Anzeige(1)

(Erneut) Opfer von KO-Tropfen :(

S

Sabrina22

Gast
Hallo liebes Forum, ich muss mir das jetzt einfach mal von der Seele schreiben. Zu Beginn dachte ich, es wäre nur eine schlechte Ausnahme, doch seit November habe ich inzwischen (wahrscheinlich) 5 (FÜNF!) Mal schlechte Erfahrungen mit KO-Tropfen gemacht. Kurz zur Info, ich bin 22 und komme aus Köln. Bei den ersten beiden Malen wo mir das passiert ist, war ich noch alleine unterwegs und hatte einen Blackout und bin am nächsten Morgen/Mittag in meinem Bett aufgewacht. Beide Male ein benutztes Kondom neben dem Bett.
Seit dem gehe ich schon nicht mehr ohne meine Freundin und Mitbewohnerin in Discos. Da meine Freundin mir aber nicht den ganzen Abend am Hintern klebt, finden sich doch immer Gelegenheiten wo mein Getränk etwas alleine steht, denn ich kann es ja schlecht mit auf Klo nehmen. Anscheinend ist das inzwischen schon ein großer Fehler in viel besuchten Diskotheken. Bei "Blackout 3" bin ich am nächsten Morgen im Flur vor der Wohnungstür aufgewacht. Beim vierten Mal bin ich bei meinem schwulen Freund aufgewacht, der mich laut eigener Aussage in der Nacht verstört und halb Nackt in der Innenstadt aufgegriffen hat, woran ich mich aber auch nicht erinnere. Ich gehe wie gesagt davon aus, dass jedes mal KO Tropfen im Spiel waren, da ich immer einen Blackout bzw. Filmriss hatte, der sich fast über den kompletten Abend und die ganze Nacht zog. Nur bei einem Mal bin ich für Sekunden wieder zu Bewusstsein gekommen, gemerkt wie er gerade Sex mit mir hat und dann war ich wieder weg.

Doch was letzte Nacht passiert sein muss, ist der Horror-Höhepunkt überhaupt, ich bin jetzt noch völlig verstört.
Hier ist zu Fasching natürlich höllisch viel los und wir wohnen recht zentraal, so dass auf der Straße viel los ist. Am Abend dann waren wir auf der Straße am Feiern und ich musste mal auf Klo, also bin ich die 5 Minuten Fußweg nach Hause gegangen. Bin auf Klo und wieder raus auf die Straße und von da an ungefähr hab ich wieder einen absoluten Filmriss.
Heute morgen bin ich dann frierend aufgewacht auf der Rückbank meines Autos, völlig nackt und nur mit einer dünnen Wolldecke aus meinem Kofferraum zugedeckt! Mein Auto stand auf einem etwas abgelegenen Hinterhof Parkplatz ca. eine halbe Stunde von meiner Wohnung entfernt, wo mein Auto auch ursprünglich stand. ALLE meine Klamotten waren weg, selbst die Unterwäsche und meine Schuhe. Auch mein Kostüm was ich an hatte war weg. Ebenso die Ersatz Klamotten die ich zum Umziehen auf dem Beifahrersitz liegen hatte. Dazu war auch meine Handtasche weg. Das Handy was da drin war, hab ich dan kaputt neben dem Auto gefunden, aber meine Geldbörse war auch da drin :( Im Kofferraum fand ich dann später noch einen meiner Schuhe.
Als wenn das nicht schon schlimm genug wäre, hab ich dann gesehen, dass mir mit Lippenstift oder so auf die Stirn "HURE" geschrieben wurde und auf meinem Oberschenkel stand "FICKSAU". Vorne auf dem Fahrersitz lag dann der Autoschlüssel, 50 Euro (wohl aus meiner Handtasche) und ein Zettel auf dem steht "Danke für deinen Körper Schlampe, Ich und mein Hund und unsere Schwänze hatten Spaß an dir". Mir wurde eine Minute später so schlecht, das ich auf den Parkplatz kotzen musste.
Ich weiß jetzt nicht was ich machen soll, ich fühl mich irgendwie dreckig und mies und einfach schlecht, aber irgendwie auch einfach eine Leere in mir. Ich hab Alpträume und Schweißausbrüche und weiß einfach nicht weiter.
 

Anzeige(7)

mamolo

Neues Mitglied
Hallo Sabrina,ich bin ganz neu hier,
es ist schrecklich was du erzählt hast! Du brauchst sofort Hilfe!
(vielleicht deine Eltern)
Ich habe auch schlechte Erfahrungen mit KO Tropfen gemacht!
Bald werde ich Euch meine Geschichte erzählen(nicht Heute).
Es tut mir Leid, ich muss gehen...
Alles Gute,bis bald
 
M

Mahdia

Gast
Es tut mir leid was Du erleben musstest.

Aber wenn das einmal passiert, würd ich nie wieder mein Getränk unbeaufsichtigt wo stehen lassen.

Muss noch schlimmeres passieren?

Find ich ehrlich gesagt ziemlich leichtsinnig, tut mir leid, nicht böse sein...
 
I

iXmugl

Gast
finden sich doch immer Gelegenheiten wo mein Getränk etwas alleine steht, denn ich kann es ja schlecht mit auf Klo nehmen.
Wieso drehst Du das Spiel nicht um? Such Dir eine/n zuverlässigen Menschen, der Dich eine Woche abends beschattet und verhalte Dich wie immer. Irgendeiner wird schon in die Falle gehen. Seufz...

wikipedia ? honeypot
Die Idee dahinter ist, in einem Netzwerk einen oder mehrere Honeypots zu installieren, die keine konventionellen Dienste bieten und daher niemals angesprochen werden. Ein Angreifer, der nicht zwischen echten Servern/Programmen und Honeypots unterscheiden kann und routinemäßig alle Netzkomponenten auf Schwachstellen untersucht, wird früher oder später die von einem Honeypot angebotenen Dienste in Anspruch nehmen und dabei von dem Honeypot protokolliert werden. Da es ein ungenutztes System ist, ist jeder Zugriff darauf als ein Angriffsversuch zu werten.
 

Asile

Mitglied
Hallo Sabrina!

Worauf wartest du noch? Ab zur Polizei. Die KO-Tropfen werden vermutlich nicht mehr nachweisbar sein, aber ich kann mir vorstellen, dass in deinem Auto eine Menge Spuren zu finden sind. Der Täter hat dir sogar einen Brief hinterlassen, das war sehr unvorsichtig von ihm. Hast du Freunde eingeweiht und deine Eltern? Du must darüber sprechen und dir Hilfe holen.
So und jetzt zu dir. Es ist sehr schlimm, was dir passiert ist. Trotzdem frage ich mich ein wenig, warum du aus diesen schlimmen Ereignissen keine Konsequenzen ziehst. Ist es immer der selbe Täter oder sind es verschiedene???? Oder tapst du da im Dunkeln?
Sein Glas in einer Diskothek ohne Beaufsichtigung stehen zu lassen ist grob fahrlässig. Wenn du auf die Toilette musst, dann trink vorher aus oder drück dein Glas einer Freundin in die Hand oder trink mal eine Weile gar nichts. Auch solltest du für die nächste Zeit immer eine Person deines Vertrauens neben dir wissen. Sei ein wenig vorsichtiger. Es ist nicht nur schlimm, was dir da passiert ist, es kann auch noch schlimmer ausgehen. Mal abgesehen davon, dass du unter KO-Tropfen keinen Plan mehr hast, sind sie zu hoch dosiert...sind sie sogar tödlich. Das ist keine Rechtfertigung für die Täter. Es ist eine Straftat, die hier vorliegt und die du auch anzeigen solltest. Letztendlich musst du aber ganz arg auf dich aufpassen. Mensch! Es geht doch hier um dich.

Da macht man sich ja Sorgen! Asile

PS: Sach mal - bist du dir sicher, dass du den Täter nicht kennst???
 

JaneDoe

Aktives Mitglied
^Hallo Sabrina,

ich versteh nicht ganz, warum Du das nie angezeigt hast???
Du bist FÜNF Mal sehr wahrscheinlich vergewaltigt worden und läßt immer noch Deine Getränke unbeaufsichtigt stehen??!!
Hmmm....
Oder kann es ein, daß die Filmrisse nicht von KO-Tropfen, sondern einfach von viel zuviel Alkoholkonsum kommen?? Alkohol kann auch ganz ordentliche Filmrisse machen.

Dies macht Deine schlimmen Erlebnisse nicht ungeschehen - aber FÜNF Mal KO-Tropfen??

Wie schon geschrieben wurde, spätestens jetzt ist doch wohl eine Anzeige wg. Vergewaltigung fällig. Im Wagen gibt es nach Deiner Schilderung wohl genügend Spuren.
 
Zuletzt bearbeitet:

criollo

Mitglied
Sofort zur Polizei. Warum reagierst du jetzt erst und irgend ein Mistkerl läuft draußen rum und wird es immer wieder probieren. :mad:

Ganz ehrlich, wenn ich nicht selbst gerade etwas erlebt hätte, das ich in meinem Umfeld nicht für möglich gehalten hätte, wenn ich nicht spüren würde wie entwürdigend und beschämend so etwas für eine Frau ist, (und bei uns ist nichts "wirklich schlimmes", also eine Vergewaltigung, passiert) ich würde dir nicht glauben.
Inzwischen aber weiss ich, dass viel zu viele rumlaufen, die eigentlich weggesperrt gehören.

Bitte erstatte Anzeige und laß dich nicht von den Polizeibeamten erschrecken, weil mitfühlend sind die nicht wirklich.....
 

Tyra

Sehr aktives Mitglied
Hallo,

ich kann dir nur raten so schnell wie möglich zur Beweissicherung zu einer Ambulanz und dann zur Polizei zu gehen, oder beides direkt parallel (nach Polizeipsychologen fragen etc.) In manchen Städten gibt es Spezialambulanzen die direkt auf forensische Beweissicherung spezialisiert sind. Ansonsten tut es auch ne normale Ambulanz unter Einbeziehung einer Polizeibeamtin oder so.
Auch wenn dir danach ist...nicht waschen, sondern mit sämtlichen Spuren direkt in eine Ambulanz/Klinik...

Generell solltest du nach der Anzeige mal dein Verhalten ändern...man läßt niemals sein Getränk unbeobachtet in einer Disko stehen...wenn ich früher gegangen bin dann nur im Rudel Bekannter und irgendwer hat immer auf die Gläser aufgepasst. Oder ich hab das Glas mit aufs Klo genommen oder aber einfach stehen lassen.
Das heißt natürlich nicht dass du Schuldgefühle haben solltest...allein der oder die Täter sind schuld und sollten dingfest gemacht werden..das schuldest du dir und auch anderen Mädels, die ggf. die nächsten Opfer sein könnten.
Schweigen nutzt also dir nix und auch weiteren potenziellen Opfer nix..sondern kompliziert die SAche nur unnötig. Du musst dich für nix schämen und solltest direkt mit deinen Eltern oder jemanden von einer Gewaltopferberatungsstelle reden...und natürlich das mit der Beweissicherung vornehmen lassen...

Du brauchst unbedingt auch psychologische Hilfe...am besten sofort..warte nicht zu lange damit, sonst bleibst du weiterhin stark gefährdet und wirst psychisch krank werden....dann ist dein Leben fürs erste und ggf auch fürs weitere gelaufen. Das täte mir sehr leid für dich, aber es liegt jetzt ganz bei dir. Tust du das Falsche (= weiter schweigen, die Typen nicht anzeigen + versuchen zu verdrängen) wird alles noch schlimmer, tust du das Richtige (= Anzeige machen, psycholog. Hilfe annehmen etc) wird alles wieder gut und du kannst relativ unbeschadet dein Leben weiter führen. Deine Entscheidung!

Also bitte JETZT handeln..denn solche Scheisstypen müssen aus dem Verkehr gezogen werden bevor sie sich weiter Verkehr per Knock-Out der Opfer besorgen. In der Ambulanz solltest du auch direkt nen HIV-Test und das ganze Programm machen lassen...

Es wird nicht leicht, aber ich denke du schaffst das. Tu also was notwendig ist und ich drücke dir die Daumen dass alles gut klappt.

Tyra

es ist hilfreich und sinnvoll einen Anwalt (Fachanwalt für Sexualdelikte) oder jemanden von einer Beratungsstelle mit zur Polizei zu nehmen. Bei den Beratungsstellen (Gewaltopferberatungsstelle oder Frauenberatungsstelle, Lebensberatung etc.) kannst du direkt anrufen, sagen was SAche ist, die helfen dir direkt..auch mit Anwaltslisten und bei der Polizei
Außerdem wichtig und sinnvoll: direkt von Anfang an psychologische Hilfe suchen und annehmen
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deichgräfin

Gast
Von November bis jetzt 5 Mal das Opfer von KO Tropfen zu werden
finde ich sehr ungewöhnlich.
Schon nach dem ersten Mal würde ich mein Getränk nicht mehr unbeaufsichtigt lassen.
Noch ungewöhnlicher erscheint es mir,dass du noch in der Lage gewesen sein mußt, den/die Täter in deine Wohnung und zu deinem Auto zu führen.Dein Auto stand weit entfernt und versteckt,woher sollte er das wissen.
Ein KO Tropfen -Täter würde nach meiner Meinung nicht mit in
deine Wohnung gehen,es könnte ja sein,dass er dort überrascht
werden könnte. Besonders bei dir,da du in einer WG wohnst.

Früher habe ich an den Wochenenden in Discos gearbeitet
und es gab immer wieder Frauen,welche dermaßen besoffen waren,
dass Mann mit ihnen machen konnte, was Mann wollte.
Es handelte sich in den meisten Fällen immer wieder um die
gleichen Frauen / Mädchen. Sie waren bereits dafür bekannt
und es wurde dementsprechend ausgenutzt.
Ich habe immer gestaunt,welch ein Durchhaltevermögen sie in
ihrem Vollsuff hatten.
Eine ist mir besonders in Erinnerung geblieben, weil es sich um eine bekannte Geschäftsfrau handelte.
Wenn wir nach Feierabend noch in ein Frühlokal gingen um zu frühstücken, sah man diese Frau dort sehr oft wieder.
Immer noch auf den Beinen ,aber außer Kontrolle.

Sie soff alles aus,was ihr hingestellt wurde.

Zwischendurch überkam sie das Elend dieser Welt und man heulte eine Runde,was dem make up nicht bekam.
Wimperntusche und Lippenstift im ganzen Gesicht verschmiert,
fühlte man sich berufen Striptease zu tanzen.
Man konnte sie davon nicht abhalten.

Irgendwann wurden sie von irgend einem Mann abgeschleppt.
Sprach man sie darauf an,konnte sie sich an nichts erinnern,
aber es war ihr sehr peinlich,wie sie sich aufgeführt hat.
Diese Peinlichkeit hielt allerdings immer nur bis zum nächsten Suff.

Lass mal für einige Zeit die Finger vom Alkohol und eventuellen anderen Sachen wenn du ausgehst,
vielleicht befreit ein klarer Kopf dich von diesen ungewöhnlichen Vorkommnissen.
 
C

claas

Gast
Was du machen sollst? 1) Werd selbstbewusster 2) Mach mal Kampfsport 3) Alle 5 Vorfälle zur Anzeige bringen 4) Lerne intuitives handeln,spüren und beoabchte kritisch alle merkwürdigen Kerle in deiner Umgebung. 5)Zu guter letzt wenn du ohne körperliche Krankheiten davon gekommen bist... LERNE zu sagen "scheiss drauf" egal was mir diese A********* angetan haben ich lebe und bin körperlich gesund. Gerne stehe ich dir zur Seite um andere Überfälle zu vermeiden ...leider habe ich noch keine Ausbildung im Sicherheitsgewerbe sowie den "großen" Waffenschein...aber was noch nicht ist kann werden. Ausserdem wohne ich ja nicht weit von dir ;) Ebenfalls habe ich die Vermutung das dir diese Taten von Leuten angetan wurden die du KENNST(!) -Egal ob alte Ex Freunde...aktueller Freund...Freundinnen...Kumpels...Onkels...Cousins...egal Wer! Ich sagte ja lerne intuitiv zu handeln und vorallem dich zu verteidigen...ausserdem achte mal auf komische und DUMME Kommentare von Kerlen mit dennen du dich abgibst. Ja starte einfach ne ganz private Recherche für dich selbst für dich alleine. Glaub mir wenn ich richtig liege mit dem Verdacht das dir diese immerhin schon 5 Vorfälle von Leuten angetan wurden die du kennst...dann bin ich mir sicher dass du da verdammt schnell zur Aufklärung kommen kannst. Und sicherlich wären intelligente Menschen auch in der Lage den Verantwortlichen zu Tode zu bringen in juristischer Form von Todschlag in Notwehr...manche Menschen streben sowas als "Genugtuung" eben an. Mindestens jedoch kann man dann die Verantwortlichen vor Gericht bringen. Naja was solls ist alles nur Kopfkino was ich dir schreibe. Fang am besten mal an Kampfsport zu machen und verzichte auf Alkohol....-komplett.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben