Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

er ist wieder mit seiner ex zusammen

S

stephina31

Gast
Hallo,

Ich hatte schon vor einiger Zeit in dieses Forum reingeschrieben...es geht um einen Mann,für den ich wahre Gefühle aufgebaut hatte,aber mit ihm nur eine Affäre hatte. Dies ging ca 1 Jahr, ich würde auch sagen,dass wir uns schon näher waren,als die anderen Frauen,die es in seinem Leben gab...er hat mit mir über seine kleine Tochter gesprochen,was er mit den anderen nicht machte. Hatte mir auch viel anvertraut,wie sehr er unter der Trennung leidet (er und seine ex waren 3 Jahre getrennt), er ist nie drüber hinweggekommen,wollte seine kleine Familie zurück... Hatte sich in einige kurze Sachen gestürzt um Ablenkung für kurze Zeit zu haben...bei mir hatte er auch immer drauf hingewiesen,dass es nur eine Freundschaft Plus sei und ich mich nicht verlieben soll... Hatte das ganze im Frühjahr dann mal beendet,einen Monat drauf sahen wir uns wieder und er hatte mir damals dann auch gesagt,dass ich für ihn sehr wichtig gewesen sei...es war dann auch wieder was gelaufen zwischen uns, bis er im.August mit ner anderen vor mir rumgemacht hat..darauf hin hatten wir keinen Kontakt mehr,er hat sich auch nie mehr drauf gemeldet.. Ja und jetz hatte ich vorgestern über Facebook gesehen,dass er mit seiner ex wieder zusammen ist... Ich meine,ich hatte immer das Gefühl,dass es für ihn nur die eine gibt,und er hatte die ganzen drei Jahre gelitten,aber ich weine seitdem. Natürlich vergönne ich ihm sein Glück von ganzem Herzen,aber ich komme nicht drüber weg... Er war der erste Mann in meinen 30 Lebensjahren, wo ich einfach wusste,dass,ja, dass ich so jemanden nicht mehr treffen werde.. Und die Zeit mit ihm,die hat mir soviel gegeben. Ich weiß nicht,wie mir mein Eintrag helfen kann,aber ich hab Angst, dass der schmerz nie aufhört...das Gefühl,dass ich von Anfang an hatte,ist genau noch so da, wie in der ersten Sekunde als wir uns damals getroffen haben...

Wie soll es jetz weitergehen bei mir. Er hinterlässt so eine leere... Er hatte sich seit seiner Trennung damals auch sehr verändert,was ich von ihm weiß und was ich auch an älteren Fotos sehe...er war damals ein sehr braver Typ,durch die Trennung hat er mit Fitnessstudio angefangen,seine Ausstrahlung ist auch ganz anders geworden,die Frauen sind ihm.auch ziemlich hinterhergerannt...und er hatte auch eine gewisse Distanz/Kälte entwickelt,weil er gesagt hat, er will nie wieder so verletzt werden,wie durch seine Trennung. Und er hatte auch Angst,nie wieder jemanden lieben zu können...

Ich glaube auch,dass diese neue Art und auch sein trainierter Körper und Selbstbewusstsein dabei mitgewirkt haben,dass ihn seine ex in nem anderen Licht kennengelernt hat und es dadurch dann jetzt so gekommen ist..

Ich denke mir gerade,dass ich mir das auch aneignen möchte,nicht mehr die verletzliche stephina zu sein,keinen mehr richtig gefühlsmäßigen an mich ranzulassen
 

Anzeige(7)

mikado92

Aktives Mitglied
Hallo stephina,
Es kann zwar gut und hilfreich sein seine Ausstrahlung zu verändern und sein Selbsbewusstsein zu verbessern aber ob du ihm da nun wirklich nacheifern solltest würd ich nicht sagen.

Das eine trennung sehr weh tut ist klar, aber sich dann in etliche Affären zu stürzen, nur um sein eigenes Ego aufzupolieren und dabei so mit den Gefühlen der anderen Frauen zu spielen, ja sie regelrecht nur zu benutzen um Spaß zu haben finde ich total verwerflich. Das zeugt weder von einem guten Charakter noch von guten Moralvorstellungen.
Zwar gehören zu sowas immer 2,aber sorry, so jemand sollte nicht dein Vorbild sein.

Stell dir vor alle menschen wäre so. Dann gäbe es doch gar keine echte Liebe und Zuneigung mehr und auch kein Mitgefühl. Jeder wäre nur darauf bedacht Spaß zu haben. Was wäre das für eine Welt?

Warum auch immer hast du dich in ihn verliebt. Sowas kommt vor, das passiert einfach so. Aber ich bin mir sicher daß du jemand besseres finden wirst, jemand der deine Liebe verdient und auch erwidert, auch wenn es dir derzeit schwer fällt, daran zu glauben.

Mag sein das seine Ex ihn nun in einem anderen Licht sieht, aber ob sie wohl weiß was er in der zwischenzeit so getrieben hat? Vermutlich nicht, sonst würde ihr Bild von ihm wohl doch etwas anders sein.

Ich wünsche dir viel Kraft das durchzustehen.
 
R

reto772002

Gast
Hallo Stephania

Ich kann dir sagen, der Schmerz geht nie komplett weg, aber das ist nicht schlimm, weil ich dank all der Ablehnungen der geworden bin, der ich eben bin! Heute bin ich sehr positiv, und der Schmerz hat sich gewandelt in Dankbarkeit!

Ich garantiere dir folgendes: Du lernst neue Leute kennen, die dir wirklich gut tun! Konzentriere dich nicht nur auf den Schmerz und die Leere die er hinterlässt, sonder schau vor allem auf die schönen Momente die ihr zusammen erleben durftet. Entscheide dich für das Leben, und genieße es! Dabei vergisst du all den Schmerz, weil unser Verstand sich jeweils nur auf eine Sache konzentrieren kann. Irgendwann merkst du, dass die Verletzungen nicht mehr weh tun. Und dann hoff ich du gibst deine Erfahrungen weiter und hilfst Freunden mit Liebeskummer...

Liebe Grüße

reto772002
 

Duine

Aktives Mitglied
Das eine trennung sehr weh tut ist klar, aber sich dann in etliche Affären zu stürzen, nur um sein eigenes Ego aufzupolieren und dabei so mit den Gefühlen der anderen Frauen zu spielen, ja sie regelrecht nur zu benutzen um Spaß zu haben finde ich total verwerflich. Das zeugt weder von einem guten Charakter noch von guten Moralvorstellungen.
Bitte? Was ist daran verwerflich, wenn man Affären mit Frauen hat und das den Frauen auch mitteilt? Nichts, in meinen Augen. Sie wusste, dass es andere neben ihr gibt, sie wusste, dass er nichts von ihr will außer Freundschaft Plus, sie wusste, dass er seine Ex und seine Familie zurück haben will. Für sie war es offenbar okay.

Er hat mit offenen Karten gespielt, er hat ihr nichts vorgegaukelt oder versprochen, und sie war damit einverstanden. Ich kann da weder einen schlechten Charakter noch niedere Moralvorstellungen erkennen, sondern zwei Erwachsene, die eine Übereinkunft getroffen haben. Dafür, dass sie sich in ihn verliebt, kann er doch nichts.
 
R

reto772002

Gast
Duine, bitte lies mikados Text noch einige Male durch.

Er/sie schreibt explizit, dass er/sie das verwerflich FINDET, ok? Davon dass es verwerflich ist oder sein soll ist und war hier doch gar nie die Rede.

Hoffe das Missverständnis ist von deiner Seite nun geklärt?

Liebe Grüße

reto772002
 

Duine

Aktives Mitglied
Welches Missverständnis?
Ich finde es nicht verwerflich, sondern ehrlich und fair, und habe rational dargelegt, wieso ich diese Verurteilung nicht in Ordnung finde. Ich sehe da ehrlich gesagt kein Problem ^^
 
L

LaquishaX

Gast
Du würdest jetzt gerne glauben, dass er mehr für dich empfunden hätte, wenn er dich ev. vor seiner Ex kennengelernt hätte. Ich glaube es nicht. Sie war und ist seine Traumfrau – du bist es nicht! Wer Liebeskummer hat, wünscht sich meistens sich nie wieder zu verlieben um sich den Schmerz nach einer Trennung zu ersparen – aber wer gefühllos und kalt durch die Gegend läuft erspart sich nur eines= das wunderbare Gefühl wenn man liebt und geliebt wird.
Die Zeit heilt alle Wunden und so wirst du auch früher oder später wieder jemanden lieben und vielleicht wird er dir viel mehr zurück geben als du es je bekommen hast.
 
R

reto772002

Gast
Welches Missverständnis?
Ich finde es nicht verwerflich, sondern ehrlich und fair, und habe rational dargelegt, wieso ich diese Verurteilung nicht in Ordnung finde. Ich sehe da ehrlich gesagt kein Problem ^^
Entschuldige, mikado hat von seinem subjektiven Empfinden gesprochen, aber du sagst er hätte behauptet es sei verwerflich! Zwischen ich empfinde etwas als ..., oder es ist so, besteht ein riesen Unterschied, findest du nicht? Mikado hat lediglich seine Meinung kundgetan, die du falsch aufgefasst und verfälscht wieder gegeben hast! Dieses Missverständnis und deine Fehlinterpretation habe ich gemeint. Mehr nicht...

Aber du darfst gern deine Meinung äussern, ich tue das ja auch :)

Liebe Grüsse

Reto
 

mikado92

Aktives Mitglied
Naja, auch wenn er vorher gesagt hat, daß sie sich nicht in ihn verlieben soll. Nicht jeder kann Liebe und Sex einfach trennen und manchmal verliebt man sich, auch wenn man es nicht unbedingt vor hat oder hatte.

Und mit einem solchen Verhalten beschwört er ja geradezu herauf,daß es solche Probleme denn gibt. Wenn er nur Spaß wollte, den hätte er auch woanders haben können. Kostet dann natürlich etwas geld.

Es soll da aber ruhig jeder seine eigene Meinung und Ansicht haben.

Aber ich finde es einfach nicht gut und letztlich beschäftigt sich ja stephina mit der Frage, ob sie auch so werden sollte. Und davon wollte ich ihr einfach abraten.
Denn auch wenn es ihr derzeit weh tut, Gefühle sind das, was den Menschen ausmacht. Jemanden aufrichtig und aus vollem herzen zu lieben gehört zu den schönsten Dingen, die es überhaupt im Leben gibt.
Für diese Fähigkeit sollte man dankbar sein und sie nicht loswerden wollen. Auch wenn es zeitweise sehr schmerzhaft ist.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
G Angst dass er wieder so ist Liebe 8
S Warum ist er wieder gemeldet? Liebe 9
U Ist das glaubwürdig und wenn ja, war es berechtigt? Liebe 10

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben