Anzeige(1)

Erfahrung mit Tageskliniken

Wildcat

Mitglied
Hallo.
Ich werde sehr wahrscheinlich bald in eine Tagesklinik müssen, da ich durch Angststörungen sehr in meinem Leben eingeschränkt bin. Kann mir vielleicht jemand von seinen Erfahrungen berichten und mir sagen, ob er alles überwunden hat?

Freue mich über Antworten.
 

Anzeige(7)

Blumentopf

Mitglied
Ich war vor einigen Jahren mal in einer Tagesklinik. Aber als Anschluß an einem psychiatrischen Klinikaufenthalt. Wichtig ist, daß du heraus findest, woher die Ängste kommen. In der Tagesklinik wirst du in einigen Lebensbereichen wieder mobilisiert. Es werden Beschäftigungstherapien, Gespräche und ärztliche Unterstützung angeboten. Wenn du erkannt hast, wovor du Angst hast, dann versuche die Angst zu überwinden. Lasse dir aber Zeit, es muß geübt werden. Ich wünsche dir viel Erfolg und eine Tagesklinik ist mit Sicherheit eine gute Alternative zum Klinikaufenthalt.
Gruß Blumentopf:)
 

Wildcat

Mitglied
Gut, ich werd' mein Bestes geben :) Ich hoffe, dass bald erkannt wird, was ich genau habe. Ich bin gerade in therapeutischer Behandlung, aber nur ambulant, einmal die Woche. Leider versteht keiner, dass ich nicht von heute auf morgen meine Ängste aushalten kann, da ich meine Therapie gerade erst begonnen hab. Und wie Du auch sagst, das braucht Zeit. Wenigstens einer sieht es so. :(

Danke für die Wünsche :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben