Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

er lässt nicht los

G

Gast

Gast
Hi ihr.
Ich hab ein riesen Problem.
mein ex hat im januar Schluss gemacht, aus nachvollziehbaren Gründen... Er sah keine Zukunft weil wir einen riesen Altersunterschied haben. Da er nicht alleine sein kann hatte er dann auch ziemlich schnell eine neue. Ich bin ein sehr herzlicher Mensch und er hat mir 100 mal gesagt sowas hat er in einer Beziehung noch nie erlebt, dass jemand so viel schönes für ihn tut.
Das Problem ist wir können nicht voneinander los lassen... Es dreht sich immer wieder im Kreis.... Ich war oftmals schon so am Boden das ich ihn ziemlich heftig beleidigt habe. Als ich in mich reinhorchte merkte ich dass ivh das mache damit er mich hasst und in ruhe lässt. Aber selbst da kam er immer wiedrr an ob wir reden können er kann mich nicht vergessen.
Wenn ich den Kontakt abbrechen will weint er.... Wenn ich ihn einfach ignoriere hab ich ein schlechtes Gewissen... die liebe ist einfach noch zu stark auf beiden Seiten. Einmal hat er mir dann gesagr ja es ist vernünftig wenn wir es versuchen. Ein paar wochen später hat er mich wieder angerufen...
ich weiss nicht mehr weiter. Ich muss ihn doch solangsam mal vergessen. Wenn er mir 3 mal in der Woche schreibt geht das einfach nicht... :(
Hat jemand einen Tipp?
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
"Wenn ich den Kontakt abbrechen will weint er...."

Meine Güte, was für ein Weichei! ER macht Schluss, gönnt dir aber keinen Neustart ohne ihn und will die "ganzen Sachen, die du für ihn tust" beibehalten, ohne die verpflichtung einer Beziehung mit dir zu haben.
Seine aktuelle Freundin weiß sicher nichts von seinem Geplärre...
Mein Rat: Lass ihn heulen und besinne dich auf DICH.
reagiere nicht auf ihn. Wenn er weiter nervt, sag ihm, dass du die Neue informieren wirst.
Dann werden die Tränchen schnell versiegen...
 

RudiRuessel

Mitglied
Naja, zumindest ist auffällig, dass Deine Überschrift lautet "er lässt nicht los", aber im Text sagst Du dann, dass Du genausowenig loslassen kannst. Falls das eine tiefere Bedeutung hat, wäre ein erster Schritt womöglich, an Dir selbst zu arbeiten (so abstrakt das leider klingt), anstatt ihm die Schuld und Verantwortung zuzuschieben.
 
G

Gast

Gast
Danke für die super Kritik die mir jetzt weiter hilft. Das ich auch nicht loslassen kann ist mir klar. Aber er hat ja schluss gemacht und ER hat eine neue und ER kontaktiert mich ja immer wieder.
Ich antworte.
Unter anderem eben wegen meinen Gefühlen ...
Wie ich schon schrieb..
 

Ondina

Sehr aktives Mitglied
Ja und was sollen wir da jetzt konkret tun? Es liegt doch an dir ob du auf die Kontaktversuche eingehst oder nicht. Natürlich ist keinen Kontakt zu haben mit Seelischen Schmerzen verbunden, aber wenn du immer wieder Kontakt zu ihm hast, dann wird es nie besser werden.

Niemand kann mit dem Finger schnippen und alles ist wieder ok, da muss man schon durch, wenn man sich auf das Abenteuer Liebe einlässt, ein gewisses Risiko das es auch schief gehen kann ist halt immer dabei und das sollte man schon vorher wissen.

Erste Maßnahme, Kontakt abbrechen und sich auch daran halten, Notfalls sämtliche Kontaktdaten ändern.

Zweite Maßnahme, die Trauer und den Schmerz zulassen.

Dritte Maßnahme, Gedankenkarussell unterbinden.

Vierte Maßnahme, sich selbst etwas gutes tun.

Fünfte Maßnahme, sich gut um sich selber kümmern und lernen seine Zeit auch mit sich sinnvoll zu füllen, denn dann werden Abstürze in Zukunft etwas mehr/besser abgefedert.

Alles Gute , du schaffst das.:)
 
Zuletzt bearbeitet:

Katzenfräulein

Aktives Mitglied
"Wenn ich den Kontakt abbrechen will weint er...."

Meine Güte, was für ein Weichei! ER macht Schluss, gönnt dir aber keinen Neustart ohne ihn und will die "ganzen Sachen, die du für ihn tust" beibehalten, ohne die verpflichtung einer Beziehung mit dir zu haben.
Seine aktuelle Freundin weiß sicher nichts von seinem Geplärre...
Mein Rat: Lass ihn heulen und besinne dich auf DICH.
reagiere nicht auf ihn. Wenn er weiter nervt, sag ihm, dass du die Neue informieren wirst.
Dann werden die Tränchen schnell versiegen...
So ähnlich sehe ich das auch.
Du scheinst sehr sensibel zu sein und dir Dinge zu Herzen zu nehmen.
Fakt ist aber, dass er sich von DIR getrennt hat und jetzt eine Neue hat.
Du hast das Recht darauf, dich zu schützen.
Lass dich von ihm nicht ausnutzen und von seiner Heulerei einlullen.

Ich würde den Kontakt zu ihm komplett abbrechen.
 
L

LiebesLieschen

Gast
Hat jemand einen Tipp?
Ja, brich den Kontakt ab!


  • Wenn möglich seine Rufnummer auf deinem Handy sperren
  • Während dessen dir eine neue Rufnummer besorgen
  • Jegliche Kontaktaufnahme abblocken
  • Anrufe abweisen (gar nicht erst annehmen).
  • Seine Nummer löschen und ihn bei WhatsApp blockieren
 

Katzenfräulein

Aktives Mitglied
Danke euch..
Und was mach ich mit meinem schlechten Gewissen?
Welches schlechte Gewissen?
Er hat dich abgesägt und versucht dich noch mit seiner Heulerei warm zuhalten. Falls es mit der Neuen nicht klappt, hat er dich gleich wieder als Trostpflaster zur Verfügung, bis er dich für die nächste Frau absägt.

Er will dich ausnutzen.
Wo bleibt dein Stolz?

Sei lieber sauer, dass du an so einen Hallodri geraten bist.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.

    Anzeige (2)

    Oben