr. Es kam am Samstag zu einem treffen in der Discothek, und mein Ex kam Betrunken an. Er meinte das er mich immer noch liebt, aber keine Beziehung mehr möchte. Er hat mich geküsst. Sein bester Freund war richtig sauer was er mit ihm und mir abgezogen hat. Später an diesem Abend wollten wir fahren, und mein Ex kam mit zu mir nach Hause und wir haben miteinander geschlafen... Mir ging es richig schlecht und ich wollte spazieren gehen, in der Zeit wo er tief schlief und wollte mir Zigaretten nehmen von ihm aus der Jackentasche... dann stoß ich auf sein Handy und habe geschaut. Es waren dort 2 Mädels mit denen er schrieb, an den Tagen nachdem wir uns trennten... Und er schrieb ihr, das sie wunderschön ist und das er sie besuchen käme zuhause und die texte endeten immer mit Kuss... Ich war traurig, sauer, voller schmerz und wut. Dann nahm ich mir eine Glasscherbe und naja... Irgendwann sahh er dies und naja hat Angst bekommen... Ich war sehr emotional und aufgebracht und habe ihm gesagt das ich in sein Handy sah und was das soll? Nicht die Sache mit den Frauen machte ihm zu schaffen sondern, dass was ich mir antat und er weinte... aus verzweiflung, denke ich.

Am Sonntag als er weg war, war ich allein in meinem Zimmer und der Schmerz wurde immer größer und ich hielt es nicht mehr aus und wollte mir das Leben nehmen... Ich war schon dabei, es klappte aber nicht... Es ging einfach nicht so wie ich es mir vorstellte.

Als er weg war rief er mich noch an und meinte er würde gegen abend nochmal kommen und reden wollen, was er tat. Er kam an, ich hatte mich beruhigt und dann meinte er zu mir: "Hast du hunger?" er lied mich und seinen besten Freund zum essen ein... Bei dem Essen habe ich die ganze Zeit stark gezittert und rieß mich zusammen! Nach dem essen gingen wir zu mir nach hause und redeten. Warum er mit mir schlief obwohl wir getrennt sind, warum er mir schrieb das er mich noch lieben würden etc.

Ich habe nicht geweint bis heute nicht, wir einigten uns nie mehr miteinander zu schlafen, und das wir Freunde bleiben, ich weiß nicht wie ich das anstellen soll weil ich ihn halt noch liebe. Er sagte wiederum gestern, er hat mich geliebt. Es wird nie wieder eine Beziehung geben. Und mir geht es sehr schlecht. Ich weiß nicht ich bin jetzt allein, bat allerdings meine Eltern um unterstützung. Jetzt sitze ich hier und mein ganzer Körper bebt und zittert. Mir geht es nicht gut und das schlimmste ist das ich ihn liebe...

Ich bitte um liebe Worte oder knallharte meinungen!
Ich weiß nicht wie ich das alles überstehen soll, mir schnürt es den Hals zu.
 

Anzeige(7)

Christianb

Mitglied
Hallo Lichtgeist,

erstmal tief durchatmen, die Uhr ticken hören, nochmals tief durchatmen und dann dem A******* die Meinung geigen. Du bist nicht Schuld an seinem Verhalten, du kannst nichts dafür. Es gibt keinen Grund, dass du dich verletzt. Und auch keinen, dass du dich zusammenreißt. Lass ihn anrufen und simsen - sag ihm einmal noch, dass die Beziehung für dich vorbei ist, und dann soll er sich vom Acker machen.
Wenn du ernsthaft suizidal warst, solltest du dringend zu einem Arzt deines Vertrauens gehen und dich diesem anvertrauen. Dir kann geholfen werden, und du bist es wert!!
 
L

Lichtgeist

Gast
Ich denke er wird sich auf jeden fall nochmal melden, denn ich habe morgen Geburtstag den ich eigentlich nicht feiern möchte, ich verzichte! aber ich weiß nicht was geschehen wird. Einerseits wünschte ich es mir das er anruft oder kommt andererseits wäre es nicht gar nicht gut. Ich möchte ihm aber nicht schreiben!
 

Christianb

Mitglied
Am besten lädst du für morgen, wenn möglich, deine Familie oder deine besten Freunde ein. Je schneller sie bei dir sind, je besser. Sie sollen auf dich aufpassen. Du könntest sie zuerst ans Telefon lassen, denn die Menschen, die uns am nächsten stehen, wissen noch was wir brauchen, wenn wir es selbst nicht mehr wissen. Sie können ein Filter sein!
Und ich möchte dich nochmals eindringlich bitten, mit einem Arzt zu sprechen. Sicherlich findet sich jemand, der mit dir geht, wenn du nicht alleine gehen willst!
 
L

Lichtgeist

Gast
Das mit einem Arzt ging mir oftmals durch den Kopf und ich denke es wird auch nötig sein. So einen Vorfall gab es schon einmal, habe es aber in Griff bekommen und nun steh ich wieder davor und will nicht alles nochmal durchmachen müssen. Ich werde mir hilfe suchen.

Ich habe eigentlich keine Lust auf diese feierlichkeit und würde lieber allein sein. Aber ich denke das es auffallen würde und sich dann wieder alle sorgen machen und das möchte ich nicht. meine family weiß nichts davon, und das ist auch besser so. aber ich werde etwas tun.

Aber dieser Kummer bleibt. Und die "blöden" schönen Zeiten die dann ungewollt durch den Kopf ziehen. Und Angst vor Einsamkeit und Trauer entstehen lässt. Echt miese Sache! :(
 

tulpe

Sehr aktives Mitglied
Am Sonntag als er weg war, war ich allein in meinem Zimmer und der Schmerz wurde immer größer und ich hielt es nicht mehr aus und wollte mir das Leben nehmen... Ich war schon dabei, es klappte aber nicht... Es ging einfach nicht so wie ich es mir vorstellte.
Kein Mensch auf der Welt ist es wert, dass man aus Kummer sein eigenes Leben wegschmeisst!......sorry, mir fehlen gerade die Worte und ich bin traurig :(
 

Echos

Neues Mitglied
Das mit einem Arzt ging mir oftmals durch den Kopf und ich denke es wird auch nötig sein. So einen Vorfall gab es schon einmal, habe es aber in Griff bekommen und nun steh ich wieder davor und will nicht alles nochmal durchmachen müssen. Ich werde mir hilfe suchen.

Ich habe eigentlich keine Lust auf diese feierlichkeit und würde lieber allein sein. Aber ich denke das es auffallen würde und sich dann wieder alle sorgen machen und das möchte ich nicht. meine family weiß nichts davon, und das ist auch besser so. aber ich werde etwas tun.

Aber dieser Kummer bleibt. Und die "blöden" schönen Zeiten die dann ungewollt durch den Kopf ziehen. Und Angst vor Einsamkeit und Trauer entstehen lässt. Echt miese Sache! :(
Zu deinem thema lichtgeist habe ich nur folgendes zu sagen:

Hast du vielleicht mal dran gedacht das er schon bevor ihr zusammen kamt gewusst hat das ihr euch wieder trennt?
Ich sage das weil er anscheinend nichts empfunden hat als ihr euch trennt, und was seine sms betrifft bestärkt den verdacht das er davon abhängig ist mit mehreren zu spielen,was natürlich für die andere seite verheerend ist.
Mein tipp an dich , du hast familie und freunde , leute die dich lieben und achten und eswäre in deren und indeinem interresse weiter zu leben.Verletze dich nicht weil er ein problem hat sondern mach dir klar das du etwas besseres verdient hast.auch wenn du dich verliebt hattest gibt es keinen grun warum du nicht noch einmal verliebt sein könntest, verreise oder gehe mit deinen freunden aus oder such dir etwas was nicht mit schmerz verbunden ist, wie zum beispiel mit deiner familie etwas zu unternehmen.
Das leben ist zu kurz um sich selbst weh zu tun und glaube mir wenn ich dir sage das du es nicht bereuen wirst etwas für dich gemacht zu haben.
Denn was kann schlimmer sein als sich selbst weh zu tun, die welt steht dir offen gegenüber interpretiere es nicht flsch nur weil einer deine liebe ausgenutzt hat.
wünsche dir viel spaß indeinem neuen leben,und schreibe mir wenn es dir schlecht geht, bin auch am leiden aber das ist eine andere geschichte, Gruß

Ich bin seid einer woche von meiner freundin getrennt aber wir schlafen noch in einem bett weil ich im moment keine wohnung habe.Sie hat einen anderen freund schon gefunden aber möchte ihn mir nicht vorstellen, was ich auch verstehen kann.Meine Lage ist so verzwigt weil ich keine andere wahl habe es zu akzeptieren, weine schon seid einer woche und habe nicht die kraft immer wieder mit ihrem freud konfrontiert zu werden, am telefon oder sms oder so.ich lebe immer noch und habe mich inden 7 jahren die wir zusammen waren etwas zu viel gehen lassen und sie sagte mir das es für sie sehr hart sei das ich sie allein mit sich gelassen habe, es ist mir nicht weiter aufgefallen und bereue es zutieft einerseids und denke andererseids das sie es nicht verdient hätte ein neues leben anzufangen,im gegenteil ich will sie unterstützen so gut es geht aber mein herz sagt mir das ich sie noch zuviel liebe um sie mit jemandem anderen zu sehen.mein verstand sagt mir alles ok aber mein herz tut sehr weh und muss andauernd dran denken.Suche auch irgendwie hilfe und deshalb schreibe ich hier.

Möchte im leben wieder teil habem, aber nach so langer zeit glaube ich braucht die seele etwas mehr als nur zeit um sich zu heilen, eine ablenkung oder ähnliches.
Möchte meine freunde nicht damit belasten aber das beste was ich tun kann ist reden und sich öffnen.
Nur fehlt mir dazu die gesellschaft mit leuten die mich verstehen können, hoffe ihr könnt es etwas nachvollziehen.
Ich werde mir eine neue liebe suchen müssen und freue mich schon auf die gefühle die es mit sich bringt aber wie gesagt es braucht etwas länger als geplant.
Wünscht mir glück

Gruß an alle leidensgenossen

die hoffnung stirbt zuletzt
 

mellchen

Aktives Mitglied
ich kann mich nur meinen vorrednern anschliessen.
suche so schnell wie möglich deinen hausarzt auf. erzähle deine verzweiflung.. er / sie ist zum schweigen verpflichtet.
ich hätte nie gedacht dass ich ein mal solch eine hilfe in anspruch nehmen würde, aber ich kam aus dem heulen nicht mehr raus. mir schnürte es die luft ab. habe medikamente bekommen.. eine art antidepressiva.. jedoch nicht ganz so stark. nach einer woche ging es mir um einiges besser.. wenn es überhaupt so lange dauerte. habe die tabletten schnell selbst wieder abgesetzt.
lass dir helfen... dafür sind die ärzte da (nicht nur zum krankheiten heilen).
 
L

Lichtgeist

Gast
ICh danke für alle BEiträge und für Eure Meinungen.
Ich weiß nicht was in der nächsten Zeit geschehen wird aber...
Gestern rief er mich wieder an, und meine schwester ist ans telefon gegangen weil ich draußen eine geraucht habe. dann meinte er nur zu ihr, dass er dachte er hätte mich gesehen. und wollte fragen wo ich bin. weil es eigentlich nicht sein konnte das er mich sah weil er wohl nnicht in dem Ort ist wo wir wohnen... WAS SOLL DAS??

Die erste SMS die ich heute zu meinem Geburtstag erhalten habe um 00:01 war von IHM... Mit Anrede "Hallo Süsse" und endet mit "bin ich der erst, wa"


Ich kann leider dazu nichts mehr sagen. ich weiß nur heute wird ein ganz blöder Tag, da ich die Mittagszeit wohl allein verbringen werde... Weil Freunde und Familie unterwegs sind. Dann habe ich aber jedenfalls Zeit zum Nachdenken.

Über die Sache mit der Selbstverletzung und Co. habe ich nachgedacht. Ich möchte es nicht mehr. Und es tut mir gegenüber allen Betroffenen unendlich Leid!!
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben