Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Erfahrungen mit Infrarotwärme?

somore

Mitglied
Hat jemand Erfahrungen mit Infrarotwärmekabinen vor allem bei Menschen die immer wieder leicht grippeln und verkühlt sind? Wäre toll - hab zwar den Tipp über ne Bekannte bekommen aber würd mich interessieren ob jemand sowas zu Hause hat und was sagen kann...
 

Anzeige(7)

somore

Mitglied
@ Medizinmann: Danke, du hast da wirklich viele Tipps gegeben gerade um das Vitamin C und auch das gesunde balaststoffreiche Essen versuch ich mich gerade zu kümmern, ist aber nicht so einfach mit diversen Lebensmittelintoleranzen...
Was hast du denn daheim für eine Kabine? Ich hab mir jetzt verschiedene Anbieter wie physiotherm und co angesehen aber bin auch noch nicht sicher was ich haben will, auf was man achten muss. Wie meinst du das mit den Zeiten?
Danke! :)
 

Medizinmann

Aktives Mitglied
Hallo,

wir haben eine ("schweineteure") Physiotherm damals gekauft. Ob die wirklich so viel besser ist als andere, günstigere Kabinen...wie die Werbung von Physiotherm meint - keine Ahnung...man schwitzt auf alle Fälle sehr gut damit und es ist sehr angenehm d.h. ich habe mit unserer Physiotherm Kabine gute Erfahrungen gemacht.

Mit "Zeiten" meinte ich man sollte sich an die angegebenen Zeitpläne halten für die Behandlung verschiedener Beschwerden bzw. zur allgemeinen Gesundheitsstärkung. Das ist auf den Physiotherm Kabinen auf so einem Übersichtsplan angegeben, wie lange man drinbleiben sollte und wie "stark" man die Kabine dabei jeweils einstellen sollte. Z. Bsp. ist bei Physiotherm ein typischer Zeitplan: 10 Minuten auf hoch, 10 Minuten auf mittel, 10 Minuten auf niedrig = 30 Minuten Gesamtzeit.

Hmmm...Ballaststoffe sind ein umstrittenes Thema. Hilfreich für den Darm ist vor allem die Hocksitzhaltung siehe Hilfe für Prostata, Blase und Darm...

LG

Medizinmann
 

somore

Mitglied
Danke nochmals für die vielen tipps, wrd mich mal wirklich um einen Termin bei physiotherm bemühen, die haben auch Testsitzungen und das werd ich sicher auch nochmals vorher machen! Dann erst wird entschieden wies weiter geht - jetzt nach Weihnachten wär ja wieder etwas Erspartes da, da geht das auch.
Und Balaststoffe ja - meine Freunde! :)
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
G Erfahrungen mit Corona-Impfung? Und Vorgehen Gesundheit 30
G Lernen mit traumatischen Erfahrungen zu leben Gesundheit 63
G Erfahrungen mit Kontrollzwängen Gesundheit 8

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Hase C. hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Hey224 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben