Anzeige(1)

Eltern bringen sich fast gegenseitig um -> jemand eine Idee ?

Steffen007

Neues Mitglied
Hallo,

wir haben da ein problem in der familie... wie wissen nicht so recht weiter und fragen deswegen hier mal nach "rat"...

die beiden (eltern) sind lieb und nett zu uns - keine frage... leider haben sie so "phasen" in denen gehen sie quasi aufeinander los... wir haben das gefühl, das beide scheinbar nicht 100% zufrieden mit ihrem leben sind bzw. mit dem leben welches sie gelebt haben...

teilweise geht es um dinge die mehr als 60 jahre in der vergangenheit liegen.... beide haben in ihrem leben gut verdient und auch eine sehr gute rente, sie müssten sich eig. um nix gedanken machen und könnten ihr leben in vollen zügen genießen...

das alles wäre halb so schlimm aber:

1. sind beide nicht ohne -> hauptsache den andern bisle ärgern, provozieren...

2. gab es da schon wohl mal handgreiflichkeiten mit polizeieinsatz und ner ganze menge blauen flecken.... dabei scheint mein großvater wohl massiv auf meine großmutter losgegangen zu sein.... die haben der polizei dann aber irgendein bären aufgebunden sodass "nichts" weiter passiert ist....

3. die eine oder andere tür ist schon aus den angeln geflogen da sich meine großmutter von meinem großvater bedroht fühlt und sich dann einschließt...

4. beide behaupteten vor ein paar tagen, jeweils das der andere mit einem messer versucht haben soll den jeweils anderen abzustechen... bzw. ganz klare andeutungen gemacht zu haben...

5. der oberhammer jedoch, meine mutter behauptet das sie von ihrem mann jeden abend gedenmütigt und erniedrigt wird.... das hat sie uns im beisein von allen erzählt -> da ist ihr mann fast auf sie losgegangen.... ihr glaubt es nicht.... von daher gehe ich davon aus, das es stimmt... leider will sie nicht mit der sprache rausrücken da sie scheinbar extrem eingeschüchtert ist und angst um ihr leben hat... zitat: "wenn ich euch das jetzt sage, bringt der mich um"

beide haben diverse krankheiten und auch eine leichte leichte alzheimer demenz, bei ihm ist es jedoch deutlich schlimmer -> er kann ohne sie bzw. uns eig nicht....

es ist verrückt - er z.b. will laut seiner aussage garnicht mehr leben "zitat: ach wäre das schön, klick und die lampen aus" auf der anderen seite hat er eine heidenangst vor einbrechern und co... bzw. wenn jemand stirbt ärgert er sich und sagt das der gestorbene "glück" hat....

es ist verrückt, der eine ärgert und dem andern platzt irgendwann die hutschnurr... die art und weise ist sicher falsch, aber von beiden....

nur was sollen wir machen?
1. zur polizei ? -> das hatten wir ja schon, das bringt nix...
2. einen von beiden bei uns aufnehmen ? -> geht, aber wollen sie nicht, der andere könnte schließlich aus wuht das haus abfackeln oder alles kauptt machen...
3. die beiden ziehen in getrennte wohnung? -> kein ding, aber jeder will alles haben... geht also auch wieder nicht...

kurz um, wir sind mit der situation extrem überfordert...

für vorschläge und ideen sind wir wirklich extrem dankbar, das kann so nicht weitergehen....
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
J Eltern behandeln mich wie ein kleines Kind Familie 14
G Abhängigkeit von Mafiösen Eltern Familie 15
M Eltern müssen für Fehler der Kinder büßen Familie 24

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Der Gast Ramon hat dem Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben