Er ist tot!

Hallo ihr Lieben,

am Donnerstagabend ist mein Freund 4,5 Stunden vor seinem
41. Geburtstag gestorben.

Es war die Leber,der Alkohol...er hatte innere Blutungen,die Vitalfunktionen haben versagt.

Ich bin völlig am Ende,nur traurig,mir ist kalt und ich bin erschöpft.
Mittwoch um 12 Uhr ist die Trauerfeier,er wird anschliessend verbrannt und im FriedWald beigesetzt. Werde mit der Familie dabei sein.

Ich weiss nicht,wie ich damit umgehen soll,es ist alles so sinnlos. Ich kann es noch garnicht realisieren,dass er nicht mehr da ist und auch niemals mehr wiederkommt....

Alles ist so leer.......

LichtKristall
 

Anzeige(7)

B

bastet

Gast
das tut mir sehr leid für dich...
ich wünsche dir viel Kraft und Menschen die dir beistehen, darüber hinweg zu kommen...

bastet
 

Salida

Aktives Mitglied
Warum wird er verbrannt? :eek:
vermutlich weil es sein letzter Wunsch war oder bzw. auch weil er in diesem Wald beerdigt werden soll und für gewöhnlich werden keine Verstorbenen im Wald begraben, sondern nur deren Asche.

Auch ich wünsche Dir viel Kraft für die Zeit die auf dich zu kommt. Aber ich bin mir sicher, du kannst es schaffen!!
Nimm Abschied, lass alles raus, damit du die trauerarbeit gut bewältigst. Halte mit deinen Gefühlen nicht hinter dem Berg, es ist dein gutes Recht traurig, verletzt und verzweifelt zu sein.

Sei dankbar für die Zeit die du mit ihm hattest und er ist zwar dem Auge fern, aber dem Herzen so nah...

Du wirst sehen, mit der Zeit wirst du besser damit umgehen können.
Wichtig ist, dass du viel darüber redest und dich und deine Gefühle nicht versteckst.

Ich wünsche dir viel Kraft
Fühl dich gedrückt

Salida
 
G

Gast

Gast
Ich habe solche Angst,dass ich was falsch gemacht habe
und er böse auf mich ist...

Ich kann das garnicht realisieren,bin total neben der Spur..
 

Mausi65

Mitglied
mein partner ist auch vor 4 wochen gestorben und vor 14 tagen war die beerdigung ,es war sein herz,es wollte nicht mehr und war erst 44 jahre.
ich habe mit ihm einen sohn 9 jahre ,und er war derjenige der ihn gefunden hat . ich kann es auch bis heute noch nicht glauben,es tut sehr weh ,aber mir standen bis jetzt einige freunde bei ,und das hat etwas geholfen. ich hoffe für dich,dass du auch paar freunde hast,die dich unterstützen ,sie können dir nicht den schmerz nehmen,aber versuchen etwas abzulenken. die beerdigung wird auch nochmal schlimm werden ,aber dann realisiert man es erst mal,das es wahr ist ....aber dann fällt es ein bisschen leichter,nach vorn zu sehen ,denn es muß weiter gehen ,und du schaffst es auch.
ich habe höhen und tiefen,wenn ich weinen muß dann tue ich das auch,denn danach geht es einen besser,und wenn du mal lachen kannst ,dann tue es einfach,denn das tut deiner seele gut.
ich wünsche dir auch viel kraft ,was mir hier auch schon viele gewünscht haben....du mußt versuchen auch an dich zu denken ,dass heißt nicht das du ihn vergessen sollst,denn das geht denke ich nicht,denn bei mir wird mein partner immer im herzen bleiben.


ich hoffe ,dass ich dir etwas helfen konnte

l.g. elke
 
G

Gast

Gast
Ich bin das erste Mal hier im Forum. Es haut mich um, worüber hier geschrieben wird, und ich muss jetzt auch hierzu was schreiben.

Ich gehöre keiner bestimmten Glaubensrichtung an, aber ich glaube.

In einem Film stößt ein tibetanischer Mönch eine volle Tasse Tee vom Tisch.
Die Tasse zerspringt, aber der Tee (Seele) ist nicht weg. Er ist nur eben woanders. Nur die Tasse (Hülle) ist zerbrochen.

Vielleicht kann es so auch gehen...
 
J

jubi

Gast
Hallo,
ich hoffe sehr, dass Du den heutigen Tag gut überstanden hast und es Dir einigermaßen gut geht.
Ich habe an Dich gedacht und denke auch an Dich.
Für die nächste schwere Zeit wünsche ich Dir viel, sehr viel Kraft.
Sei zuversichtlich und tue Dir Gutes - es wird im Sinne Deines Liebsten sein.
Herzlichste Grüsse
jubi
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
    Oben