Anzeige(1)

Enttäuscht vom Menschen !

RonRon

Mitglied
hallo ich möchte euch von meinem problem erzählen welches mich in letzter zeit stark aber auch früher schon belastet hat.
ich möchte erwähnen das es mir viel leichter fälltt über dieses Thema in einem anonymen Forum zu schreiben als damit mit irgendjemandem zu reden , da ich dafür viel zu stolz bzw stur bin und ich eigentlich sowieso von der spezies mensch wenig halte und alles in mich hineinfresse.

von vorne ,bin mitte 20 ,würde mich als sehr loyal , ehrlich ,gerecht und gutmütig aber auch resolut und dickköpfig bezeichnen und ich denke dies ist auch gleichzeitig mein problem .

Ich habe das Gefühl das ich immer mehr investiere als ich zurückbekomme.
Ich bin für alle da , gebe mir immer Mühe gerecht und verständnisvoll zu sein und kriege nie das gleiche zurück weder von meinen Freunden noch von meiner Freundin .

diese ereignisse sind mir in den letzten Jahr passiert und lassen mich resignieren

3 meiner besten Freunde haben mich entweder bestohlen oder belogen .
der erste klaute mir eine Uhr (12.000 Euro) und hat sich nie wieder blicken lassen ( 10 jahre Freunde ) , dem zweiten half ich in einer lebenswichtigen Phase für Ihn mit 4000 Euro aus , als ich das letzte Mal seine Hilfe brauchte war er zu beschäftigt ( sein Geld hatte er 10 Minuten nach dem Anruf) . dem dritten half ich mit geld aus , da er beim Karten Spielen viel Geld verloren hatte mit Typen bei denen man besser keine Schulden macht , machte im klar das ich das Geld nach 3 Monaten brauche ,da ich meine Miete bezahlen muss , ergebnis ---> Rauswurf aus der Wohnung und Geld erst nach richtig fiesen Drohungen und hinterherlaufen zurückbekommen . ich möchte erwähnen das dies freunde waren für die ich meine hand ins feuer gelegt hätte vor den vorfällen .

der absolute tiefschlag war aber das gespräch mit meiner freundin vor einer woche mit der ich schon 3 Jahre zusammen bin, ich wiederhole 3 JAHRE .
Sie kam zu mir meinte das Sie nicht mehr weiss ob sie eine beziehung führen kann . es soll dabei nicht um einen anderen gehen , aber sie denkt es ist zeit für Sie sich selbst zufinden und sie ist sich nicht sicher ob sie das mit mir machen will oder alleine .

ich muss erwähnen das wir in diesen 3 Jahren beziehung sehr viel durchgemacht haben , vor allem Sie . es sind viele schlechte Sachen passiert , sie war lange krank , arbeitslos , familiäre probleme,todesfälle die ganze palette halt .

nicht mal in einem moment habe ich daran gedacht sie zu verlassen .
es waren wirklich schwere zeiten , zeiten wo an sex nicht zu denken war z.B
obwohl ich für sie mein früheres Leben mit vielen Frauen/Affairen aufgegeben habe
bin ich weiterhin loyal geblieben , natürlich mit der HOFFNUNG da Sie auch für mich da wäre wenn es andersrum wäre .
nur nach diesem satz von ihr fange ich langsam auch an dieser beziehung zu zweifeln und wenn sie mich verlässt habe ich offiziell niemanden mehr ausser meinen vater .

ich gebe mir wirklich mühe und ich weiss das nicht jeder mensch schlecht ist , ich weiss dass es da draussen treue ,loyale , Menschen gibt den man alles anvertrauen kann und die einen nicht wegen materiellen oder bei der nächstbesten gelegenheit verarschen oder alleine lassen , nur fällt mir das gerade sehr schwer daran zu glauben

ihr müsst mir jetzt auch keine tipps geben wie es weitergehen soll ,ich denke insgeheim weiss ich dass dasLeben weiter gehen muss und ich kämpfen muss .

ich wollte das einfach nur loswerden da ich es sonst nirgends loswerden kann , und viellicht ist jemand in der gleichen Lage und merkt das er nicht alleine ist, ich denke mir würde es helfen also hoffe ich demjenigen auch

gruß


ps:sorry für die grammatikalischen fehler bzw falschen zusammensetzungen habe jetzt nicht wirklich lust alles zu korriegieren :)
 

Anzeige(7)

RonRon

Mitglied
Danke für Deine/Ihre Antwort .

Naja ich definiere wahre Freundschaft damit das man sich in jeder in jeder Lebenslage hilft ohne dabei auf seinen Vorteil aus zu sein .
Das Bedürfnis jmd mit Geld auszuhelfen habe ich nicht wirklich .
Ich habe erwartet wenn es Mir morgen schlecht geht kann ich auf die Hilfe meiner Freunde/Freudin zählen.... so kann man sich täuschen .

Und eine Freundschaft ohne 100% Vertrauen und bzw. füreinander Dasein , kann ich nicht führen , dafür bin ich zu ehrlich und zu stolz , und ich denke es wird sehr schwer für mich in zukunft ein vertrauen aufzubauen für eine neue freundschaft aber auch für meine jetzige beziehung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Landkaffee

Urgestein
Danke für Deine/Ihre Antwort .

Naja ich definiere wahre Freundschaft damit das man sich in jeder in jeder Lebenslage hilft ohne dabei auf seinen Vorteil aus zu sein .
Deswegen auch die Sache mit dem geld !
Ich habe erwartet wenn es Mir morgen schlecht geht kann ich auf die Hilfe meiner Freunde/Freudin zählen.... so kann man sich täuschen .

Und eine Freundschaft ohne 100% Vertrauen und bzw. füreinander Dasein , kann ich nicht führen , dafür bin ich zu ehrlich und zu stolz , und ich denke es wird sehr schwer für mich in zukunft ein vertrauen aufzubauen für eine neue freundschaft aber auch für meine jetzige beziehung.

Deswegen welche Sache mit dem Geld?
Mein Bauchgefühl sagt mir: da stimmt etwas nicht!
 

RonRon

Mitglied
das ich für einen wahren freund da sein will mit geld,zeit, was auch immer .
meine innere stimmt will den menschen die mir wichtig sind/waren immer alles geben nur leider kriege ich nie soviel zurück wie ich investiere
 
G

Gast

Gast
Um dir zuhelfen, geh mit einer anderen einstellung an die sache heran inverstiere mehr als du zurückhaben willst, wenn alle dies machen würden so gäbe es keine probleme ;) dann würde ich dir empfehlen tagebuch zu schreiben so kannst du wie du es ja schon hier gemacht hast deine probleme loswerden.

ps: stelle keine erwartungen an menschen so wirst du schwerer enttäuscht.


gruß paul
 

purry

Mitglied
Hi, machst mir den Eindruck als wärst du finanziell gut gestellt und dir würde es nicht "wehtun" wenn du ein bisschen Geld weniger hast. Trotzdem, schade was dir passiert ist - leider muss auch ich immer öfter feststellen, dass gute Freunde selten sind.
Woher weist du mit Sicherheit das dir ein Freund die Uhr geklaut hat?
Also ja so kann man sich in Menschen täuschen.
Helfen kann ich dir nicht, auch das die sowas nicht nochmal passiert kannst du dich meiner Meinung nicht besonders viel schützen.
Der wahre Mensch zeigt sich id letzten und nich id ersten Begegnung .,
 
S

Schmetterlingsflattern

Gast
sinnloser kommentar . mit investieren ist doch nicht nur der finanzielle Aspekt gemeint

in eine beziehung muss man investieren damit diese am leben bleibt , Geld spielt dabei eine untergeordnete Rolle , leider scheitern Freundschaften oft daran
man bekommt,meiner erfahrung nach, nimals genau das von demjenigen wieder,was man gab. das leben ist ein großes geben und nehmen,doch nicht immer gleiche hand gibt gleiches zurück...

schon mal so geschaut?
bekamst du nie im leben hilfe...unterstützung?
 

RonRon

Mitglied
ich weiss es ,
da ich Ihn nachdem meine uhr verschwudnen war , nie wieder gesehen habe .
das geld ist mir egal geworden ,mir ist jetzt nur wichtig das wenigstens meine freundin zu mir hält , denn wenn sie mich wegen so nem Mist verlässt, habe ich wirklich niemanden mehr

um hilfe musste ich immer fragen ,aber sie wurde mir nie angeboten obwohl es offensichtlich war das ich welche brauche
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
O Wie haltet ihr euch in den schweren Momenten vom Suizid ab? Ich 61
L Innere Unruhe wegen Tod vom Ex Ich 4
S Vom Weg abgekommen... +pv Ich 10

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    gast12 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben