Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Lichtblick84

Neues Mitglied
Hallo,

folgender Fall: ich habe 2004 meinen Abschluss als "kaufmännischer Assistent" gemacht und 2007 eine Ausbildung als Industriekaufmann begonnen, welche ich aus gesundheitlichen Gründen abbrechen musste (bin psychisch krank). Ich war fast das gesamte letzte Jahr in Reha und mir wurde in diesem Rahmen empfohlen eine überbetriebliche Ausbildung zu absolvieren.

Ich hab mir letztes Jahr schon das SRH-Berufsförderungswerk in Heidelberg-Wieblingen angeschaut und fand es eigentlich recht gut dort. Hat vielleicht hier jemand schon eine Ausbildung in einem Berufsförderungswerk absolviert und kann mir von seinen Erfahrungen erzählen? Bei mir in der Nähe wären noch das BFW Frankfurt und BFW Koblenz.
 

Anzeige(7)

Yukmaus

Aktives Mitglied
mein Exmann sollte mal eine Ausbildung in einem Bfw machen. Allerdings wurde er nicht gefragt, was er denn möchte, sondern es gab 4 Berufe zur Auswahl und in einen wollte man ihn reinpressen. Allerdings hat ihm keiner davon zugesagt. Am End hat er das Ganze abgebrochen und statt dessen Abi gemacht.
In Heidelberg kannst du aber sogar auch studieren (nur da soweit ich weiß) als Reha. Mußte mal nachfragen.
Wenns ein besseres Berufespektrum gibt, ist es sicherlich auch nicht schlecht da. Fragt sich dann halt was man mit so einer Ausbildung anfangen kann, ich kenne viele Behinderte aber keinen, der mit einer Umschulung (o.ä.) wieder einen Job gefunden hätte. Nicht daß ich dir den Mut nehmen will oder sowas, es ist schon gut überhaupt was zu tun zu haben.
Und bessere Alternativen fallen mir ja auch nicht ein. :(
 

Lichtblick84

Neues Mitglied
Hallo,

ich würde auch lieber eine Ausbildung auf dem ersten Arbeitsmarkt machen, weil man später bessere Möglichkeiten hat einen Job zu bekommen, aber das ging, wie ich in meinem ersten Beitrag schrieb, schon einmal schief und ich möchte nicht das Risiko eingehen eine zweite Ausbildung abbrechen zu müssen. Daher fühle ich mich bei einem Berufsförderungswerk am besten aufgehoben. Ich bin leider nich stabil genug um auf dem ersten Arbeitsmarkt bestehen zu können.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    SFX hat den Raum betreten.
  • @ SFX:
    Ah, ein Gast!
    Zitat Link
  • @ SFX:
    Hallo Gast!
    Zitat Link
  • (Gast) pummel:
    Hallo :)
    Zitat Link
  • @ SFX:
    Na? Was treibst du hier? :D
    Zitat Link
  • (Gast) pummel:
    Wollte mal so umschauen ^^ du?
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Freeway91 hat den Raum betreten.
  • @ Dishonor:
    Tach
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Freeway91 hat den Raum verlassen.
  • @ Dishonor:
    Man, geht mir dieses Ghosting hier auf die Nerven. Da wundert einen nix mehr
    Zitat Link
  • @ SFX:
    👻
    Zitat Link
  • @ Dishonor:
    Grusel
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    CranberrySoft hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Dishonor hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Gast cashew hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Gast pummel hat den Raum betreten.
  • (Gast) pummel:
    Hallo jemand hier ?
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Dishonor hat den Raum betreten.
  • @ Dishonor:
    Hattest du hier eigentlich mal ein, sagen wir, einstündiges Gespräch?
    Zitat Link
  • @ Dishonor:
    So, jetzt reicht’s, hier kam ja heute gar nix in den Räumen zustande. Nacht, ihr Geister, die ich nicht rief…
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben