Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Er zeigt mal mehr mal weniger Interesse, wie soll ich mich verhalten?

Perla123

Neues Mitglied
Hallo liebe Alle!
Ich steh ein bisschen an mit meinem Latein bei einem Mann und wär sehr daran interessiert, was ihr alle dazu meint. Ich hoffe auf zahlreiche Ratschläge!

Ich habe im Dez. einen Mann kennengelernt. Er hat mich angesprochen, nach der Nr gefragt, hat sich gleich gemeldet und nach einem Date gebeten. Ich fand ihn nett, aber mehr nicht, wir hatten dann erst eine Weile per SMS Kontakt, da kam immer sehr viel von ihm aus. Wir haben dann 3 Dates ausgemacht, die er alle spontan abgesagt hat, weil er arbeiten musste. Ich war dann genervt, hab gesagt, du wenn sich mal spontan was ausgeht gut, sonst nicht und hab damit den regelmäßigen Kontakt eingestellt, hab das auch einfach als mangelndes Interesse gedeutet. Er hat sich immer wieder gemeldet, oft kam mal 2 Wochen nix, dann wieder eine SMS. Immer sehr freundlich, wie es mir geht und was mich verwunderte, er hat sich immer daran erinnert, wenn bei mir was Wichtiges Anstand wie eine Prüfung und mir viel Glück oder schönen Urlaub gewünscht. Wir sind dann 2 mal auf ein Bier gegangen, nachdem der Kontakt 3 Monate anhielt, war jeweils ein toller Abend, der Kontakt blieb unverbindlich. War mir zu der Zeit auch recht so. Vor 4 Wochen haben wir mal wieder geschrieben und uns in nem Club getroffen. Wir hatten viel Spaß und sind zusammen nach Hause, hatten auch Sex. Da danach hat sich sein Verhalten sehr verändert. Er hat plötzlich viel mehr geschrieben, wenn ich nicht gleich geantwortet hab, kam noch eine zweite SMS. Er hat auch gleich nach einem weiteren Treffen gefragt, wir waren was trinken und dann bei mir zu Hause weil es begann zu regnen und haben uns super unterhalten, ohne das was Körperliches lief, er hat es auch gar nicht probiert. Der Kontakt blieb eng, mal fragte er ob wir was machen, mal ich. Wir haben dann noch eine Nacht zusammen verbracht nachdem wir zusammen weg waren, am nächsten Tag wollte er gar nicht gehen, blieb wieder bis am späten Nachmittag obwohl er noch was vor hatte. Nach diesem Treffen hatte ich das Gefühl, seine Antworten brauchten wieder länger als davor, auch kamen wieder weniger Nachrichten. Dann gingen wir wieder mal was trinken, das Treffen ging von mir aus. Er nahm sich Zeit, weil ich am nächsten Tag wieder ins Ausland fuhr, obwohl er am Tag darauf eine schwere Prüfung hatte. Zur Verabschiedung ein Kuss, er meinte, er wünscht mir einen schönen Sommer, weil ich jetzt 6 Woche weg bin (in meiner Heimatstadt) und vielleicht komme er mich mal besuchen. Wir haben in der Zeit viele Gemeinsamkeiten entdeckt. Wenn wir auch 12 Stunden zusammen sind, es fehlt nie an Gesprächsstoff und nach jedem Treffen sagt er mir, dass er Spaß hatte, es nett fand ect. Einmal erwähnte er, dass seine letzte Trennung sehr unschön war, und er deswegen seit 2 Jahren single ist. Er merke auch, dass er wohl sehr lange braucht, bis er sich wieder auf sowas einlässt. Ein andermal sagte er durch die Blume, dass er im Moment keine anderen Frauen trifft. Mein Problem ist, dass ich merke, seit ich in meiner Heimatstadt bin, dass von ihm jetzt wieder weniger kommt, weniger SMS, 48 Stunden dauerts manchmal bis zu einer Antwort. Ich hab das Gefühl, er mag mich, aber richtig Feuer gefangen hat er nicht. Nächste Woche bin ich übers WE in unserer gemeinsamen Stadt und weiß nicht, ob ich fragen soll ob wir uns treffen, da die letzten beiden Treffen von mir ausgingen. Viele raten mir ich soll mich rar machen, damit er kämpfen muss, aber ich halt eigentlich nicht viel von diesen Taktiken. Was denkt ihr, soll ich mich zurückziehen unc schauen ob dann wieder mehr von ihm kommt oder einfach fragen ob wir uns sehen?
 

Anzeige(7)

D

Dakini

Gast
Hallo liebe Alle!
Ich steh ein bisschen an mit meinem Latein bei einem Mann und wär sehr daran interessiert, was ihr alle dazu meint. Ich hoffe auf zahlreiche Ratschläge!

Ich habe im Dez. einen Mann kennengelernt. Er hat mich angesprochen, nach der Nr gefragt, hat sich gleich gemeldet und nach einem Date gebeten. Ich fand ihn nett, aber mehr nicht, wir hatten dann erst eine Weile per SMS Kontakt, da kam immer sehr viel von ihm aus. Wir haben dann 3 Dates ausgemacht, die er alle spontan abgesagt hat, weil er arbeiten musste. Ich war dann genervt, hab gesagt, du wenn sich mal spontan was ausgeht gut, sonst nicht und hab damit den regelmäßigen Kontakt eingestellt, hab das auch einfach als mangelndes Interesse gedeutet. Er hat sich immer wieder gemeldet, oft kam mal 2 Wochen nix, dann wieder eine SMS. Immer sehr freundlich, wie es mir geht und was mich verwunderte, er hat sich immer daran erinnert, wenn bei mir was Wichtiges Anstand wie eine Prüfung und mir viel Glück oder schönen Urlaub gewünscht. Wir sind dann 2 mal auf ein Bier gegangen, nachdem der Kontakt 3 Monate anhielt, war jeweils ein toller Abend, der Kontakt blieb unverbindlich. War mir zu der Zeit auch recht so. Vor 4 Wochen haben wir mal wieder geschrieben und uns in nem Club getroffen. Wir hatten viel Spaß und sind zusammen nach Hause, hatten auch Sex. Da danach hat sich sein Verhalten sehr verändert. Er hat plötzlich viel mehr geschrieben, wenn ich nicht gleich geantwortet hab, kam noch eine zweite SMS. Er hat auch gleich nach einem weiteren Treffen gefragt, wir waren was trinken und dann bei mir zu Hause weil es begann zu regnen und haben uns super unterhalten, ohne das was Körperliches lief, er hat es auch gar nicht probiert. Der Kontakt blieb eng, mal fragte er ob wir was machen, mal ich. Wir haben dann noch eine Nacht zusammen verbracht nachdem wir zusammen weg waren, am nächsten Tag wollte er gar nicht gehen, blieb wieder bis am späten Nachmittag obwohl er noch was vor hatte. Nach diesem Treffen hatte ich das Gefühl, seine Antworten brauchten wieder länger als davor, auch kamen wieder weniger Nachrichten. Dann gingen wir wieder mal was trinken, das Treffen ging von mir aus. Er nahm sich Zeit, weil ich am nächsten Tag wieder ins Ausland fuhr, obwohl er am Tag darauf eine schwere Prüfung hatte. Zur Verabschiedung ein Kuss, er meinte, er wünscht mir einen schönen Sommer, weil ich jetzt 6 Woche weg bin (in meiner Heimatstadt) und vielleicht komme er mich mal besuchen. Wir haben in der Zeit viele Gemeinsamkeiten entdeckt. Wenn wir auch 12 Stunden zusammen sind, es fehlt nie an Gesprächsstoff und nach jedem Treffen sagt er mir, dass er Spaß hatte, es nett fand ect. Einmal erwähnte er, dass seine letzte Trennung sehr unschön war, und er deswegen seit 2 Jahren single ist. Er merke auch, dass er wohl sehr lange braucht, bis er sich wieder auf sowas einlässt. Ein andermal sagte er durch die Blume, dass er im Moment keine anderen Frauen trifft. Mein Problem ist, dass ich merke, seit ich in meiner Heimatstadt bin, dass von ihm jetzt wieder weniger kommt, weniger SMS, 48 Stunden dauerts manchmal bis zu einer Antwort. Ich hab das Gefühl, er mag mich, aber richtig Feuer gefangen hat er nicht. Nächste Woche bin ich übers WE in unserer gemeinsamen Stadt und weiß nicht, ob ich fragen soll ob wir uns treffen, da die letzten beiden Treffen von mir ausgingen. Viele raten mir ich soll mich rar machen, damit er kämpfen muss, aber ich halt eigentlich nicht viel von diesen Taktiken. Was denkt ihr, soll ich mich zurückziehen unc schauen ob dann wieder mehr von ihm kommt oder einfach fragen ob wir uns sehen?
Hallo,

ich denke Du hast es schon gut erkannt. Er mag dich und es ist wahrscheinlich auch nett sich mal mit dir zu vergnügen.. natürlich kann es sein, dass seine letzte Beziehung unschön auseinander gegangen ist.. und er deshalb nicht richtig Gas gibt.. aber das was er da betreibt sieht für mich persönlich nicht nach etwas Festes aus..

Sprich ihn drauf an und warte ab was er dazu sagt, wie er sich verhält.
 
G

Gast

Gast
Hallo,

ich denke Du hast es schon gut erkannt. Er mag dich und es ist wahrscheinlich auch nett sich mal mit dir zu vergnügen.. natürlich kann es sein, dass seine letzte Beziehung unschön auseinander gegangen ist.. und er deshalb nicht richtig Gas gibt.. aber das was er da betreibt sieht für mich persönlich nicht nach etwas Festes aus..

Sprich ihn drauf an und warte ab was er dazu sagt, wie er sich verhält.
Ich hab leider bisher keine guten Erfahrungen gemacht, mit einem Statusgespräch an zu früher Stelle. Das hemmt mich etwas. Zumal er ja quasi angedeutet hat, dass er denkt, dass es bei ihm lange braucht, bis er sich wieder auf eine feste Bez. einlässt.
 
S

Siiri.

Gast
Ich würde an deiner Stelle weder mich erstmal komplett zurückziehen, noch sofort fragen ob wir was gemeinsam unternehmen. Denn wenn du dich komplett zurückziehst machst du es komplizierter als es ist. Er ist wahrscheinlich von seiner letzten - unschönen - Trennung, emotional noch Angeschlagen und ich kann mir auch sehr gut vorstellen, dass es ihm in manchen Situationen schwer fällt dich zu kontaktieren, obwohl er vllt will. Das kann daran liegen, dass er dich nicht bedrängen und somit verjagen will, aber auch daran, dass er vllt selbst Bindungsängste hat und seine Zeit benötigt um mit diesen neuen und starken Gefühlen zurechtzukommen.
Wenn du ihn für dich haben willst, würde ich kein Risiko eingehen. Das heißt, wenn du dich zurückziehst, denkt er sich vllt, dass er dir nichts Wert ist und er momentan nicht der einzige Mann in deinem Leben ist (was bei ihm nicht der Fall ist. Alleine schon, die Andeutung, dass du die einzige Frau in seinem Leben bist, zeigt dir, dass du ihm viel bedeutest und du ihm wichtig bist; denn wenn er noch auf der "Jagd" wäre, würde er es gar nicht erst erwähnen). Bei einem kompletten Rückzug deinerseits besteht aber auch die Gefahr, dass er sich Vorwürfe macht so viel für jemanden zu empfinden, der sich aber nicht für einen selbst interessiert. Dann versucht er seine Gefühle zu verdrängen und meldet sich gegebenenfalls - trotz Herzschmerz - auch nicht bei dir.

Wenn du ihn aber sofort nach einem Treffen fragst bestehen andere Gefahren. Er könnte sich eingeengt fühlen, weil du ihn sofort sehen willst oder sogar dir gegenüber Oberwasser bekommen, denn eine Frau muss heutzutage viel Stärke zeigen um das ein Mann "ihr verfällt" und sie wirklich als was vollkommenes sieht.

Zusammengefasst würde ich dir raten ihn anzuschreiben und Interesse an seinen Leben zu zeigen. Zeig ihm einfach, dass du da bist und er eine Rolle in deinem Leben spielt. Lenke euer Gespräch möglichst geschickt oder über die nächsten Stunden bzw Tage in ein unbeschwertes Treffen und dann - da bin ich mir ganz sicher - kann nichts mehr schief gehen.

Ich hoffe ich konnte dir auf irgendeiner Art und Weise behilflich sein!

Siiri.
 
G

Gast

Gast
(was bei ihm nicht der Fall ist. Alleine schon, die Andeutung, dass du die einzige Frau in seinem Leben bist, zeigt dir, dass du ihm viel bedeutest und du ihm wichtig bist; denn wenn er noch auf der "Jagd" wäre, würde er es gar nicht erst erwähnen).

Siiri.
Danke für deinen Beitrag, klingt jedenfalls nicht schlecht. Zu dem Thema mit anderen Frauen, also ich hoffe, dass ich da in das Gesagte nicht zu viel hinein interpretiere. Er hat das so formuliert, als wir mal was trinken waren: Er meinte iwie so, dass viele ihn so einschätzen, dass er viele Mädels am Start hat, was aber gar nicht so sei. Da würde man ihn falsch einschätzen, das stimme gar nicht --> und für mich klang das so nach, dass ich schon wissen soll, dass er da jetzt nicht noch lauter andere Frauen am Start hat.

Hmm vielleicht mach ichs wirklich so, dass ich einfach mal erwähne, dass ich in der Stadt bin und dann mal schaue, ob er was sagt.

Aber was mach ich, wenn er nicht frägt. Ich kenn mich, wenns dann FR oder SA ist und ich bin in der Stadt und er fragt nicht, dann wirds mir echt schwer fallen nicht zu fragen ob wir uns sehen. Zumal ich das iwie blöd find, weil ich ja danach für 3 Wochen wieder weg bin. Ich fänds iwie schade, die Chance vergehen zu lassen, wenn ich danach wieder so lang weg bin. Andererseits ist mir schon klar, er könnt ja auch fragen. :-/
 
G

Gast

Gast
"Ich hab das Gefühl, er mag mich, aber richtig Feuer gefangen hat er nicht."

Dann würde ich nichts weiter tun.
Man kann da nichts erzwingen und ihr hattet eindeutig unter viel zu lauen, ungeklärten Umständen unverbindlich Sex.
Sieht mir nicht nach Bezeihungskandidat aus.
 

Perla123

Neues Mitglied
"Ich hab das Gefühl, er mag mich, aber richtig Feuer gefangen hat er nicht."

Dann würde ich nichts weiter tun.
Man kann da nichts erzwingen und ihr hattet eindeutig unter viel zu lauen, ungeklärten Umständen unverbindlich Sex.
Sieht mir nicht nach Bezeihungskandidat aus.
Der Gedanke ist mir natürlich auch schon gekommen. Hab mir dann aber wieder gedacht: Wir verbringen Zeit miteinander, ohne dass körperlich was läuft und er sagt mir immer, dass er Spaß hatte oder die Abende sehr nett waren. Und er hält seit Dezember den Kontakt... Naja alles Mutmaßungen...

Also du würdest dich von dir aus nicht mehr melden oder nach einem Treffen fragen. Aber wenn von ihm was kommt, dann schon darauf eingehen? Was aber wenn er den Kontakt so hält? Ich kann ja nicht immer Desinteresse zeigen...
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
G Mal zeigt sie Interesse dann mal wieder nicht. Liebe 11
M Partner zeigt keine Liebe Liebe 5
L Andere Frau zeigt mehr Interesse :( Liebe 2

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.

    Anzeige (2)

    Oben