Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Einfrieren ja oder nein

throwaway090

Neues Mitglied
Hallo,
kurz zu mir: 28 Jahre m und habe momentan einen festen Job. Ausbildung + Fortbildung.
Ich muss wegen Testosteronmangels eine Hormonersatztherapie anfangen. Werde durch die Therapie zeugungsunfähig. D.h falls ich Kinder haben will, muss ich mich jetzt entscheiden.
Hier meine Überlegung: Ich bin finanziell nicht wirklich fit und das ganze kostet 800€ (400 für das einfrieren und Analyse etc. + 400 Euro vorab für Einlagerung).
Da ich nicht glaube, dass eine Frau mit mir eine Familie gründen möchte habe ich angedacht das eventuell über eine Leihmutter zu bekommen. Also ich würde das Kind "alleine" aufziehen mit Hilfe der Familie.
Jetzt zu meiner Überlegung: Ich habe eine starke Depression die bei mir in der Familie umhergeht. Dazu kommt dass ich nicht normal "ausgestattet" bin daher Sex mit mir keinen Spaß macht. Ich möchte nicht, dass mein Sohn die gleichen Probleme wie ich bekommen wird. Mein Leben war die Hölle und nur mit viel Arbeit und Humor zu ertragen. Das möchte ich nicht für mein Kind.

Viele werden jetzt sagen "mach doch und entscheide später" aber ich habe halt kaum das Geld. Ich denke ich werde mich damit verschulden. Die Hormontherapie muss ich aber anfangen weil es mir nicht gut geht. Und wenn ich eh keine Kinder bekommen sollte, spare ich mir das Geld.

Soll ich egoistisch sein und einfrieren lassen oder soll ich mich quasi selber zeugungsunfähig machen um Kinder zu verhindern? Dann hätte ich auch später nicht mehr die Chance dazu, was eine spätere, egoistische Entscheidung verhindern kann.

Danke für eure Hilfe!
 

recuperation

Aktives Mitglied
Wie stellst du dir das mit der Leihmutterschaft denn vor, vom Juristischen und Finanziellen her? Würdest du an die Leihmutter nicht ein Vielfaches der Kosten der Konservierung bezahlen müssen? Ich habe 2018 selbst eine Kryokonservierung machen lassen. Mir wurde gesagt, dass das Material überhaupt nur 2-3 Jahre lagerfähig ist, wobei ich dafür im Netz gerade keine Bestätigung finde.
 

throwaway090

Neues Mitglied
Wie stellst du dir das mit der Leihmutterschaft denn vor, vom Juristischen und Finanziellen her? Würdest du an die Leihmutter nicht ein Vielfaches der Kosten der Konservierung bezahlen müssen? Ich habe 2018 selbst eine Kryokonservierung machen lassen. Mir wurde gesagt, dass das Material überhaupt nur 2-3 Jahre lagerfähig ist, wobei ich dafür im Netz gerade keine Bestätigung finde.
"Durch die Lagerung bleiben die Proben nahezu unbegrenzt haltbar. Untersuchungen haben gezeigt, dass Lagerungszeiten von bis zu 30 Jahren keinen Einfluss auf die Qualität der Spermien haben. "
 

Knirsch

Aktives Mitglied
Also, wenn schon die 800 € ein Problem darstellen, wie willst du dann eine Leihmutter bezahlen?
Laut https://babygest.com/de/kosten/ kostest das mindestens 50.000 €,
GENAU!
In unseren Breitengraden kostet das sogar eher 100.000 Euro, wenn man eben auch eine Eizellenspende braucht, denn ohne wird es juristisch kompliziert.

800 Euro sind da eigentlich nichts. Man könnte also argumentieren: Wieso nicht?!
Aber wenn man den Betrag schon scheut, würde ich von Kindern überhaupt abraten. Die kosten nämlich viiiiiieeeeel mehr und das ein Leben lang, selbst ohne Leihmutter.
 

throwaway090

Neues Mitglied
Ist die Zeugungsunfähigkeit dann dauerhaft oder geht sie nach Beendigung der Hormonersatztherapie wieder weg?
Hallo,
die Therapie ist dauerhaft weil meine Eigenproduktion nicht normal läuft. Ich werde also für den Rest meines Lebens darauf angewiesen sein. Ich könnte theoretische nach ein paar Monaten wieder absetzen aber das mache ich psychisch nicht mehr mit. Wenn die Therapie länger als 1 jahr läuft, gibt es kein Zurück mehr.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
C Zweite Ohrlöcher ja oder nein? Gesundheit 4
B Reha ja oder nein? Gesundheit 6
K Magen-OP, ja oder nein? Gesundheit 15

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Regeln Hilfe Benutzer

Du bist keinem Raum beigetreten.

    Anzeige (2)

    Oben