Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

er liebt mich, will aber keine bezirhung?

pettirocks

Neues Mitglied
Ich habe ein Problem und weiß nicht wie ich es lösen kann...

Mein Ex-Freund und ich waren fast 1 Jahr und 6 Monate zusammen. In dieser Zeit haben wir uns so gut wie jeden Tag gesehen, es sei denn ich war auf Klassenfahrt.

Ich bin 19 Jahre alt und habe vor kurzem mein Abitur gemacht... Ab Oktober werde ich studieren und ca 50km von IHM entfernt wohnen. Ich bin aber trotzdem so gut wie jedes Wochenende zu hause.

Er ist 25. Hat schon alles in seinem Leben erreicht, und will nun eine Partnerin fürs leben.

Vor Zwei Wochen hat er mit mir Schluss gemacht. Wir waren ca vor 5 Wochen gemeinsam im Urlaub. Ab dem Tag, ab dem wir wieder zu hause waren, fing er an sich komisch zu verhalten. abweisend, brauchte abstand und wollte nichts mehr mit mir machen, sondern nur noch mit seinen Freunden feiern.

Nach paar Tagen haben wir dann Geschrieben:

ich hab ihn gefragt, hast du denn überhapt den Willen dazu, uns eine chance zu geben, da schrieb er :

ER: "hab nicht den willen, weil ich nicht will das du mein leben leben musst, ich will das du jemanden findest wo du freier bist ich eng dich viel zu sehr ein das merk ich doch in deinem ganzen denken, deine Träume, du hasst noch so viel vor dir, ich dagen bin schon viel zu weit durchorganisiert, es kann immer alles anders komm aber was ist wenn das bei mir so läuft wie es geplant ist, dann hasst du es doch schwer bei mir..."

ICH: "momemtan hab ichs schwer, ja... aber ich hatte ncoh nie den gedanken dich zu verlassen um anderes kennen zu lernen. das ist traurig... dass deine liebe zu mir so schwach ist, dass du mich einfach gehen lassen willst... ich will aber noch nicht gehen... ich war immer glücklich mit dir auch wenn ich dich mal vermisst hab wenn du nicht zu mir konntest... mein traum be-inhaltete auch DICH! es ist/ war ... auch mein traum mit dir mal alt zu werden... ich setzt doch sowas nicht aufs spiel nur weil du mein erster bist... ich hab mich deshalb nicht eingeengt gefühlt. ich hab immer das gemacht was mein herz wollte... und das wollte bei dir sein, und von dir geliebt werden..."

ER: "ich komm auch irgendwie mit deiner art nicht mehr zurecht früher hat mich das nicht gestört aber jetz irgendwie ganz sehr, ich mein das du so gemütlich bist, und fast nichts machst wenn du allein bist "deine faule Art, deine Antrieblosigkeit manchmal...." ;-( , das wir uns so oft sehen, deine launen manchmal, usw es kommt irgendwie über mich das ich das nicht will"

ICH: "willst du es noch versuchen?... oder siehst du da keinen weg mehr? mein traum ist auch, nach dd zu ziehen und dort bissl party machen und so. und dieser traum erfüllt sich jetzt. ich hab keine anderen wichtigen realen träume mehr sonst außer mit dir glücklich zu werden. ..... hab grad gelesen was du noch geschrieben hast... ich will nicht das es deswegen auseinander geht. nur wegen meiner faulheit? vielleicht liegt das jetzt auch daran dass ich momentan zu viel freizeit hab. bitte geb uns noch nciht auf! es war doch immer so schön... ich kann mich ändern! ich bekomm das schon hin mit meiner faulheit und antriebslosigkeit. das kann doch jetzt nicht der gund sein... du hast mir mal geschrieben ich wäre deine große liebe und das du mich nicht mehr hergeben willst..."

ER: "du warst und bist auch meine große Liebe...ich glaub bloß das du das nicht hinbekommst, du kannst dich doch nicht ändern so schnell du bist halt so, und ich hab dich geliebt so wie du warst, aber es wird zu anstrengend für mich....es spielen jetz so viel dinge eine rolle, das ich nicht mehr weiter weiß"

ICH: "dann red nochmal mit jemanden drüber. und wir machen am besten eine beziehungspause... ich glaub das wird das beste sein... wenn wir uns eben mal ne weile nicht sehen. dann werden wir wieder merken ob wir den anderen so sehr lieben und vermissen dass man es nochmal versuchen könnte oder eben nicht. und dann werden wir merken ob wir mit den macken und eigenarten des anderen klar kommen. ob die sehnsucht nach dem anderen so groß ist, dass man über einige sachen drüberwegsieht, und ob die sehnsucht so groß ist, das man sich für den anderen verändert."

ER: "ja ist vll gut, aber bitte nicht mit sms bombardieren, wir könn uns ja normal schreiben...könn uns ja morgen mal treffen....bin heut zu emotional seh gar nix mehr aus den augen..., wie kann man einen menschen nur so lieben wenn man seine macken und viele dinge an ihm nicht mag...versteh das einfach nicht....mein kopf sagt nein und mein herz sagt ja.... ach mann ...aber nur auf sein herz kann man auch nicht hören. da wird man auch nicht glücklich passen muss es doch auch...wenn das ok ist ich fahr jetz zu lebsi kippen holen und nach kamenz mein rucksack...und dann muss ich noch was zuhause machen. kannst ja in ruhe zurückschreiben les es dann später. bis dann ...;-("

nach zwei tagen hat er mir gesagt er gibt mir noch eine chance.

5 tage nach der pause hat er dann schluss gemacht.

ein tag später haben wir nochmal geschrieben...

ER: "[...] hab mir diese entscheidung echt 1000mal überlegt und bin im kopf alle möglichkeiten alternativen durchgegangen, bin imma wieder an einem punkt gelandet wo ich nicht glücklich bin in der zukunft hab mir hilfe geholt teils von leuten die wirklich unsere beziehung retten wollten, das war eine Cathleen, Andrea, mein doc als neutraler profi...aber die konnten mir auch nicht weiterhelfen.... und mir gehts richtig mies dabei aber ich weiß das ich mir das richtig überlegt hab...ich will halt das du nicht alle für mich umkrempelst, und das ich dein erster und letzter Freund bin...und dann halt die anderen sachen aber am meisten wars halt das das ich zu viel von dir verlange. und die angst das du irgendwann sagst ich hab doch immer nur das gemacht was du von mir verlangt hasst. [...] nein es gibt keine Möglichtkeit auch wenn du dich veränderst in vielen sachen, will das nicht mehr....abhängig von allen gründen..."

[...]

ER: "du musst deinen weg gehen"

ICH: "wie sieht denn mein weg aus? wenn ich es nicht weiß..."

ER: "studium, party, Leute kennenlernen, Lebenserfahrung sammeln, geld verdienen, den richtigen Partner finden oder wiederzufinden..."

ICH: "ich will außerdem keinen anderen... ich will dich aber du mich nicht... wozu dann noch anstrengen...
wiedetzufinden? wie meinst du das? hast du noch den gedanken... dass wir wieder zusamm kommen könnten nach dem ich mich "ausgelebt" hab?"

ER: "vieleicht....ich weiß es nicht wenn du dann das leben aus einer anderen seite betrachtest, und endlich gelernt hasst dich selber zu lieben....ich weiß es nicht....."

ICH: "sag bitte nicht nein es ist für immer schluss... so hab ich noch ein bisschen hoffnung...
ein kleines licht am ende des tunnels...
nur wenn wir beide merken... wir werden mit anderen nicht glücklich... da ist da noch ein bisschen offnung"

ER: "versuch was aus dir zu machen...aber lebe dein leben jetz wie du es willst, und bitte in allen zügen....."

ICH: "das tut gut... das tut sehr gut... ich werd dir nicht nachträumen... ich werde leben... wie ich will... und du bitte auch! und dann werden wir ja merken..."

ER: "...wenn du an dir einiges verändert hasst vieleicht....kann mir momentan niemand anderen vostellen mit dem ich glücklich werden kann....hatte nur scheiß beziehungen hinter mir, und du warst die erste tolle beziehung nur da sind so viele sachen bei uns verkehrt an denen wir arbbeiten müssen, vorallem du ich will dir nicht mit 19 Jahren den weg versperren lerne das leben kenn, freunde, sammle erfahrungen und wenn wir beide unglücklich sind vll gibt es irgendwann n funken hoffnung...."

ICH: "das klingt gut... vielleicht kommst du dann damit klar und vielleicht sind dann deine zweifel weg und hastwieder die kraft für ne beziehung mit mir... aber darauf versteifen dürfen wir uns nicht... du würdest mir auch nicht den weg verspeeren wenn wir zusammen bleiben würden... das sollst du wissen. aber wenn wir zusammen bleiben jetzt... wirst du mnicht glücklich, hab ich das jetzt verstanden?"

ER: "ja genau... das ist aber keine garantie, man weiß nicht was passiert in zukunft...."

ICH: "ich weiß, aber es gibt bisschen hoffnung und di brauch ich jetzt einfach"

ER: "ok ich muss jetz draußen was machen, und dann muss ich noch weg und dann wollen wir angekn an meinem letzten freien tag...können wir bitte trotzdem jetz pause machen mit schreiben und alles, muss runterkomm jetz und nicht böse sein wollte dir aber alles bisl erklären das war ich dir schuldig...."

ICH: "das ist ok jetzt... jetzt kann ichs verstehen und besser damit klar kommen... das war schon gut so! ich hoffe du kommst auch damit klar"

ER:" ok danke erstmal mindestens 2 wochen? ja denk schon ist besser so für mich"

ICH: "ja ist ok. hoffe wir können in paar wochen halbwegs normal miteinander reden"

ER: "Danke für alles gute...machs jut bis dann. hoff ich auch"

ER: "jetz gehts mir auch besser"

ICH: "schön sich mit einem lächeln verabschieden zu können. mir gehts jetzt auch besser."

dass wars, seit dem haben wir keinen kontakt mehr...
ich weiß jetzt einfach nicht was ich tun soll. ich will ihn unbedingt zurück, aber er kann und will einfach nicht... obwohl er mich liebt...

kann man da echt gar nichts mehr machen? wenn er mich nicht mehr liebt, warum sagt er dann, dass er hofft, dass wir uns in paar jahren wiederfinden?
ich werde nicht schlau aus diesem kerl...

wir haben uns jetzt, zwei wochen nach der trennung, wiedergesehen auf einer party.
wir haben ganz normal geredet... wie es ihm und mir so geht... was nun mit wohnung wird etc...

als ich zu hause war, kam eine sms von ihm: "es war schön dich wieder zusehen..."

WAS SOLL ICH JETZT TUN?
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige(7)

S

Schatten2oo9

Gast
Einfache Sache. Kein gekämpfe, kein zuspamen mit SMS, kein ständiges nachfragen.

Ihm einfach die Zeit geben dir er braucht, fertig. Mehr kann man da wirklich nicht mehr machen.
 
G

Gast

Gast
Hi,

wenn man euren Dialog durchliest, ist es ja echt rührend wie "besorgt" er um Deine Zukunft ist und wie er es hinstellt, als wäre es alles nur zu Deinem Besten. Hört sich auch supergut an.

Er hätte aber genauso kurz und knackig schreiben können: "es ist Schluß, weil ich Dich nicht (mehr) liebe. Punkt und aus. Jetzt hängst Du da mit Deiner Hoffnung, die für mich aber eine reine Illousion ist.

Ich würde ihn auch nicht mehr anschreiben, Du bist noch jung und hast alle Türen offen. Mit Deinem Ex wirst Du nicht wieder glücklich werden und mit so einer unklaren Aussage, vielleicht, mal sehen ist Dir überhaupt nicht geholfen.

Er hat seine Worte alle in Watte gepackt um Dich nicht noch mehr zu verletzen, irgendwie hast Du ihn mit Deinem Dialog - obwohl dieser ja lieb gemeint war - auch da "hingedrängt".

So weh es Dir auch tut aber versuche nach vorne zu schauen anstatt einer Illousion hinterherzutrauern. Die Realität sieht leider anders aus.

Alles Liebe
 

pettirocks

Neues Mitglied
kann man da echt gar nichts mehr machen? wenn er mich nicht mehr liebt, warum sagt er dann, dass er hofft, dass wir uns in paar jahren wiederfinden?
ich werde nicht schlau aus diesem kerl...

wir haben uns jetzt, zwei wochen nach der trennung, wiedergesehen auf einer party.
wir haben ganz normal geredet... wie es ihm und mir so geht... was nun mit wohnung wird etc...

als ich zu hause war kam eine sms von ihm: "es war schön dich wieder zusehen..."
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast

Gast
Hallo!

Das, was aus diesem Dialog herauszulesen war, wurde hier wirklich schon gesagt, aber ich möchte es noch einmal anders formulieren. Du wirst bestimmt emotional und eben auch wegen der mangelnden Erfahrung wenig zwischen den Zeilen lesen können.

Ich denke, lange Zeit hat er das zwischen euch laufen lassen und sich wirklich gut gefühlt. Dann ist ihm vielleicht aufgegangen, dass er jetzt mal erwachsen sein muss und eine Frau finden sollte, mit der eine Zukunft möglich ist. Ich sage nicht, dass du da die falsche Frau für wärst, ihm wird nur klar geworden sein, dass du für einige und besonders seine Kumpel vielleicht noch ein Teenie bist und er der erwachsene Mann. Er hat vielleicht auch jetzt einen Entwicklungsschritt gemacht, bei dem es ihm so vorkommt, als sei er mit einem kleinen Mädchen zusammen gewesen und nicht mit einer Frau, weil du vielleicht durchaus Dinge magst, die er nicht mehr tolerieren kann, nicht erwachsen genug halt. Das ist seine Haltung und braucht überhaupt nicht der Wahrheit zu entsprechen.

Er hat vielleicht auch einfach keine Lust, immer nur eine zu haben. Gerade in seinem Alter gucken sich Männer durchaus noch einmal um. Kann das denn alles gewesen sein? Nein, da muss es noch andere geben....

Er hat versucht mit dir Schluss zu machen und dabei herumgedruckst. Er hat dich ja nicht ungern, aber er hat vielleicht auch einfach nicht den Mumm eiskalt zu sein, obwohl eiskalt zum Abgewöhnen manchmal echt besser ist. Er will sich nicht schlecht fühlen und redet womöglich von Liebe, wo keine mehr ist. Er kann doch nicht so unromantisch einfach dich fallen lassen...Bei Trennungen wird oft gesagt, dass man befreundet bleibt, man nach Weiterentwicklung wieder zusammenkommt..alles romantischer Schnickschnack , der beiden nur die Trennung erleichtern soll, obwohl zu 99% klar ist, man wird sich nicht mehr sehen. Normalerweise weiß man das auch, aber es lässt beide mit einem besseren Gefühl gehen. Die, die emotional noch total drinstecken haben natürlich jeden Strohhalm, den sie kriegen können, gern...Du klammerst dich ganz doll an einen Strohhalm....Lass ihn ziehen. Würde er dich lieben, käme er nicht auf solche Gedanken und solch verkitschte, gefühlsduselige Dialoge...der ist auf dem Sprung
 

matroschka

Aktives Mitglied
So in der Art hab ich das meinem Ex auch verklickert, damit ich ihn nicht zu sehr verletze, obwohl ich wusste, dass ich ihn nie mehr haben will.

Du solltest dich wirklich davon lösen und nicht mehr an dieser Hoffnung, dass ihr euch in ein paar Jahren wiederfindet festhalten, denn du fixierst dich da so drauf, dass du dir selbst garnicht die Möglichkeit gibst glücklich zu werden.

Klar im Moment denkst du es gibt nur ihn, aber du wirst merken, dass es auch noch andere gibt. So ist das doch immer...
 

Erdbeerfeld1

Mitglied
Hallo, ich habe gerade Deinen Beitrag gelesen. Mein Freund hat sich mit ähnlichen Worten aus der Beziehung verabschiedet und erzählt mir heute noch, ich soll meinen Weg gehen, meine Probleme angehen, und dann könnten wir vielleicht wieder einen gemeinsamen Weg finden. Ich weiss, wie sich das für Dich anfühlt. Man fühlt sich, als würde man ertrinken und er ist der Rettungsring. Es ist gemein, da man Veränderungen an sich immer mit dem Gedanken an eine gemeinsame Zukunft koppelt - eine Zukunft, die er jetzt schon lebt, und zwar allein.

Da hilft wirklich nur innerlich lösen. Es ist gemein, in seinen Worten steckt soviel Hoffnung. Antworte ihm nicht mehr mehr, und versuche Dich auf Dich selbst zu konzentrieren. Wenn ich es richtig gelesen habe, fängst Du bald Dein Studium an. Und da hast Du dann sicherlich genug Ablenkung.

Kopf hoch!
 
Ich hab schon auf deinen anderen Beitrag geantwortet.. und als ich den jetzt auch noch gelesen hab musste ich wirklich weinen. Ich hab so viele Parallelen zu meiner eigenen kaputten Beziehung die übrigens genauso lang gedauert hat und meine einzige bis jetzt war gefunden. Er ist auch ein paar Jährchen älter. Ich war auch immer "seine große Liebe und Traumfrau" bin es auch angeblich immernoch, aber eine Beziehung kann er anscheinend nicht mehr mit mir haben.. Oh mein Gott wir müssen mal miteinander reden und uns austauschen. Schreib mir doch privat eine Nachricht mit deinem Facebooknamen, Icqnummer oder sonstigem ... :)
 

pettirocks

Neues Mitglied
abschließendes gespräch?

er hat noch ein paar sachen von mir und ich habe ebensfalls noch welche von ihm... in den nächsten paar wochen wollen wir uns diese persönlich zurückgeben.

meint ihr es wäre gut nochmal klartext zureden? also ich meine um mich richtig von ihm lösen zu können...
hab mir gedacht ihm zu sagen, dass wenn er jetzt nicht mit mir zusammen sein kann, es auch nicht in paar jahren wird...
ich will somit die gewissheit haben, ob er mich will oder ob wirklich schluss ist, für immer!

was meint ihr?
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
V Liebt mein Freund mich noch ? Liebe 3
H Es gibt niemanden der mich aufrichtig liebt Liebe 8
J Liebt sie mich noch? Liebe 4

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben