Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Er wird Vater, darf aber nichts wissen !!!!

Kathy70

Mitglied
Hallo alle zusammen, mein Sohn (21) hatte nach einer Diskonacht bei einem Mädel(18) übernachtet. Sie meinte, sie nehme die Pille. Dumm, dass er dem vertraut hatte. 4 Wochen später kam der Anruf, schwanger. Sie will aber nichts mit Ihm zu tun haben, aber er soll zahlen. Sie will Ihm das Leben genauso kaputt machen, wie er Ihres. Es läuft grade alles etwas aus dem Ruder. Dabei weiß er nicht mal, ob er 100% der Vater ist, bzw.ob überhaupt eine Schwangerschaft vorliegt. Er erfährt einfach nichts, es ginge ihm nichts an. Wie sollen wir uns verhalten?
Habe schon überlegt, ob ich icht mal versuche mit dem Mädel (18) vernünftig zu reden.
Was meint Ihr? Danke, im voraus.
Kathy
 

Anzeige(7)

A

atlas

Gast
Spiel mit offenen Karten. Solange da kein Kind ist, für was soll man da zahlen? Ich würde ihr das verdeutlichen. Weiterhin würde ich auf einem Vaterschaftstest bestehen! Das hört sich für mich ehr so an als wolle sie nur abzocken.
Ganz kurzer Kontakt, Karten auf den Tisch und dann die Situation aussitzen. Das fällt schwer, aber im Ernstfall muss dein Sohn dann so oder so in den sauren Apfel beißen.
 

das Gefühl

Aktives Mitglied
Wenn Du denn vernünftig mit ihr reden kannst, was ich im Moment bezweifel, dann ist das natürlich schon der richtige Weg. Aber früher oder später wird sie ja mit euch reden müssen, denn sie kann ja nicht einfach so Alimente verlangen, da kann Dein Sohn ja einen Vaterschaftstest anberaumen. Und dann wird sie ja auch nicht so einfach den Kontakt zum Kind verweigern können (oder bin ich jetzt zu naiv?).
Für alle Fälle noch ein Link: paPPa.com - Sorgerecht - Umgangsrecht - Familie
Vielleicht hast Du ja auch die Möglichkeit mit den Eltern der jungen Frau zu reden.
Viel Glück!
 

Kathy70

Mitglied
Danke für eure Antwort. Habe gestern abend das junge Mädel angerufen. Im Hintergrund war schon Ihr neuer Freund. Sie meinte nur, dass Sie das Kind auf jeden Fall behalten will, aber keinen Kontakt zu meinem Sohn wünscht.Ich habe ihr versucht klar zu machen, das es so nicht geht. Wenn unser Sohn der Vater ist, hat er nicht nur Pflichten, sondern auch Rechte. Ihr ist es egal ob Sie eine Ausbildung hat, sie würde es auch so schaffen, Ihr neuer Freund würde ihr dabei Helfen. Zwischen Zeugung und jetzt liegen grade mal 5 Wochen, wie naiv ist die Frau? Solch eine Entscheidung trifft doch keiner in nur wenigen Tagen. Sie wird immer auf das Geld von anderen angewiesen sein,um Ihr Kind zu versorgen. Kinder sollten eine Frucht von Liebe und Glück sein und nicht einfach so in die Welt gesetzt werden. Ich hatte das Gefühl, das hier noch einiges auf uns zukommt. Das arme Kind !!!
 

Sisandra

Moderator
Teammitglied
Das ist eine ganz blöde Situation. Aber im Moment kann er nur abwarten was passiert.

Sollte das Kind wirklich zur Welt kommen würde ich an seiner Stelle auch auf einem Vaterschaftstest bestehen. Wer weiß, mit wem sie noch ..................

Und natürlich hat er als Vater nicht nur Pflichten sondern auch Rechte. Es macht bestimmt Sinn, sich da im Vorfeld schon mal schlau zu machen.

Ansonsten kann ich nur dazu raten die Dinge auf euch zukommen zu lassen. Wohnt das Mädel noch bei ihren Eltern?
 

111kleinbuchstabe

Aktives Mitglied
Ihr neuer Freund würde ihr dabei Helfen.
Wenn sie 18 ist, dann muss das nicht heissen, dass sie mit diesen neuen Freund jetzt immer zusammenbleibt. Die Chancen sind da, dass sie mit Deinem Sohn doch noch einig wird.
Kinder sollten eine Frucht von Liebe und Glück sein und nicht einfach so in die Welt gesetzt werden.
[ot]Radio Erwian:[/ot] Im Prinzip ja...
Ich hatte das Gefühl, das hier noch einiges auf uns zukommt.
Von der praktischen Seite kann das durchaus sein. Aber Dein Sohn ist 21. Da ist er volljährig. Ich denke, je weniger Einmischung, desto besser kann er mit der Situation umgehen.

Ich bin der Meinung, dass die moderne väterliche Umskindkümmernmüssenerwartungshaltung auch viel Druck auf die daran beteiligten Personen ausübt und das ganz zu eine Pflichtveranstaltung verkommt.
 

Kathy70

Mitglied
Nein sie hat eine eigene Wohnung. So wie wir jetzt erfahren haben, kommt sie aus einer Familie wo einige Kinder da sind. Die begonne Ausbilung wird schon seit 2 Monaten geschwänzt. Das sind doch keine guten Voraussetzungen, um für ein Kind zu sorgen. Sie schafft es ja nicht mal für sich selbst. Für das Kind ist Armut doch schon vorprogrammiert. Ich habe Ihr unsere Hilfe angeboten, doch dise will Sie nicht. Es kommt mir vor, als reagiert sie einfach nur verletzt und trotzig,weil unser Sohn keine Beziehung mit Ihr möchte. Es gab wirklich nur eine unüberlegte Nacht, mehr nicht. Schuld sind beide irgendwie, wenn Sie nicht richtig verhütet haben. Er hat sich einfach auf die Aussage, dass Sie die Pille nehme verlassen, schön dumm. Der neue Freund ist ja auch schon da, dann kann Ihre Liebe zu unserem Sohn auch nicht so groß gewesen sein. Mir klingt das alles sehr undurchsichtig. Wir können jetzt wirklich nur 9 Monate abwarten und hoffen, dass unser Sohn gar nicht der Vater ist.
 
W

Wapiti

Gast
Euch bleibt erst mal nicht viel übrig, als die Sache auf euch zukommen zu lassen.
Wartet, bis das Kind geboren ist und besteht auf einen Vaterschaftstest, wenn die Unterhaltsforderungen kommen.
Sich jetzt verrückt zu machen , nutzt gar nichts.
Die tatsächliche Vaterschaft steht noch längst nicht fest.
Die Verhältnisse der werdenden Mutter scheinen alles andere als geordnet.
Wenn die Fakten auf dem Tisch liegen, kann man Lösungen finden.
 
J

Jun

Gast
Rahmenbedingungen !?

Hallo Kathy,

was mich wundert, dass er Dir gestattet hat mit seiner Freundin zu sprechen.

Was haben die Gespräche mit deinem Sohn ergeben? In wie weit möchte er deine Unterstützung in dieser Sache und vor allem wo steht er selber?

Wenn Du in seinem Auftrag Möglichkeiten ausloten sollst, ist es etwas schwer, wenn man nicht weiß, was er schon getan / woran er schon gedacht hat :).
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben